1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beziehung zwischen Seelenalter und Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Odysseus, 19. Juli 2006.

  1. Odysseus

    Odysseus Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    59
    Werbung:
    Hallo!

    Ich stelle mir gerade die Frage, ob sich nur besonders alte oder reife Seele der Magie bewusst werden.


    Was meint ihr?
     
  2. Eichekind

    Eichekind Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    753
    Ort:
    In der Unendlichkeit des Seins die ich bin und ich
    Meinst du mit jungen Seele das sie noch nicht oft auf der Erde waren oder das es Babys sind.

    Ich glaube es ist kein großer unterschied. Vieleicht das ganz neue Seelen ein etwas besseres Gefüll haben. Aber wenn mann schaut merkt mann das Babys und/oder Kleinkinder algemein von energetisirten Gegenständen stark angezogen werden. Sie sind einfach noch nicht so abgestumpft.
     
  3. wahya

    wahya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    757
    Ort:
    jurasüdfuss
    erwachsene menschen mit alten seelen haben mehr feeling für magie.
    bei jungen menschen sind manche gaben offenbar angeboren, werden aber abtrainiert - weshalb auch immer (mir ist nicht ganz klar, weshalb, zum glück ist das in unserer familie anders)
     
  4. Odysseus

    Odysseus Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2006
    Beiträge:
    59
    Nein, ich meinte nicht das Alter einer Person. Sondern wie häufig sie schon auf der Erde waren und wieviel Erfahrung sie dabei gesammelt haben.
     
  5. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Werbung:
    Hallo Odysseus,

    ich denke, dass es eigentlich eher egal ist, wie ALT die Seele ist und wie oft sie inkarniert wurde. Klar, man macht Erfahrungen, von einem Leben zum anderen. Da aber nicht jedes Leben gleich verläuft und man auch mal dazu gezwungen ist, "die Füße stillzuhalten" (s. zur Zeit der heiligen Inquisition), in anderen Zeiten aber diesem Gebiet vlt. ungehindert nachgehen kann, ist demzufolge (alles rein theoretisch!) kein kontinuierlicher Lernprozess vorhanden. Auch kann man sich ja an die meisten bis alle seiner früheren Leben nicht entsinnen, wenn dann vlt grad mal wo man herkam, Name, Geburtstag und Sterbedatum, aber Einzelheiten, wie z.B. "Achja, und am 3.Februar sounso habe ich dieses ausprobiert....", sind meist in Vergessenheit geraten.
    Ich denke es mir eher so, dass es von mal zu mal unterschiedlich ist, wie du Magie empfinden kannst, ganz zu Schweigen vom Einsetzen. Es hängt vlt. auch mit der Zeit zusammen, in die man geboren wird, man gleicht sich irgendwie an.

    Mit nachdenklichen Grüßen,
    Leprachaunees
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen