1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bilder, Krämpfe und Maden

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Nayeli88, 2. Oktober 2007.

  1. Nayeli88

    Nayeli88 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    Ich bzw. eine Freundin von mir hat ein Problem.
    In der NAcht von Samstag auf sonntag hörte sie um kurz vor 12 Klopfen an Ihrer Tür. Sie öffnete nicht, weil sie niemanden gesehen hatte. Sie ging zurück in IHre Zimmer machte das Licht aus und wollte Schlafen, als sie plötzlich von einem Stechenden Schmerz und Krämpfen zum Wach bleiben "gezwungen wurde" Sie sagte es fühlte ich an als wäre der ganze Körper eingeschlafen und bekam dazu immer wieder stiche die durch den ganzen Körper gingen.

    Sie wollte schreien doch konnte nicht. Dann Sah sie Sich wie sie in einem Alten kleid durch die Wohnung Ihres Ex-FReundes lief. ALs diese Verschanden gelang es ihr zu ihrem Handy zu greifen. Sie wollte IRgendjemanden anrufen doch es ging nicht anstatt des Displays sah sie das bild eines älteren Mannes mit BArt der auf einem Stuhl saß und si anschaute es verschwand immer wieder und TAcuhte dann wieder auf.

    Um 0:30 war der Spuk dann vorbei sie konnte sich langsam wieder bewegen hatte aber dennoch schmerzen. Sie meinte sogar ihre Zähne hätten weh getan. Sie hat das licht und den Tv angemacht und dann geschlafen.

    Am nächsten morgen ging sie ins BAd um zu duschen als sie dann IHre anziesachen, die sie am Tag davor schon anhatt enhemen wollte sah sie das darauf überall maden waren genau wie in Ihrer Tasche die sie am Tag davor bei sich trug. Doch sonst im Zimmer waren nirgends welche.

    Sie hatte vor Jahren schon mal ähnliche sachen, wo sie merkte jemand sitzt neben Ihrem Bett bzw. neben Ihr. oder hatte morgens an den Knöcheln Rote Handabdtücke die nicht von Ihre Stammten.

    Könnt Ihr mir bitte helfen und sagen was das Sein kann. und ob es gefährlich ist. Ihre Mutter meinte das dort wo Ihr Haus steht früher einmal ein Moor war.

    BIch hoff eIHr könnt mir einem Rat geben!

    Lg Nayeli
     
  2. Nesi99

    Nesi99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2007
    Beiträge:
    12
    Zuerst mal OMG!
    Mir ist auch mal sowas passiert nur nich so extrem!
    Wir sind in ein haus eingezogen wo früher meine oma und opa lebten.(Damals war ich ca 14-15).
    In den haus wurde wirklich viel gestritten und meine mutter hatte da auch keinen wirklich guten schlaf.
    Ich schlief eig immer gut.
    Nur eines nachts als ich den TV ausmachteund mich schlafn gangen bin und schon wirklich sehr kurz vorm eiinschlafen war klopfte irgendwer/was
    mit voller wucht 3mal an mein fenster dass schon fast brochen is.
    Danach hatte ich wahnsinnig angst und war wie festgefroren.
    Wegrennen hörte ich niemand und idioten kannte ich da noch keine die das machen würden.
    Am nächsten morgen bin ich aufgewacht und hab sister und mutter gefragt nur beide haben nichts gewusst?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen