1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

beziehungsfrage - welche methode?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von xxeowynxx, 10. Juli 2008.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    huhu,

    bisher hab ich mich intensiv mit den lennis befasst, aber die tarotkarten liegen schon seit 20 jahren in meinem regal mit buch und da ich im mom mich in einer zeit der besinnung befinde - was auch die tarotkarten ganz deutlich sagen, beschäftige ich mich auch mit anderen decks.
    tarot in erster linie, aber auch kipper, zigeuner und eben den lennis und nutze die decks auch parallel, was mir sehr hilft, die einzelnen decks besser zu verstehen.

    aufgrund einiger geschehnisse möchte ich die beziehung zu 3 menschen verstehen.
    sie gehören zwar kontaktmässig allesamt zu meiner VG, aber wir hatten sehr intensive beziehungen verschiedenster art (ehe, liebe, freundschaft und auch sehr negativ-intensiv).
    sie alle haben mir intensive lernprozesse beschert und ich frage mich heute, ob ich mich immer richtig verhielt, ob ich nicht noch mit dem ein oder anderen etwas zu klären hätte? von keiner der personen trennte ich mich in liebe und freundschaft, daher lässt es mir keine ruhe.
    ich möchte einfach mit mir ins reine kommen und frieden schliessen.

    welche legemethode wende ich an, wenn ich wissen möchte:
    wie steht person A, B und C zu mir heute?
    was denkt sie über mich? geht es ihr, wie mir?
    möchte sie noch etwas klären?
    wie sind die gefühle der jeweiligen person mir gegenüber?
    haben wir noch etwas zu klären, zu (er)lösen?

    würd mich auch freuen, wenn jmd mir legen würde :D und bin dankbar für eure tips.

    eo
     
  2. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    ooooch, mag mir niemand einen tip geben?
    ich hab zwar ne menge bücher jetzt hier zuhaus, aber ich finde irgendwie nicht die richtige method, denn es geht ja nicht um eine liebesbeziehung, sondern darum, WIE bestimmte personen zu mir stehen.

    bitte, bitte, bitte, gebt mir einen tip :schmoll:

    eo:umarmen:
     
  3. Flair82

    Flair82 Guest


    huhu Eo...

    Mh ich kenne so auf anhieb keine.
    Aber Du hast doch eigendlich Dir selber schon eine Legemethode da offen gelegt.
    Man kann ja auch für sich selber welche Entwickeln.
    Also würde ich sagen, lege so wie Du schon beschrieben hast


    Das denkt die Person über mich, Wie steht sie zu mir usw.....
    zb. As der kelche zb. Der Narr Person A
    Person B
    Person C


    Verstehst Du wie ich meine????
    Hab mir das nun mit Deiner Hilfe so ausgedacht
     
  4. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    huhu flair:umarmen:

    danke für deine antwort!

    hm, ich fand grad diese methode und denke, die kann hinkommen. ist ja so ähnlich, wie du es schreibst.

    http://www.kartenlegen-mit-tarot.de/beratung/dreiklang.html

    da hab ich grad noch ne frage: warum eigentlich gibts beim tarot bestimmte legemuster? ist das nur hokuspokus oder hat das ne bedeutung?
    im grunde ist es doch egal, WIE ich die karten auf den tisch lege, oder?

    in einem buch fand ich eine interessante methode.
    da wurden die kleinen und die grossen arkanen getrennt und man legte erst 10 karten mit der grossen arkana und dann nach dem gleichen muster 10 karten mit der kleinen und brachte diese dann auch in beziehung zueinander.
    fand ich klasse.

    eo, die nicht verstehen kann, warum sie das tarot soviele jahre nicht benutzt hat :rolleyes:
     
  5. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Hi!

    Ich glaub` aber, dass es ziemlich schwierig ist, wenn man lange nix mit den Tarots gemacht hat und dann so ein eigenartiges Legesystem benutzt.

    Versuch das Beziehungsspiel, das Kreuz oder das Liebesorakel. Letzteres muss ja nicht unbedingt für die Liebe stehen. Das können auch ganz "normale" Beziehungen sein.

    Tschüsschen:kiss4:Küsschen
     
  6. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    huhu kitty,

    hm, findest du den dreiklang so schwer? ich hätte den jetzt als recht leicht gesehen.
    aber ja, ich habe mir das beziehungsspiel angeschaut...stimmt, ich muss ja das nicht auf liebesbeziehung legen. im grunde beantwortet es ja alle fragen, die ich hab. lasse einfach die liebe raus und frag neutral, wie der/die jenige zu mir steht. jo, dann probier ichs mal.
    finde tarot übrigens gar nicht sooo schwer, wie ich immer annahm. ich finds einfacher, als die lennis.

    :umarmen:eo
     
  7. Joan

    Joan Guest


    Hi:)

    Schau doch mal hier rein, da findest Du sicher was, das zu Deinem Thema passt: http://www.esoterikforum.at/threads/88613
     
  8. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Was heisst schwer, aber es sind so irre viele Karten....wenn man da 2 x 10 Karten liegen hat, na Mahlzeit... Für mich wäre das nix.

    Wah, bei den Lennis stehen mir die Haare zu Berge, wenn ich sehe, wie das alles kreuz und quer angeschaut werden muss.

    Da lob ich mir doch die Tarot`s....

    Tschüss:kiss4:
     
  9. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    ich hab es versucht mit dem beziehungsspiel, aber es kam nur müll raus. mir fielen die karten beim mischen auch immer aus den händen :wut1: passiert mir nur selten grmpf.

    naja, nu bin ich so schlau, wie vorher....

    vllt klappts ja in den nächsten tagen mal.

    danke jedenfalls für die tips!

    eo
     
  10. Undine

    Undine Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    553
    Ort:
    Valley
    Werbung:
    Hallo eowyn,

    ich kann mit dem Beziehungsspiel auch nicht viel anfangen, gibt meiner Meinung nach zu wenig her.

    Ich hab hier noch ein Beziehungsspiel das mir persönlich mehr liegt:

    http://www.my-event-horizon.de/index.php?beziehungslegung

    Vielleicht kannst du damit mehr anfangen.

    Wenn auch das nicht passt, lege einfach die Karten nach eigenem System, dabei musst du aber vorher festlegen, welche Position die gezogene Karte darstellen soll.

    VG Undine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Aahlya
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.174

Diese Seite empfehlen