1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beziehungsspiel mit Crowley-Tarot - Verwirrt, bitte um Deutung.

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von thenull, 26. November 2005.

  1. thenull

    thenull Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hi,
    also - kurz zur Vorgeschichte: ich habe ca. Mitte Februar einen Mann getroffen (in einer Artpraxis - ist dort Assistenzarzt), der mich, jedesmal wenn er mich sieht, irgendwie mit breitem Grinsen begrüßt, anlächelt, und total freundlich ist - wenn es sonst niemand mitbekommt... Wir haben - ausser über Diagnosen - nicht miteinander gesprochen, oder sonstwas.

    Da ich gerne wissen wollte (und immer noch will), in welcher Beziehung der Arzt und ich miteinander stehen (Fragestellung), habe ich die Karten gefragt (Beziehungsspiel nach Crowley). Heraus kam:
    1. Karte (Mitte): 3 Scheiben
    2. Karte (rechts): As der Schwerter
    3. Karte (rechts): As er Stäbe
    4. Karte (rechts): XIV (Kunst)
    5. Karte (links): Prinz der Schwerter
    6. Karte (links): 6 Schwerter
    7. Karte (links): I - Magier

    Ich kann jetzt genau genommen rein gar nichts mit der Konstellation anfangen - was bei mir bisher noch nie vorkam... Könntet ihr mir bitte etwas auf die Sprünge helfen? :) Danke im Voraus...

    Viele Grüße,
    die null
     
  2. Schleicher

    Schleicher Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Rheinland
    Hallo!

    Eine Kreuzung der Schwerter mit den Stäben (und auch noch in Verbindung mit dem Prinz), deuten auf einen flüchtigen Flirt hin (Prinz...)
    Leider brauchst du dir keine großen hoffnungen zu machen.
    Der Mann scheint in einer festen Beziehung zu stecken (Schwerter vs Stäbe) und gerne einmal einen Alltagsflirt zu genießen. Dies erklärt auch, warum er kein verbales Interesse, oder gar eindeutigere Initiative gezeigt hatte...
    Nimms nicht so tragisch...in arztpraxen haben sich selten liebeleien entwickelt.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Falls ich dennoch unrecht haben sollte, informiere mich bitte.

    Alles Gute und viel Spaß im Forum

    :winken5:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen