1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beziehungsfrage

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Waldkapelle, 2. Juni 2012.

  1. Waldkapelle

    Waldkapelle Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Niederösterreich, Thermenregion
    Werbung:
    Hi ihr Lieben!

    Könntet ihr das für mich bitte deuten (bin Anfänger und komm noch nicht recht klar).
    Das Thema ist eine neu entflammte Beziehung (Jugendliebe) und wir sind aber beide verheiratet. Würde gerne wissen, wie für uns die Sterne stehen!









    Liebe Grüße
    Waldkapelle
     
  2. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Mit deinem Mann bist du mit dem Kreuz verbunden, das heißt im moment ist er eher ein belastender Faktor für dich. Das du verheiratet bist, macht es dir schwer dich auf die alte Jugendliebe ganz einzulassen (er steht im Weg).

    Die Juegendliebe liegt als guter Freund drin, aber er denkt an eine romantische Beziehung mit dir, heißt nicht, dass es eine feste Beziehung sein muss. Du hälst dich noch bedeckt.

    Vor dir liegt dein Mann. Der scheint aber auch schon lange nicht mehr sehr aufmerksam mit dir zu sein. Die Jugenliebe empfindet auch mehr freundschaftliche Gefühle für die Frau.

    Bei euch beiden sind Hoffnungen da, Entscheidungen müssen getroffen werden. Es könnte durchaus eine stabile Liebesbeziehung draus entstehen glaube ich, aber ich glaube auch, dass das noch länger dauern könnte.

    Das wars von mir, Grantie gibts nicht, über Feedback freu ich mich!
     
  3. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.852
    Ort:
    Raum Wien
    Wenn mein Gedächtnis mich nicht täuscht ist Waldkapelle männlich....
    :umarmen:
     
  4. Waldkapelle

    Waldkapelle Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Niederösterreich, Thermenregion
    Oh sorry, dass hab ich vergessen. Ich bin ein Männchen und meine Jugenliebe ist ein ganz süßes Weibchen :kiss4:

    (und vor der Legung hab ich die Frage gesetellt, wie sich die Beziehung mit meiner Jugendliebe entwickeln wird!)

    lg Mr. Waldkapelle
     
  5. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Ups sorry...

    naja dann bist du halt derjenige, der schon an eine Beziehung mit ihr denkt u sie hält sich noch bedeckt...aber wenn ich deine Linie fortführ liegt da die langfristige Liebe, das heißt ich glaube es gäbe Möglichkeiten...

    aber es dauert noch!
     
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.711
    Werbung:
    Hallo,

    du machst dir wohl Gedanken darum wie es wird auf längere Sicht in Bezug auf deine Ehe und die finanzielle Situation, ebenso macht es dir ein Geheimhalten scheinbar Schwierigkeiten , das gefällt dir eigentlich nicht. Innerlich bist du dir doch noch unsicher ob es richtig ist was ihr da tut .
    Bei deiner Jugendliebe sehe ich zwar die feste Ehe aber die Liebe und das sexuelle Erleben zu ihrem Mann scheint zur Zeit erloschen.

    Auch ich sehe den freundschaftlichen Aspekt und die Anziehung zwischen dir und deiner Jugendliebe sehr stark, verbunden mit einem gewissen Glücksgefühl scheint es eine schöne und intensive Verbindung zu sein. Nur es fehlt mir das Liebesempfinden . Ich bin mir nicht ganz sicher aus welchem Grund sie den Schritt geht, ob aus Frust heraus oder weil die Beziehung nicht so läuft. Sie scheint schon sehr stark zum Partner verbunden. Das Herz verbleibt immernoch in der Ehe ( bei beiden) auch wenn es zur Zeit vielleicht nicht sichtbar oder spürbar ist.

    Auch ich meine das auf lange Sicht eine Beziehung möglich wäre, ich sehe sie nicht in diesem Jahr. Anderseits sehe ich doch auch die Gefahr das einer in seiner Ehe verbleiben möchte.

    Mehr sehe ich da auch nicht.
    Ich wünsche dir viel Glück und Liebe !

    Alles Liebe
    flimm
     
  7. Waldkapelle

    Waldkapelle Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Niederösterreich, Thermenregion
    Entschuldigt nochmal bitte, dass ich mein Geschlecht verschwiegen und damit für Verwirrung gesorgt habe :schmoll:

    Die Angelegenheit liegt mir sehr am Herzen und ich möchte mit dieser Legung versuchen die Deutung der Karten zu erlernen (es gibt viele Bücher und Internetseiten, aber für das selbstständige Erlernen der Deutung waren sie eher verwirrend als hilfreich).

    Wo ich mir noch ganz im Unklaren bin, ist es wie ich die Deutung anfangen soll. Also das ich eine Frage stelle ist mir klar. Die Hauptpersonen und ihre nähere Umgebung ist mir (vermutlich) auch klar. Aber wie weit ich horizontal, vertikal und diogonal von den Personenkarten lesen soll ist mir unklar (auch ob das Umfeld einer Karte in der Diogonale zu berücksichtigen ist).

    Bei meiner im ersten Posting abgebildeten Legung scheint der "Rösslsprung" (also von der Personenkarte ausgehend die Position in der Bewegung der Schachfigur "Pferd") eine klare Sprache zu sprechen. Ich weiß aber nicht ob man das auch von den Themenkarten ausgehend machen kann/soll und ob man (ja/nein, wenn ja wieviele?) die Deutung nur auf ein bestimmtes Bewegungsmuster einschränken muss (wennich alle möglichen Richtungen kreuz und quer kombiniere, könnte ich alles "hineininterpretieren was ich will).

    Bin für jeden hilfreichen Tip dankbar!!!!! (auch gerne per PN)

    Liebe Grüße Mr. Waldkapelle
    :kugel: hmmm???
     
  8. Apfelgrün

    Apfelgrün Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    499
    Also zu den Kartendeutungen:

    Am Anfang, war die große Tafel rieeesing für mich. Also bei Charakteriegenschaften habe ich auf die Person und die Karten rundherum geschaut. Aber ich konnte nie verbinden, nie ein Gesamtbild sehen.

    Im Prinzip ist es aber nicht schwer, was sitzten muss sind aber die Kartenbedeutungen. Dieses Blatt ist mal deins, d.h. jede Karte hat einen Bezug zu dir, auch wenn sie weiter weg von dir steht. Die Karten zwischen dir und der Dame sind auch wichtig, Zb trefft ihr euch in den Linien (Diagonal, gerade,)...schaut ihr euch an, oder schaut ihr in verschiedene Richtungen (auch wenn ihr weit weg voneinander steht).

    Ihr schaut auch zb an. Das generell als gutes Zeichen gesehen werden kann. Deine Frage ist die Schlange, ihr Mann der Bär und der liegt zb zwischen euch. Dann kannst du die Eckkarten gemeinsam deuten, spiegeln, die letzte Reihe deuten, jede Reihe für sich (Waagrecht und senkrecht) es ist alles erlaubt. AmAnfang erscheint es nur sehr viel, aber mit der Zeit kriegst du raus was wichtig ist.

    Was mir gerade aufgefallen ist, das auch deine Frau die Bücher spiegelt, kann sein dass sie was mit Bildung zu tun hat, aber was auch sein kann, dass sie auch etwas vor dir verbrigt.

    Aber im Haus der Frau ist der Hund, also denke ich, dass du sie als treu empfindest. Lilien stehen zb auch für Sex, auch für Harmonie, aber eben auch für Sex.

    Das sieht man auch ne Verbindung zur Dame (Lilie, Herz Dame, aber auch Lilie, Baum, Dame)...das heißt du liebst das mit ihr zu tun und es ist auch etwas langfristiges (Baum) sowie starkes (Baum).

    Du schaust in die Wege, also bist gerade dabei den richtigen Weg zu suchen, was auch schwierig ist. Aber nach den Wegen kommen die Sterne also Klarheit, du wirst dir im Kopf klar wie du was möchtest...dann kommt Baum Herz also eine langfristge Liebe (über Baum die Dame), also denke ich mit ihr, dafür wird es aber noch viele Gespräche geben, es kann auch Streit geben (nicht nur mit der Dame)- da sind die Ruten und am Ende die Sense...die Sense im Haus des Herzes, also auch Herzschmerz (kann auch wegen der Ehe sein).

    Das sexuelle Erleben mit Mann erloschen, check ich auch nicht...außer Pluto sieht die Dame als Schlange (da ist Sarg neben Lilie), aber ich würde er sagen, dass du keine sexuellen Erlebnisse mit deiner mehr Frau hast, wenn dann nur sehr oberflächlich (brief).

    Unter den Wegen liegt auch das Haus und Kinder, an die du bei der Entscheidungsfindung denken wirst....dann Wege-Hund-Schlange, deine jetztige Frau wird eine gute Freundin bleiben, glaube ich.

    Nur noch mein Kommentar zu deinen Fragen!
     
  9. Waldkapelle

    Waldkapelle Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Niederösterreich, Thermenregion
    Werbung:
    Ja, sie hatte zur Zeit der Legung ein "Geheimnis", sie hat damals schon von meiner "Jugendliebe" gewusst, weil ich ihr einen Brief (Beichte) geschrieben hatte. Ich wusste damals aber nicht dass sie ihn gelesen hat, weil sie ihn mir auf mein Ersuchen zurück gab - ungeöffnet (war aber nur mit Heftklammern zugetackert und mit etwas geschickten Fingern daher einwandfrei lesbar!). Vor einigen Tage sprach sie mich auf den Inhalt an und wir hatten eine längere Aussprache (ohne Streit, ohne Stress, sie ließ mir die Wahl zwischen beiden Frauen ohne ein Zeitlimit - also echt nobel und mutig, muss ich sagen!!), deshalb weiß ich, dass sie damals ein "Geheimnis" hat (falls es nicht noch ein anderes gibt - was ich aber nicht glaube!!).

    lg Mr. W.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen