1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bilde ich mir das ein?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von löwinia, 18. November 2012.

  1. löwinia

    löwinia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    ihr lieben,

    erst seit dem der vater meiner tochter vor kurzem gestorben ist, beschäftige ich mich mit diesem thema und dem tollen forum.

    wir hatten aus verschieden gründen kein gutes verhältnis. meine tochter hatte regelmäßigen kontakt und ich begleite sie in ihrer trauer.

    er ist am abend eingeschlafen und morgens nicht mehr aufgewacht. plötzlicher herztod. in dieser nacht ging 5 sekunden ein ruck durch meinen körper und ein paar tage später machte ich das licht in der küche aus und es gind alleine wieder an.

    meine fragen- hat er kurz vor seinem tod doch noch etwas gefühlt? wie kann man das mit dem licht und dem ruck erklären?
    das alles vewirrt mich.

    lg löwinia
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    vielleicht kann mans nicht erklären ...aber dir sollte es was sagen
    mit deinen fragen ist da ein anfang gemacht ...sich diesbezüglich auf die die suche zu machen...
    wenn es einen sinn für dich ergibt:)
     
  3. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Nach dem Tod eines Bekannten oder Verwandten tauchen nicht selten paranormale Phänomene auf, etwa so, wie du sie beschreibst. Wenn du hier ein bisschen im Forum liest, wirst du erfahren können, dass diese Phänomene auch andere beobachten.
    Wie haben sich denn die Phänomene bis heute entwickelt oder haben sie sich eingestellt?
     
  4. löwinia

    löwinia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    8
    ihr lieben,

    danke euch herzlich.

    ich glaube weder an gott noch an das leben nach dem tod und doch zweifle ich, ob da nicht doch "etwas" ist.

    die beiden sachen waren es bis jetzt.

    seine lebengefährtin erzählte mir, dass sie gerne atze geguckt haben. sie hat den fernseher ausgemacht und dann ging er allein wieder an- mit dieser sendung.

    was will er uns denn sagen? ich bin-war? atheist.

    lg löwinia
     
  5. cerambyx

    cerambyx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Niederösterreich, Mostviertel
    Hallo Löwinia;

    ich gehöre auch keiner Religion an und dennoch ...

    Diese Dinge passieren einfach, egal an was und wie man und ob man glaubt!

    Nimm es einfach wie es ist und - wie schon @Sternenatemzug sagt - vielleicht ist es für Dich ein Anfang, nachzudenken darber, zu BEGINNEN ... was immer! Vielleicht einfach die Suche ..... nach ?

    Ich wünsche Dir Glück auf Deinen Wegen
    cerambyx
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    atheist ist ja weitläufig
    da kannste dich heutzutage auch über die wissenschaften sehr wohl an spirituelles rantasten


    wenns erstmal noch zu schwammig sein sollte.-..
    und zweifel sind ja der boden für ne gesicherte erkenntnis dann bzw...können es sein...
     
  7. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    um daran zu glauben braucht man nicht gläubig im sinn von religös sein.ich bin fast sicher,dass er sich gemeldet hat,ich habe schon viel darüber gelesen und und habe auch schon mitteilungen von meinen lieben auf der anderen seite bekommen.
     
  8. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Andere haben es ja schon angesprochen, dass diese Phänomene mit Religion (direkt) nichts zu tun haben. Aber sie können natürlich eine Veränderung des Weltbildes und eventuell einen Einstieg in die Religion bedeuten.
     
  9. löwinia

    löwinia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    8
    ihr lieben,

    ja, aber wie soll das denn gehen? er meldet sich, aber er ist doch tod. wo "lebt" er jetzt?

    ist es die seele, die sich meldet? fühlt er sich selber noch?

    das meinte ich mit ateist. ich denke- dachte? immer, wenn der mensch tod ist, ist auch die seele nicht mehr da. oder anders- die seele verlässt den körper nicht......................

    es macht mir angst.

    @zauberhexerl- welche mitteilungen hast du denn bekommen?

    lg löwinia
     
  10. cerambyx

    cerambyx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Niederösterreich, Mostviertel
    Werbung:
    Mach Dir um "ihn" keine Gedanken, er ist wo er ist ....
    Ich selber glaube trotz meiner "Religionslosigkeit" nicht daran, dass nach dem Tod alles nur vorbei ist .... aber was kommt, wissen die Wenigsten ...

    Du brauchst keine Angst zu haben .... manchmal reicht es, respektvoll von und an die Verstorbenen zu denken!

    LG cerambyx
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen