1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beziehung zu einer Krebs Frau

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von heppelzwerg, 4. November 2008.

  1. heppelzwerg

    heppelzwerg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Also, ich bin seit heute neu hier in diesem Forum. Und ich habe ein Problem, und brauche dafür mal Euren Rat.

    Ich führe seit zwei Jahren eine wundervolle Beziehung zu einer Krebs-Frau. Sie war vorher zwanzig Jahre verheiratet, hat zwei Kinder, und einen ganzen Haufen Schulden, wegen Hauskauf, usw.

    Wir haben uns vor 7 Jahren ineinander verliebt, aber nicht getraut. Vor zwei Jahren hat es ann doch geklappt und wir haben eine schöne Beziehung.

    Allerdings hat sie in ihren 20 Jahren Ehe einen ziemlichen Ego - Knick bekommen. Ihr Mann hat sie immer wieder ziemlich nieder gemacht, wegen Gewicht z.B., dabei ist das überhaupt nicht der Fall. Sie ist wirklich eine hübsche Maus. Allerdings hat es vor 15 Jahren ein Erlebnis gegeben, wo ihr Mann sie sehr verletzt hat. Danach hat sie dicht gemacht und ihn auch nicht mehr wirklich an sich ran gelassen emotional.

    Wir haben wie gesagt eine sehr harmonische Beziehung, haben viel Zeit miteinanderverbracht, sie hat sich mir gegenüber völlig geöffnet gehabt. Wir arbeiten auch zusammen und haben auch sonst den größten Teil unserer Freizeit miteinander verbracht. Nur seit ca. 3 Wochen hat sie sich völlig gewendet. Sie will sich nicht mehr auf mich einlassen, will mehr Freiheit, will ihr eigenes Leben wiederfinden.

    Kann mir jemand etwas über den Charakter einer Krebs - Frau in dieser Situation sagen. Kann es ein, dass ich ihr in den letzten zwei Jahren so nache gekommen bin, und dass es so fest und glücklich war, dass sie ein Deja-Vu zu ihrer vergangenen Beziehung hatte und sich jetzt selber schützt? Für Eure Hilfe in diesem Fall wäre ich Euch sehr dankbar.

    Heppelzwerg
     
  2. hallo

    hallo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    2.321
    Ort:
    Ö
    hallo,

    verrätst du uns bitte den aszendenten deiner krebs-frau.
    und in welchem zeichen wurdest du geboren?

    vielleicht hat die veränderung in euerer beziehung aber auch andere gründe?

    krebs-frau kann sich jedenfalls glücklich schätzen, wenn sie einen derart achtsamen partner neben sich hat. und in der regel wissen das die krebserl ja gaaaaaaanz besonders zu schätzen. ;)

    alles gute!
     
  3. paula marx

    paula marx Guest

    Willkommen Heppelzwerg im Forum!

    So allgemein kann man nix sagen, außer ein paar Phrasen. Für eine astrologische Aussage braucht man Geburtsdatum, -Zeit (möglichst korrigiert) und -Ort. Und eigentlich geht es um eine Frau, die vielleicht nicht weiß, daß man sie hier seziert. Möchte sie das?

    Trotzdem, fühl Dich hier wohl, Heppelzwerg!
     
  4. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich persönlich habe immer Probleme mit Krebsfrauen! Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich Zwilling mit AC Jungfrau bin. Also kurz gesagt, eine äußerst korrekte und offene Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht. Bei Krebsfrauen - bitte nicht persönlich nehmen - habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie gerne bei anderen Menschen ihre Mitleidstour einsetzen. Wenn sie alles bekommen haben, zeigen sie ihr wahres Gesicht und ziehen weiter. Das gleiche Spiel habe ich schon oft in der Firma erlebt, in der ich arbeite. Wenn viel zu tun ist, feiern Krebs-Frauen gerne krank. Wenn sich die Wogen wieder geglättet haben, treten sie dann in Erscheinung, als wäre nichts gewesen. Sie sind nicht belastbar und leben gerne auf Kosten von Anderen.

    Was ich schreibe, sind meine persönlichen Erfahrungen!

    Viele liebe Grüße
    Liane27
     
  5. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Ich bin Krebs, sehr belastbar und die Anderen in der Arbeit machen gerne auf meinem Buckel blau. Nur soviel dazu.:rolleyes:

    Ad heppelzwerg:

    Irgendwie klingt die Beschreibung so, als könnte es meine Schwester sein. Ich weiss nicht, was deiner Frau passiert ist. Nur ich als Krebs bin eine sehr, sehr vorsichtiger Mensch. Wenn ich mich jemanden öffne, muss ich mir meiner Sache schon sehr sicher sein. Werde ich dann von dieser Vertrauensperson verletzt, mache ich fest zu und nimmer auf. Dann bin ich mit dieser Person vielleicht noch eine Weile zusammen, nur die Harmonie von Früher gibt es nicht mehr. Weiters binde ich mich sehr intensiv an Menschen, die ich sehr gerne habe. Wird es mir aber zuviel und befürchte ich, mich selbst zu verlieren, beginne ich mich freizustrampeln. Dann brauche ich etwas Freiraum und kann auch recht abweisend sein.
    Gib ihr Zeit, mach aber deutlich, dass du da bist.
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    ***Thema verschoben***

    LG Ninja
     
  7. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    ich bin auch ne krebs-frau und halte es ganz genauso :umarmen:
     
  8. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Hallo Zwerg!:)

    Ich würde mir mal die laufenden Transite deiner Krebs-Frau anschauen. Es scheint fast so, als wollte Uranus sie ein wenig aus ihrem Hausfrauen-Hausbau-Kinderaufzucht- und Händchenhalten-auf-dem-Sofa-Leben herauslocken....:D

    Dafür bräuchte man aber ihre genauen Geburtsdaten......:rolleyes:



    LG
    Urajup
     
  9. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Jö, endlich mal jemand, der mich versteht!:welle:
     
  10. heppelzwerg

    heppelzwerg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Wie gesagt, ich kenne mich da gar nicht so aus. Sie weiss leider selber nicht zu welcher Uhrzeit sie geboren wurde. Geburtsdatum ist der 12.07.1970. Sie meint so um 15 Uhr.

    Heute war es schon wieder besser mit ihr, aber gestern war sie das komplette Gegenteil. Sie fährt mit mir ein wenig Achterbahn. Ich denke allerdings, dass das mit dem "Freistrampeln" wohl ganz gut passt. Sie sagt auch, ihre 20 Jahre Ehe waren zuviel (naja, 18 Jahre Ehe und 20 Jahre Beziehung zu ihrem Ex...ich weiss ja, dass ihr rechnen könnt:D)

    So eng will sie das auch nie wieder.

    Vor allem aber geht es hier auch nicht um mich. Sie stösst vielen vor den Kopf, selbst zeitweise ihren Kindern. Ich habe einfach ein wenig Angst um meine Süße:confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen