1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

beziehungsunfähig?!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von LadyTess, 11. Mai 2007.

  1. LadyTess

    LadyTess Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    hallo zusammen,

    vielleicht könnt ihr mir helfen, bei mir klappt es einfach nie mit einer Beziehung, immer kurz davor läuft irgendwie alles schief. :confused: Könnte dies sein weil ich schütze bin, mein Aszendent sowie auch sonne ist im schützen. Es wird ja immer nachgesagt dass schützen sich schlecht binden können wegen ihres Freiheitsdranges. Könnte da was dran sein?

    Bin am verzweifeln, danke schon im voraus für eure Hilfe.
    Lg LadyTess
     
  2. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    nein, mach dir mal keinen kopp :D

    ich bin nämlich auch schütze, asz schütze ;)

    ich hatte diese schwierigkeiten auch, weil wir da in gewisser weise sehr extrem sind, da ist es nicht leicht den passenden partner zu finden.

    da ich auch in einer beziehung bin, kann ich dir eindeutig sagen, wir sind bindungsfähig :) hehe

    schön, hätte nicht gedacht noch einem anderen schütze, schütze kandidaten zu "begegnen" :D
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    hallo lady,

    so einfach geht es mit der astrologie nicht... du verinfachst zu sehr!

    allerdings frage ich...hast du vielelicht angst vor bindung(en)?


    shalom,

    shimon1938
     
  4. LadyTess

    LadyTess Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Schweiz
    @samaria, freut mich dass du auch die selbe konstellation hast, somit fühle ich mich nicht so aleine. :D Deine Antwort beruhigt mich, vielleicht sollte ich nicht so ungeduldig sein, dann wird das schon klappen.

    @Shimon1938, dies war nur eine Frage kenne mich mit astrologie nicht gut aus, habe dies nur schon öfters gelesen. Nein habe eigentlich keine Bindungsangst. Vor ein paar Jahren war mir eine Beziehung einfach noch nicht so wichtig hat, war meistens glücklich als singel da ich immer viel unterwegs war und was unternommen habe. Aber man wird ja irgendwann ruhiger und sehnt sich eben nach Sicherheit und was festem.

    Liebe Grüsse Tess
     
  5. LadyTess

    LadyTess Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Schweiz
    Was für ein Einfluss hat eigentlich der Mond im Horoskop?

    Lg Tess
     
  6. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Werbung:
    Hallo Lady Tess :)

    Da ist es wieder, das Zauberwort "eigentlich". Wenn jemand sagt "eigentlich", dann bedeutet das nix anderes, als dass er es entweder nicht weiss oder es bedeutet genau das Gegenteil, achte mal selber drauf.

    Jede Konstellation im Horoskop hat ihre spezielle Bedeutung, auch der Mond. Wie jemand zu Partnerschaft steht, das kann man an Planeten im 7. Haus erkennen. Es gibt aber auch andere Arten der Bindung: die familiäre, das wäre das 4. Haus oder die sexuelle, da schaut man ins 5. Haus. Wenn in diesen Häusern Angstplaneten zu finden sind, dann gibt's Probleme mit Bindungen solcher Art.

    Dazu braucht es aber deine Daten:

    Geburtstag
    Geburtszeit
    Geburtsort

    Falls du die nicht öffentlich machen willst, schick' mir doch ne PN.

    lg :)
     
  7. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Nein, bist du wirklich nicht- du hast nix im 4., noch im 5. oder 7. Haus.

    Meine Güte, soviel Schütze. :D Fünf Planeten und der AC. :)

    Was du gut kannst, ist mit Geld umgehen (Jupiter in 2) und reden (Mond in 3). Probleme gibt's hauptsächlich mit Feundschaften (Mars und Pluto in 11), das ist ja auch eine Art von Bindung. Lies mal hier was zum 11. Haus, Pluto ist nicht dabei, aber Mars. Lies aber bitte auch die anderen Planeten, damit du mal einen Eindruck davon bekommst, wie andere Menschen zum Thema Freundschaft eingestellt sind:

    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=988818&postcount=144

    Ansonsten ist dir deine Persönlichkeit das Wichtigste (Sonne, Venus, Uranus und Neptun im 1. Haus). Das sind alles schöne Planeten, damit wärst du bestimmt die Beliebteste, wenn nicht auch Uranus dazu gehören würde, der ist ein Angstplanet und zeigt an, dass du manchmal ganz schön cholerisch wirst. Uranus in 1 wird so sauer und stinkig, weil er's nicht fassen kann, dass andere Menschen so ruhig bleiben. Dann fängt er zu provozieren an, bis der andere auch endlich platzt vor Wut. :D :D

    Ist es das, was kurz vorher schief geht- ein heftiger Streit? Oder enttäuscht dieser Mensch dich als Freund? Erzähl' das mal ein bisschen genauer, was da abgeht. :)
     
  8. LadyTess

    LadyTess Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2007
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Schweiz
    Vielen Dank für die Auswertung meines Horoskops.

    Unglaublich... trifft wirklich alles auf mich zu. Habe zwar das Gefühl das ich eher einbisschen Geldverschwenderisch bin. :D

    Ich verstehe mich meist gut mit den Männern, fühle mich auch recht wohl in Ihrer Gesellschaft, bin vielleicht manchmal eher zu kumpelhaft. :dontknow:
    Bei dem letzten Mann lief am anfang eigentlich alles gut, haben uns super verstanden und auch viele unternommen. Als ich ihn darauf angesprochen habe wie es mit uns beiden aussah, hat er gesagt er bräuchte noch Zeit und wäre sich noch nicht sicher etc. Habe ihn dann ein paar Wochen nochmals darauf angesprochen da ich ein sehr ein ungeduldiger Mensch bin, dann hat er wieder abgeblockt. Hatten dann kein Kontakt mehr, mir gings dann mega beschissen konnte das einfach nicht verstehen. Ein Monat später habe ich ihn dann wieder gesehen, er kam zu mir hin, hat mir gesagt dass er genügend Zeit gehabt hätte über uns nach zu denken, das er mich liebe und mich niemlas gehen lassen werde etc. Das war wie ein Schlag ins Gesicht, war so wütend auf ihn. Fühlte mich innerlich einfach so leer, hatte keine Gefühle mehr für ihn, da es mir diesen Monat lang so mies ging. Hätte es so gerne mit ihm probiert aber hatte einfach nichts mehr was ich ihm geben konnte, fühlte mich innerlich sooo leer. Jedesmal kurz davor passiert irgend so ein mist. Bin wohl einfach zu schnell stinkig geworden oder?

    Lg LadyTess
     
  9. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Hallo Lady Tess :)

    Naja, "Auswertung" ist wohl etwas übertrieben, ich hab' ja nur ganz kurz was zusammengefasst.

    Ja, das stimmt. Da, wo Jupiter steht, ist man immer ein bisschen überschwenglich. Jupiter symbolisiert grosse innere Sicherheit, im 2. Haus zum Thema Geld sieht das so aus, dass man in der Erwartung, Geld zu bekommen, es bereits ausgibt, bevor man es tatsächlich hat. Dein Jupiter ist gut aspektiert, du magst wohl auch was verschwenden, aber dann ist es dir bewusst.

    Ja genau. Das 5. Haus (Sex) liegt dem 11. Haus (platonische Freundschaft) gegenüber- es sind Gegensätze. Du achtest viel mehr auf Freundschaft, weil das eben ein Problembereich ist bei dir.

    Ja, das bist du. Ist nicht verwunderlich, bei dem vielen Feuer, das du hast. Feuer kennt keine Geduld, Feuer will- jetzt sofort und augenblicklich.

    Ja, bist du. Schau' mal, es ist noch nicht zu spät, du kannst noch was tun, wenn du willst.

    Das Problem ist Uranus im 1. Haus. Als er sagte, er brauche Zeit zum Nachdenken, da hast du das auf dich und deine Persönlichkeit bezogen. Du hast gedacht, der mag oder liebt dich gar nicht wirklich. Der ist offensichtlich blind für deine strahlende, gewinnende Persönlichkeit. Das hat dir sehr weg getan und du hast drunter gelitten. Nun gibt es natürlich Männer, die das mit der Zeit und dem Nachdenken bloss als Ausrede benutzen, um der Frau nicht klar nein sagen zu müssen. Aber dieser Mann hat dich tatsächlich sehr ernst genommen.

    Das ist so: jeder Mensch hat Ängste, nicht nur du- er auch. Und in einer Partnerschaft, da muss man bereits sein, dem anderen seine Ängste zu offenbaren, das ist ja Sinn und Zweck der Veranstaltung. Und er hat sich ernsthaft damit auseinander gesetzt, ob er wirklich innerlich bereit dazu ist. Und das ist er- er musste sich nur darüber klar werden. So- du hast das in der Zwischenzeit aber nicht getan. Dann tu' es jetzt, Tess. In dem Augenblick, als er plötzlich vor dir stand und sagte: ja, ich will dich, ich liebe dich- da war das für dich ein Schlag ins Gesicht. Warum? Weil er dich und deine Befürchtungen und Selbstquälereien Lüge gestraft hat. Nix von dem, was du dachtest, ist wahr gewesen, sein Nachdenken hatte gar nix mit dir zu tun, sondern nur mit ihm selbst. Jetzt tu' dir selber einen Gefallen und tu' dasselbe- sprich mit ihm und gib ihm deine Ehrlichkeit. Erzähle ihm, was du dachtest und das du sehr gelitten hast und warum. Nur Mut, das wird schon.

    lg :)
     
  10. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    Hallo Tess,

    hast du ihm geglaubt, als er dir das gesagt hat?

    hast du vielleicht stattdessen den eindruck, er habe den zug einfach verpasst?
    und tue jetzt nur so, wo er sich in sicherheit wiegt, da ihm das jetzt evtl nicht (mehr?) so wichtig ist?
    käme es dir jetzt richtig un ehrlich vor, es doch zu probieren?
    sind deine gefühle zu sowas überhaupt (noch?) da.. jetzt?

    was sagt dein gefühl?

    lg :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen