1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beziehungsschwierigkeiten...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Maxxine, 13. Mai 2005.

  1. Maxxine

    Maxxine Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich habe (mal wieder) eine totale Krise mit meinem Mann, das letzte Jahr war sehr schwierig für uns, er ist für einen Monat ausgezogen, dann wiedergekommen. Im Moment sind wir im "verflixten" siebten Jahr. Leider sperrt er sich gegen alle Lösungsmöglichkeiten, will nichts diskutieren, blockt alles ab. Er hat generell ein Problem mit "Nähe", er flüchtet lieber. Ich fühle mich von ihm nicht geliebt, wenn ich etwas in dieser Richtung sage fühlt er sich nur angegriffen und redet davon dass wir halt einfach nicht zueinander passen und aus. Ansonsten will er nichts bereden.

    Bin nahe daran aufzugeben, aber:
    wir haben eine kleine Tochter die sehr am Papa hängt und umgekehrt, es würde sie sehr treffen wenn der Papa wieder "verschwindet". Ich weiss wirklich nicht ob das im Moment einfach eine schwierige Phase ist (astrologisch) gesehen und es besser wäre abzuwarten bevor ich eine Entscheidung treffe die uns alle beeinflusst. Ich würde mir halt so sehr wünschen dass zwischen uns wieder eine Kommunikation möglich wäre..

    LG Maxxine
     
  2. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hi maxxine!
    astrologisch lässt sich zu deiner frage gar nichts sagen, da sowohl in deinem profil als auch in deinem posting die geburtsdaten fehlen.

    aufgefallen ist mir: du schreibst, du hast "mal wieder" schwierigkeiten mit einem mann. das riecht nach einem muster, nach wiederholung von etwas ungelöstem. hast du in die richtung schon mal auf dich geschaut?

    alles liebe, jake
     
  3. Sororcula

    Sororcula Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    147
    Hallo Maxxine,

    es ist nie schön, wenn Partnerschaften auseinandergehen, oder wenn ständig Unstimmigkeiten zwischen den Partnern herrschen.

    Dennoch bin ich der Meinung, lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Egal welche Entscheidung Du treffen wirst, sie wird immer auf die ein oder andere Weise irgendetwas beeinflussen, sonst wäre es keine Entscheidung, und somit auch nicht von Nöten.
    Im Augenblick bist Du - verständlicherweise - so mit Deinen Wünschen, über das was sein soll beschäftigt, daß Du Dich für Möglichkeiten, die sich evtl. durch diese Trennung ergeben sollten, versperrst.
    Das Deine kleine Tochter ihren Paps vermißt ist klar, dennoch sollte in erster Linie geschaut werden, ob es wirklich so gut ist, an vergangenem festzuhalten. Manchmal geht dann dieses "Zusammenraufen" beider Partner, zu Lasten der Kinder ...

    Ich denke, es wäre vielleicht ratsam, Deinen Mann ziehen zu lassen. Wenn er dann je zurückkommen will, dann nur wenn davor die Knackpunkte der Beziehung besprochen wurden. Und nicht nur das, man sollte auch Lösungen finden die beiden Partnern von Nutzen sind. Keiner sollte auf etwas verzichten müssen ... Möchte Dein Mann, z.B. nicht sprechen, dann wird er seine Gründe haben, eine gute Basis für die Beziehung ist das dann allerdings nicht.

    Eine Trennung mag zwar schmerzlich sein, darum versucht man ja oft zu retten, was manchmal einfach nicht mehr zu retten ist. Dennoch überlege Dir, welche Möglichkeiten sich für Dich auftun, wenn Du Dich zu diesem Schritt entscheiden würdest ...

    ... und dann tu, was Du für richtig hälst - ohne auf irgendwelche Sterne zu hoffen ...

    :trost:

    Sororcula
     
  4. Maud

    Maud Guest

    Wen einer geht?

    Ist Offensichtlich nichts mehr da, wofür es sich Lohnen würde zu bleiben.


    Das ist nur meine eigene Erfahrung.


    Alles liebe Maud
     
  5. Maxxine

    Maxxine Guest

    Werbung:
    Hallo,

    danke für eure Antworten - es ist echt schwer da etwas zu entscheiden, es ist so ein ewiges Auf und Ab.
    Die Daten hatte ich vergessen:

    Ich: 25.7.1966 /01.25 in Wien

    Er: 21.2.1966/16:25 Stockerau

    @Jake
    Ich schrieb: "Schwierigkeiten mit meinem Mann", ja leider ist es seit einem Jahr recht intensiv, wir sind auch gerade umgezogen, planen eigentlich einen Hausbau...

    LG Maxxine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen