1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bilder und Gespräche

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Augenblick, 2. Oktober 2015.

  1. Augenblick

    Augenblick Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Weiß nicht recht wo mein Thema hier reinpasst...


    Ich bin kein esoterischer Mensch und nicht gläubig.


    Ich versuche mal es zu beschreiben!

    Es hat sich so ergeben, dass ich im Laufe meines Lebens immer wieder damit konfrotiert wurde, Dinge im vorhinein zu fühlen, an Menschen sehr intensiv denken zu müssen.

    In dem Momement weiß ich nie warum es so ist, erst später wenn ich höre, dass die und die schwanger ist oder jemand einen Unfall hatte und ich denke, dass ich die Person treffen sollte entsteht ein Zusammenhang.


    Es handelt sich also nicht um hellsehen...ich weiß nicht was es ist und wie man das nennt!

    Ich habe mich auch lange dagegen gewehrt und konnte es nicht akzeptieren.


    Nun kommt da aber neues auf mich zu!

    Ich praktiziere mehrere Entspannungstechniken und habe das erste Mal vor ein paar Jahren, als es mir sehr schlecht ging, Bilder empfangen!

    Ich nenne es empfangen, weil es kein Traum war, nichts was ich mir ausgedacht habe...es entstand ein unscharfes Bild, ich wollte es genauer sehen...

    Ich bin nur Beobachter, wenn sich eigene Gedanken einmischen spüre ich das gleich.


    Momentan ist ein geliebter Mensch verschwunden! Hat aus Angst den Kontakt zu mir abgebrochen!
    Es gibt kein Handy, keine Adresse, keinen Anhaltspunkt wo er sich aufhalten könnte.

    Deshalb habe ich bewusst versucht eine Verbindung zu ihm zu kriegen.
    Einmal ist es gelungen.
    Es war wie ein Gespräch und die Antworten kamen entweder in einem körperlichen Gefühl, deutlichen Antworten oder Bildern.

    Ich weiß jetzt nur nicht wie ich die Bilder deuten kann, was ich damit anfangen soll?
    Möglicherweise war es ja auch gar kein Gespräch mit ihm, sondern die Antworten aus meinen Unterbewusstsein???

    Ich habe es dann nochmal versucht. da kamen lauter Portraits von verschiedenen Menschen.
    Mir wurde dann schnell klar, dass ich da was bekomme was ich nicht will und mich nicht interessiert.
    Ich habe das dann klipp und klar gesagt und weg waren sie.
    Dann wieder ein Bild, aber leider sonst nur eine Antwort und nicht mehr Klarheit.


    Hat jemand Erfahrung damit?
     
  2. Nachtengel

    Nachtengel Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo,



    ich habe zwar damit keine großen Erfahrungen, aber für mich hört sich das an, wie eine Art Telepathie. Ich habe Phasenweise etwas ähnliches.

    Wenn ich jemanden kennenlerne oder mit jemandem spreche, auch am Telefon, dann kriege ich auch manchmal Bilder, vollkommen unvermittelt oder auch nur ungewollt. Ich sehe Ausschnitte aus der Wohnung, in der der Betreffende sich aufhält, oder einen Ort, an dem er bzw. sie sich wohlfühlt, höre auch mal eine Uhr ticken oder so.

    Wofür das gut ist, weiß ich auch nicht. Aber es ist so.

    Wie ist das denn mit dem verschwundenen Menschen? – Ist er nur für Dich verschwunden und meldet sich nicht mehr, oder ist er generell komplett verschwunden und niemand weiß, wo er geblieben sein könnte. Ist er generell vermisst? Oder ist er nur aus Deinem Leben verschwunden und hat sich zurückgezogen? –

    Wenn er generell vermisst wird, vielleicht sendet er ja unbewußt, oder auch sogar bewusst Bilder oder Hilferufe aus.

    Kennst Du die Menschen, deren Portraits Du gesehen hast, oder sind das vollkommen fremde Menschen? – Vielleicht haben diese Leute etwas mit seinem Verschwinden zu tun? –

    Kann das sein? –

    Lieben Gruß vom Nachtengel
     
  3. Augenblick

    Augenblick Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    23
    Danke für deine Antwort!

    Er ist generell verschwunden, niemand weiß wo er ist. Er ist aber nicht vermisst, sondern bewusst untergetaucht!
    Ist schwierig hier alles zu erklären!
    Es channelt niemand aus ethischen Gründen!

    Ich weiß aber, dass er sich höchstwahrscheinlich bei mir nicht mehr melden traut, weil er viele Probleme hat und denkt ich bin sauer!
    So ist es aber nicht!

    Die konkreten Bilder waren auf die Frage wie es ihm geht:
    Eine verletzung an der Handinnenseite, dann ein Waldweg, aus dem Wald kam ein Mann mit gesenktem Kopf, er zog einen Karren, den Kopf gesenkt und schwerfällig.
    Er hat dann den Kopf gehoben und da habe ich gesehen dass es ein Clown ist, lustig geschminkt aber sehr traurig.

    Auf die Frage wo er ist:
    Wieder der Wald, dann eine Burg ( hier weiß ich, dass es nicht die Burg ist die ich gesehen habe, dass war nur unscharf oder ein Hinweis) und dann war da der Berg.
    Ich habe ihn noch klar vor Gesicht, meinem gefühl nach in der Schweiz könnte aber auch Frankreich sein!

    Beim googeln habe ich den berg aber leider nicht gefunden.

    Zu den Portraits:
    Ich weiß nicht? Es waren Fotos aber auch historische gemalte Portraits...
    Ich habe mir die Gesichter auch nicht gemerkt, die waren im Sekundentakt!

    ich habe ihn dann gefragt ob er an mich denkt?
    Da kam die Antwort: "Mädel, was glaubst du denn?"

    dann habe ich gefragt, ob er so weitermacht?
    Es kam das Bild einer jungen Frau auf einem Fahrrad, meinem Gefühl nach wieder irgendwo in Frankreich.

    Was soll ich damit nur tun???
     
  4. Nachtengel

    Nachtengel Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Augenblick,



    alles sehr verwirrend. Aber hälst Du es für möglich, dass er in Frankreich ist? Und interessiert er sich für Burgen und Gemälde und so? –

    Vielleicht ist das ja ein Hinweis auf seinen Aufenthaltsort.

    Und ich halte es für möglich, dass er sich zwar nicht traut, selbst mit Dir Kontakt aufzunehmen, aber er sich wünschen würde, dass Du mit ihm Kontakt aufnimmst oder ihn findest.

    Vielleicht macht er das noch nicht mal bewusst sondern ehr, dass es vielleicht von seinem Unterbewusstsein ausgeht.

    Das mit dem Clown verstehe ich auch nicht, aber wenn Du sagst, eine Burg, dann findet dort vielleicht gerade, an diesem Wochenende oder demnächst ein Mittelaltermarkt statt. Oder warst Du mal mit ihm bei einer solchen Veranstaltung? –

    Und jetzt, inzwischen bekommst Du keine Antworten mehr von ihm? Wann hast Du denn zuletzt auf diese Art und weise was von ihm „gehört“?

    Wenn er generell verschwunden ist, hat er vielleicht Angst vor jemandem? – Hat er da Grund dazu? Wenn Du kannst, dann frage ihn doch beim nächsten Kontakt, ob er von Dir gefunden werden möchte. Wenn Du mit seinem Unterbewusstsein sprichst, und das halte ich für gut möglich, wird er Dir die Wahrheit sagen, dann wird sich sein Wachbewußtsein nicht einschalten können.

    Naja, und dann kann man weitersehen. Frage ihn nach der Verletzung an der Hand, woher er sie hat und ob er Hilfe bekommen hat, wegen der Verletzung.

    Ich würde da einfach dranbleiben.



    Gruß vom Nachtengel
     
  5. Augenblick

    Augenblick Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    23
    Ich weiß es nicht! Das macht mich ja so fertig!
    Wenn irgendeine Antwort klar wäre!
    Deshalb hätte ich auch gerne, dass das jemand außenstehender übernimmt, weil ich gefühlsmäßig zu sehr drinnen hänge!

    Es ist alles möglich!

    Das mit dem Clown ergibt für mich schon Sinn!
    Er ist der lustigste Mensch den ich kenne!
    Es verbirgt sich aber dahinter eine große Einsamkeit und Last!

    Die Story ist so:
    Ich kenne ihn erst ein paar Monaten!
    Ich habe relativ schnell festgestellt, dass irgendwas von dem was er sein will und tatsächlich ist nicht zusammenpasst!
    Irgendwann habe ich gemerkt, dass er kein Geld hat, bin draufgekommen, dass er mich angelogen hat über seine Vergangenheit und da ich ein gerader mensch bin, habe ich es direkt angesprochen.
    Ich habe ihm nch gesagt" Es ist jetzt schon passiert, mach es gut"

    Daraufhin hat er mir einen Brief hinterlassen.
    Da steht drinnen, dass er sich in einer Woche melden wird!(mittlerweile sind es fast 4 Wochen), dass er beweisen wird, dass ich mich getäuscht habe und dass es ihm so leid tut, dass er so ist wie er ist! Dass er mir sein Chaos nicht zumuten will!

    Seitdem warte ich und hänge in der Luft!

    Am Mittwoch war das letzte Mal!
    es wird nur immer schwächer das Signal!

    Kann aber auch von meiner Seite aus sein, dass ich keine Kraft mehr habe...

    Er hat mich einerseits belogen, alle sagen mir ich soll ihn vergessen, aber ich kann es noch nicht!
    Dieser Mensch hat mir soviel positives mitgegeben, ich konnte soviel lernen und ich weiß einfach, dass es eine spezielle Verbindung zwischen uns war!

    Ich muss ihn erst mal finden und in Ruhe mit ihm reden!
     
  6. Nachtengel

    Nachtengel Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Hallo Augenblick,



    das ist ja eine vertrackte Sache. Vielleicht schämt er sich ja, weil er Dich belogen hat? – Aber Du sagst ja, er ist generell verschwunden. Er hat also, wie ich Dich verstehe, eine Art Abschiedsbrief hinterlassen? –

    Hälst Du es für möglich, dass er sich etwas angetan haben könnte? – Ich will Dich jetzt sicherlich nicht beunruhigen, aber man muß so etwas vielleicht mit einbeziehen. Kennst Du viele Leute, die ihn auch kennen? –

    Vielleicht solltet Ihr, bzw. Du, mal überlegen, ob ihr eine Vermißtenmeldung bei der Polizei macht.

    Ich habe vor Jahren einen ähnlichen Fall erlebt. Ich hatte jemanden kennengelernt, der auch tief im Schlammassel steckte. Ich kannte ihn auch weder lange noch besonders gut, aber wir hatten eine sehr starke Verbindung. An Sylvester rief er mich an und meinte, er wolle sich etwaas antun. Ich habe stundenlang am Telefon mit ihm geredet. Aber es war nichts zu machen. Um ihm überhaupt helfen zu können, musste ich das Telefonat beenden. Ich habe sowohl die Telefonseelsorge als auch die Polizei verständigt. Aber obwohl er mir versprochen hatte, nicht aus dem Haus zu gehen und am Telefon zu bleiben (ich hatte versprochen, ihn wieder anzurufen.), war er nicht mehr zu Hause. Weder ich habe ihn telefonisch erreicht, noch hat die Polizei ihn angetroffen. Ich habe nie wieder von ihm gehört. Ich denke auch heute, nach 20 Jahren noch manchmal an ihn.

    Das Problem ist, das solche Menschen genau wissen, wie sie abtauchen können. –

    Leider kann ich so einen Kontakt nicht selbst aufbauen, weil ich in selbst nicht kenne. Bei mir klappt das nur, wenn ich jemanden telefonisch zumindest schon mal kennengelernt hätte.

    Aber vielleicht gibt es hier im Forum jemanden, der bzw. die wirklich hellsichtig ist. Das weiß ich nicht, ich bin ja selbst erst seit Dienstag hier im Forum. Aber frag doch mal nach. Sonst wüsste ich auch nicht, an wen Du Dich wenden kannst. Das ist frustrierend für Dich. Und ich kann Dich gut verstehen. Aber sich im Internet irgendwo einen Hellseher / eine Hellseherin zu suchen, davon rate ich ab. Es gibt so viele Scharlatane Und man weiß nie, wem man trauen kann und wer einem nur Blödsinn erzählt, um Geld daran zu verdienen. Frag doch mal im Schamanismusforum nach, ob Dir dort jemand helfen kann. – Und: - Halt mich auf dem laufenden, ja? Es interessiert mich, wie es Dir da weiter ergeht. Wenn Du magst, laß uns auf jeden Fall in Kontakt bleiben. Vielleicht fällt mir auch noch irgendetwas ein, aber im Moment weiß ich auch nichts weiter.

    Meine Gedanken sind bei Dir!

    Lieben Gruß vom Nachtengel
     
  7. micha0897

    micha0897 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2012
    Beiträge:
    16.570
    Hallo Augenblick

    ich versuche mich mal an der Deutung deiner Bilder, ob ich dir helfen kann weiß ich nicht, aber vielleicht ist es ja eine Anregung für deine eigenen Gedanken dazu
    er hat mit dem Feuer gespielt und sich verbrannt, sprich er hat dich belogen und du hast es erkannt
    der Karren steht für seine Probleme, die ihn schwerer belasten als er gern zugibt
    zum Wald, fällt mir nur ein "man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht", sprich die Lösung ist eigentlich ganz einfach, aber er hat sie noch nicht erkannt
    den traurigen Clown hast du ja schon selbst erklärt
    er macht immer einen auf fröhlich und gut gelaunt obwohl es ihm sehr schlecht geht
    nimm die Burg als Hinweis, eine Burg kann auch eine Festung sein, in der man gefangen ist, in der man auf Grund seines Glaubens festsitzt
    wobei ich denke das Glauben hier nichts mit Religion zutun hat sondern mit den Dingen die einem anerzogen worden, Wertevorstellungen und ähnliches. Du kennst das bestimmt auch, der Mann bringt das Geld nachhause oder Männer weinen nicht, solche Sachen eben.
    Der Berg steht hier wohl für die Blockaden die er diesbezüglich hat, ich denke nicht das er sich in der nähe dieses Berges aufhält.
    das ist doch ein gutes Zeichen
    dazu muss ich ehrlich sagen fällt mir spontan nix ein, sorry
     
  8. Augenblick

    Augenblick Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    23
    Ja, es ist möglich, dass er sich was angetan hat!
    Eigentlich wars kein Abschiedsbrief, er wollte seine Probleme in Ordnung bringen und sich wieder melden.
    Natürlich wird er sich schämen, dass er gelogen hat und vielleicht denken es macht deshalb keinen Sinn sich bei mir zu melden.

    Er ist aus einer anderen Gegend...Einen Freund und die Mutter habe ich übers Internet gefunden.
    Da habe ich dann festgestellt, dass es noch viel mehr Lügen und Probleme sind als ich vermutet habe.
    Ich habe in Krankenhäusern angerufen und mit der Polizei gesprochen.

    Er gilt nicht als vermisst, weil sein Verschwinden ja absichtlich ist.
    Polizeilich suchen lassen können ihn nur die Eltern und die wollen das nicht!

    Ich bin froh über deine Antwort, kann mit niemanden drüber sprechen, weil alle meinen, ich soll froh sein, dass er weg ist!

    Ich weiß nicht wie ich damit umgehen kann und es abschließen soll???
    Auch wenn ich ihn als Partner vielleicht nicht zurück möchte, wäre es wichtig zu wissen was los ist und ihn zu unterstützen sein Leben in den Griff zu bekommen.
     
  9. Augenblick

    Augenblick Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    23
    Danke micha! Das ergibt echt Sinn für mich!!!
     
  10. Augenblick

    Augenblick Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Da muss ich dich gleich weiterfragen...
    Bei der Frau hatte ich so ein Gefühl von Leichtigkeit ( wallendes Kleid, Sommer, zügige Fahrt, fröhlich)

    Heute wars

    Sicht auf den Oberkörper eines Mannes der an einem Tisch sitzt und einen Kuli in der Hand hat.
    Irgendwas wird besprochen...
    Könnte ein Amt gewesen sein, Versicherung oder ähnliches

    Ein Blick aus einem Geländewagen, Sicht vom Beifahrersitz auf den Rückspiegel.
    Fahrt auf einen Berg, steiler Abgrund mit Wald

    Dann eine Gruppe junger Männer, sehr windig, alle die Kapuzen der Windjacken auf, er war dabei
    Ich weiß nicht genau was sie da gemacht haben, aber ich denke sie haben das Gipfelkreuz aufgestellt
    Gefühl von Gemeinschaft
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen