1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bilanz 2006 - ereignisreich bis chaotisch....

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von evy52, 12. November 2006.

  1. evy52

    evy52 Guest

    Werbung:
    ......so war diese vergangene Jahr für mich!

    Schönen Sonntagmorgen allen!

    Wenn ich so zurückblicke:foto: - dann hat dieses vergangene Jahr mir ganz schön was abverlangt!
    Ich kann mich nicht erinnern, dass es in meiner Vergangenheit je ein Jahr gab, in dem sich die Ereignisse so überschlugen.
    Anfang des Jahres die Trennung von meinem Mann - ich hab dann jemanden kennengelernt - hat nicht gepasst - beendet!
    Mein siebtes Enkerl ist zur Welt gekommen:liebe1: - mein Mann und ich wir haben uns wieder versöhnt....
    Dann wurde sein Vater krank - verstarb im September - seine Mutter ist nun ebenfalls pflegebedürftig...
    Nun habe ich erfahren, dass unsere Jüngste ebenfalls ein Baby bekommt - was uns besonders freut, denn sie hatte - als sie ein halbes Jahr alt war -einen Leistenbruch, bei dem sich die Schlagader und der rechte Eierstock verklemmt hatten - den sie dadurch verlor - und da sie bereits siebenundzwanzig Jahre alt ist, hatte sie die Hoffnung auf eine Schwangerschaft bereits aufgegeben.
    Nun ist die Freude natürlich doppelt so groß....
    Na ja - das mal im Groben erzählt - die vielen Kleinigkeiten, die aber auch manchmal ganz schön aufreibend sein können - lass ich mal lieber beiseite - die würden einen ganzen Thread füllen....:stickout2 .....
    Nun sagt mir mal - ist dieses Jahr bei euch auch so ähnlich verlaufen - und was meinen unsere lieben Astrologen dazu? Hat das etwas mit dem Saturn zu tun?

    Liebe Grüße
    evy:)
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.758
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Liebe Evy,
    das kann ich nur bestätigen. Ich will jetzt nicht alles aufzählen, aber in diesem Jahr hat sich in meinem Leben auch sehr viel ereignet, Gutes wie Schlechtes.
    Ich habe das Gefühl, dass 2006 das Jahr der Veränderungen ist, denn wo und zu wem ich auch hinsehe überall gibt es Neues und Veränderungen.:)
     
  3. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Hallo ihr Lieben,:)

    ja mein Jahr war auch sehr turbulent.
    Trennung von meinem Mann, dann wieder zusammenfinden.
    Trennung von meiner Mutter, kein Zusammenfinden, aber dafür viele Auflösungen meiner eigenen Verstrickungen, unter anderem durch sie verursacht.
    Meine Kinder? Auf Rebellionskurs. – Lach -

    Die Astrologie sagt dazu, dass durch die Saturn-Neptun-Opposition, die ja schon länger wirkt, alles was man so an Idealen angesammelt hat, nun einer Art Bestandsprüfung unterzogen wurde. Die Ideale (Neptun) rangeln sich (Opposition) mit der Realität (Saturn)
    Also geht es um das Ausmisten, von realisierbaren und nicht realisierbaren Vorstellungen und Wünschen.
    Alles was der Prüfung nicht standhält, muss verabschiedet werden.
    Dafür kommt man mit real machbaren Vorstellungen und Idealen wirklich vorwärts.

    Bei mir kommt sich das gut hin.
    Hab auf einer Seite einiges verloren, dafür habe ich aber anderes hinzugewonnen, vor allem Einsicht in manch verwirrende Situation.

    Lieben Gruß:)
    Tanja
     
  4. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,

    mir wurde erklärt, das dieses Jahr ein Lunares Jahr ist,
    das besonders beziehungsmäßig ausgerichtet ist.
    Das bezieht sich wahrscheinlich auf den Jahresregenten, der in siebenjähriger Periode wiederkehrt.
    Demnach wird er noch bis Februar die Schiksale beeinflussen.

    Für mich ist ja schon mit Samhain 31.10. das Jahr beendet.
    Da ich jedem Jahr einen Titel gebe, nannte ich dieses Jahr, das Jahr des Wachstums.
    Es war ein gutes Jahr für mich in dem sich einiges vorzeitig ereignet hat.

    LG
    v
    Himmelblau

    PS: einige kehrten heuer wieder ins Forum zurück Evvy, Maud, Karuna, (scusi, falls ich jemand vergessen habe) das ist auch sehr schön.:)
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ereignisreich würd ich sagen, ja ist eine Menge passiert und die Veränderungen haben jetzt begonnen und 2007 wird sich noch vieles bewegen. Eigentlich wusst ich im inneren, dass sich mein Leben so mit 40 grundlegend ändern wird.
     
  6. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Hallo liebe evy! :)

    2006 war und ist für mich ein Aufbau-Jahr meiner eigenen Persönlichkeit.
    Ausbildung, Berufstätigkeit, Umzug ... sowohl auf der materiellen Ebene, aber viel mehr auf der psychischen.

    Das Jahr 2006 erfüllte mir meine Herzenswünsche, aber lehrte mir gleichzeitig, dass vieles nicht so eilt :escape:

    Alles Liebe
    Susi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen