1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beziehungen

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Luna8, 23. August 2008.

  1. Luna8

    Luna8 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,
    Welchen Mann oder Frau bekommt man denn? sind es immer Partner aus früheren Leben? und wer bestimmt das denn, wer zusammen glücklich wird, wen wir lieben?:confused:

    Liebe Grüße Luna8
     
  2. Also ich mußte vor kurzem mit Erschrecken feststellen, dass ich mich seit 5.000 Jahren eigentlich immer wieder in dieselben 3 Männer verliebe....
    :blue2:
     
  3. daljana

    daljana Guest

    man plant wohl vieles bevor man hier her kommt.denke das einige beziehungen und begegnungen mit menschen von früher sind.wie oder was gelernt werden soll,wird vorher besprochen.dann kommen auch neue dazu,also welche die man nicht vorher kannte.
     
  4. Bei mir nicht.... :(

    als gäbe es nur die drei auf der Welt...:rolleyes:
     
  5. daljana

    daljana Guest

    na komm,noch ist es nicht vorbei.wer weiß was morgen geschieht?;)
     
  6. Werbung:
    Meinst Du echt...?
    Vielleicht habe ich ja 5.000 Jahre nix dazugelernt....:banane:
     
  7. daljana

    daljana Guest

    du hast wohl viel gelernt ;)
    klar du kannst es dir im moment nur so vorstellen wie du es eben erlebst.aber das morgen kommt erst.du hast dir sicher was gedacht,als du mit den oder ihm das jetztige leben geplant hast.oder?:tomate:doch hast du :)
    wie es oft so ist,steckt man in einer situation,erkennt man oft nicht den sinn darin.es braucht den abstand dazu
     
  8. Luna8

    Luna8 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Baden Württemberg
    uriela,
    du meinst wir planen das, bevor wir geboren werden? Dann weiß, also der Mann welche Frau er suchen muß? dann weiß mein zukünftiger Freund das auch? Und wieso muß man soviel Leid ertragen? auch das suchen wir uns vorher aus? auch alle Schwierigkeiten, die wir erleben?

    Liebe Grüße Luna8
     
  9. daljana

    daljana Guest

    liebe luna
    ich denke schon das es so ist.die seele überlegt was wichtig wäre zu lernen,wir sind hier um zu lernen.bestimmte menschen wirst du im hier treffen,erkennst sie an dem gefühl-den kenn ich schon immer.deinen zukünftigen freund suchen brauchst du nicht,ihr findet euch wenn die zeit da ist.das wird alles von oben geregelt,das wie und wo,egal wo du oder er sich befindet,es wird immer einen weg geben.alleine durch das internet sind die menschen auf der ganzen welt noch mehr verbunden.zum leid,ja klar ich stand auch schon oft da und fragte mich :confused::confused:was soll das,ich hab mir das ausgesucht?ne sicher nicht..
    da man wenn man leidet,vor allem in beziehungen den sinn nicht sehen kann.man steckt mit allen emotionen drinn und zweifelt an sich und allem.die kunst ist es auch,immer wieder aufzustehn,das alte ruhn zu lassen und weiter zu gehn.auch denk ich,wir alle suchen doch-oder viele;)-das ankommen,den frieden oder nenne es wie du magst.es geht um das bei sich ankommen.sich zu entdecken,anzunehmen,nicht zu verurteilen sondern sich als vollkommenes wesen anzunehmen.durch das leid was ich erfahren habe,weiß ich erst recht was ich will.so doof es klingt,aber ich fühl mich stärker,ob das das richtige wort ist?du mußt das erlebte nicht gut heißen,es eben hinter dir lassen,wenn du erkannt hast was es dir zeigen sollte.denk drann,wir sind hier um erfahrungen zu machen und die leichtigkeit ist was was man immer wieder suchen sollte.sicher weiß ich das wenn man ein kind verliert diesen sinn nie ganz verstehn kann,sicher nicht
     
  10. omnitak

    omnitak Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    394
    Werbung:
    Liebe Luna8,

    dazu möchte ich meine eigenen Erfahrungen schreiben:

    Ich bekomme immer den Partner der gerade zu mir passt, das heißt der ein ähnliches Weltbild hat wie ich, der in vielen Dingen genau so weit ist wie ich.

    Aber nicht alles ist gleich, meist kann der eine etwas leben, was dem anderen noch fehlt und umgekehrt, dadurch werden beide anziehend. In der nun ev. folgenden Beziehung haben beide ihr Lernpotential an dem sie gemeinsam wachsen oder auch zerbrechen können.

    Meist entwickelt sich ein Partner schneller und die Beziehung geht auseinander, dies kann auch in Freundschaft passieren.

    Für mein Glück bin ich selber verantwortlich, ich selbst bestimme ob ich glücklich werde oder nicht. Wenn ich an meiner Persönlichkeit gearbeitet habe, meine Kindheit aufgearbeitet habe, meine vorigen Beziehungen durchleuchtet, werde ich oft einen "roten Faden" finden, zu meine Ängsten und Schattenseiten, allerdings ist vieles im Unterbewussten und der Zugang dazu ist nicht immer einfach, aber machbar.

    Die Zeiten zwischen Beziehungen sind sehr wichtig, hier kann ich mit mir ins Reine kommen, reflektieren was mir gefehlt hat, lernen zu integrieren und zu leben was ich bei meinen Partnern gesucht und gebraucht habe.

    Wenn ich das gemacht habe, bin ich dem "Glück" schon ein Stückchen näher, dann treffe ich Partner die genau so weit sind...und wenn ich keinen Partner suche, werde ich viele finden, wenn ich "nichts" will, werde ich alles bekommen oder andersrum, was ich in mir habe, wird mich im Außen treffen, wird zu mir kommen.

    Meistens geht es um die Selbstliebe, wenn ich die habe, kann ich sie auch bedingungslos an meine Umwelt, an alle Menschen weitergeben, und sie wird zurückkommen zu mir, zuerst von allen, und dann von einem lieben Partner.

    Meine Partner waren und sind auch karmische Verbindungen, wobei es egal ist ob wir es wissen oder nicht, wichtig ist, dass ich weitergehe und nicht stehenbleibe, denn es geht immer ums Lernen, ums eigene Lernen.

    Alles liebe :)
    omnitak
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen