1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beziehung zwischen Träumer und Realist

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von SoulOfACat, 27. November 2009.

  1. SoulOfACat

    SoulOfACat Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    221
    Werbung:
    Kann eine Beziehung zwischen einem Träumer und einem Realisten wirklich gut gehen?
     
  2. Gottesliebe

    Gottesliebe Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    68
    Hallo! Ja das kann es. Ein Träumer ist auch ein Realist, weil mseine Träume für ihn real sind.
    Wiederum kommt ein Realost niemals ohne Träume aus, weil die realität ihn schockiert.
    Abgesehen ist unsere " Realität" ein Traum den wie nach dem Willen Gottes leben müssen um wieder in unser normales geistiges Leben zurückkehren dürfen.
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Ein Träumer weiß das er nicht alles haben kann....

    Ein Realist will alles haben, auch wenn er nicht wirklich genau weiß wozu...
     
  4. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich

    Das finde ich schön gesagt! :)


    LG Laras
     
  5. Laras

    Laras Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Österreich

    Geht gut, weil sich BEIDE ERGÄNZEN!!! Der Realist bewundert insgeheim den Träumer und umgekehrt... Weil BEIDE erleben IHRE Realität und BEIDE haben RECHT... Der Träumer lässt seiner INTUITION eher freien Lauf als der Realist...

    Wenn BEIDE ERWACHSEN sind und RESPEKTVOLL!!! ;)



    LG Laras
     
  6. oOnachtelfeOo

    oOnachtelfeOo Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    525
    Ort:
    Vorarlberg
    Werbung:
    recht hast du :kiss4:
     
  7. suka

    suka Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2009
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Bayern
    kann es nicht vielleicht auch in vielen Fällen so sein, dass wir Frauen die Träumer und die Männer die Realisten sind? :ironie:

    Der Realist (Mann) blockt ab und wir Träumer (Frauen) packen seine Sorgen auch noch zu uns, denn wenn´s uns schlecht geht ist es ja egal, ob etwas mehr oder etwas weniger - ihm geht´s gut und er merkt gar nicht, dass es nicht sein Verdienst ist??!!:confused:

    SORRY:schmoll:, aber heute bin ich einfach nur sauer :tomate: auf die Ignoranz unserer Duale!!:fechten:

    LG
    suka
     
  8. AmiraAnima

    AmiraAnima Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.974
    Ort:
    Berlin, Treptow
    Super geschrieben :) seh ich auch so
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Ich bin beides, würde ich sagen, aber das ergänzt sich bei mir weniger sondern führt mehr in den Fatalismus. Zu realistisch um zu glauben, ich könnte meine Träume realisieren, zu sehr versunken, um die Realität zu ertragen.

    LG PsiSnake
     
  10. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    paradox, wie unrealistisch die realisten deiner ansicht nach sind :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen