1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bin ein bisschen verwirrt

Dieses Thema im Forum "Pendel, Tensor und Rute" wurde erstellt von Jolie, 14. Dezember 2006.

  1. Jolie

    Jolie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    in Braunschweig
    Werbung:
    Hallo!

    Ich bin grade recht verwirrt!
    Bin ganz neu hier und zum großen Teil wegen dem pendeln gekommen!
    Ich habe mir heute eins gekauft und mir wurde ans herz gelegt auf keinen Fall mit Geistern, Engeln o.ä. zu pendeln und mir die Zukunft sagen zu lassen, weil diese Wesen gerne schabanak treiben und es passieren kann, dass man langsam ohne es anfangs bewusst zu merken depressionen usw bekommen kann!

    Aber als ich hier grade etwas rumgestöbert habe, standen so dinge wie dass ich eine "höhere macht" bitten soll mir zu helfen usw

    Ich dachte dass einem ein Pendel hilft entscheidungen zu treffen und informationen auf dem unterbewusstsein hervorzurufen, wobei ich mir beim letzteren nicht so sicher bin....

    wie ist es denn nun? geister und zukunftsfragen, oder nicht?
    also für mich ist es schon klar das ich persönlich keinen geist um hilfe bitten werde, da habe ich schon zu viele erfahrungen mit gemacht die mir nicht gut getan haben, aber auch als info für diejenigen die da unwissend sind würde mich das sehr interessieren!

    danke im voraus
    liebe grüße von jolie
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.756
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Erstmal herzlich wikommen, Jolie!

    ich kann dir nur meine Meinung schreiben.

    Für mich ist Pendeln das gleiche wie Tarot- nur ein Wahrnehmen der eigenen inneren Stimme.:)
     
  3. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Hallo Jolie

    Um nichts falsch zu machen, würde ich dir ein Pendelseminar ans Herz legen.
    Dort lernst du den richtigen Umgang mit dem Pendel. Es gibt nämlich schon sehr viele Sachen die man beachten muß.
    Du arbeitest nämlich mit dem inneren Kind od. höheren Selbst.
    Einfach darauf los pendeln wird nichts bringen.
    Außer Ärger siehe Traudel, hab seit dem Beitrag, war kurz nach dem Seminar auch "Federn"....
     
  4. Jolie

    Jolie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    Ort:
    in Braunschweig
    Hallo

    Den letzten satz habe ich nicht so ganz verstanden, befürchte ich...federn? satzbau komisch oder ich zu blöd? ;-)
    ähm, ja was ich noch sagen wollte....
    für ein seminar habe ich leider nicht das nötige kleingeld, habe aber mitlerweile schon viele gute informationen gefunden, die mir weiterhelfen werden!
    wie ich bei dem thread von trudel schon geschrieben habe, möchte ich ausschließlich an mein unterbewusstsein, aber nicht um zu erfahren was für ein süßer fratz ich war sondern um dinge zu erfahren die an mir nagen!
    Zusätzlich habe ich zu meinem Pendel eine sehr genaue anleitung dazu bekommen, die mir vom verkäufer empfolen wurde ( für anfänger, wo keine großen probleme enstehen dürften)
    Ich mache das pendeln nicht zum Spaß, sondern um mehr über mich zu erfahren und mich selbst zu finden.
    So, nun hab ich mich aber genug gerechtfertigt :weihna1
    danke für die tipps in jedem fall

    Liebe Grüße

    Jolie
     
  5. DieWolfsfrau

    DieWolfsfrau Guest

    Hallo Jolie

    :weihna1 kurze Einführung in die Wiener Dialektkunde

    Angst haben, sich unwohl fühlen= hast federn, bist a reissstreuer, hast bammel, geht dir die muffn.
    Waren zumindest in meiner Jugend gängige Ausdrücke:)
    Viel Spaß beim Pendeln.
     
  6. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    Werbung:
    hihi,gut dass du das österreichisiert hast.
     
  7. naturalhealer

    naturalhealer Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2006
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Südl. NÖ
    Werbung:
    Also, vorher den Raum reinigen schadet keinesfalls,
    da Pendeln als magischer Akt gesehen werden kann.
    Probiere es erstmals mit simplen Ja/Nein-Fragen,
    um Dich auf das "Arbeitsgerät einzustimmen";
    starte mit "Bist du Akasha?" >> falls ja, dann einige
    Minuten später erneut probieren - falls nein,
    dann leg' los. In der sog. "Akashazeit" kommt es
    nämlich gerne zu falschen Ergebnissen, dies sind aber
    nur kurze Phasen (wird leider in vielen Pendelkursen
    nicht gelehrt).
     

Diese Seite empfehlen