1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bewusste Partnerwahl

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Annie, 14. Juni 2010.

  1. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    So, also ich komm da wohl echt nicht dran vorbei an dem Thema. :rolleyes:
    Was bei mir alles im 7. Haus steht, wird wohl hier mittlerweile fast jeder wissen.
    Ich hätt jedenfalls mal gerne nen Partner, der auch weiss, was Projektion und Ego usw. ist, und quasi damit mir gleichgestellt ist; und Partnerschaft nicht als Bedürfnisbefriedigungseinrichtung sieht, sondern in erster Linie von diesem ganzen Gedöns loskommen will. Irgendwie kommt aber keiner, und da frag ich mich nun, warum das so ist und ob sich da irgendwie was dran rütteln lässt. Auf der einen Seite les ich zu Saturn in 7, dass man grundsätzlich lernen sollte, sich auf Beziehung überhaupt einzulassen. Andererseits drängt sich da bei mir wieder so ein großes "Aber" auf (ist das der Verstand, der da spricht?). Es könnte auch daran liegen, dass ich wohl unbewussterweise noch gar nicht wirklich bereit bin, mich meinem Kram zu stellen, und mir deshalb keiner über den Weg läuft, der Sichten hatte oder zumindest dafür aufgeschlossen ist.

    Ich hätte da gerne mal Licht ins Dunkel gebracht, also wer was weiss, nur zu.
     
  2. mindanao

    mindanao Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Mrigashira
    Was ist eine Partnerschaft anderes als eine "Bedürfnisbefriedigungsanstalt"? (mit Mond Konj. Venus im Stier im siebten Haus im Quadrat zu Saturn im Steinbock im vierten Haus richtet sich diese Frage in erster Linie an mich selbst).
     
  3. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hi mindanao,

    klingt so als hättest du auch Partnerschaftsschwierigkeiten. Mit Mond und Venus in 7? Naja, aber mit dem Einlassen wirst du wohl kaum Probleme haben. Zusammenwohnen oder nicht ist bei dir da eher die Frage schätz ich.

    Wie ist denn das bei dir mit den Erwartungen; also was du dir von einer Partnerschaft erhoffst? Ich glaub mit Wohltätern in 7 kann man die sich leichter eingestehen als mit den 4 Freunden. Manchmal weiss ich im Grunde selber nicht, was ich eigentlich konkret will. :rolleyes: :D

    LG
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hä? Ich versteh´s ehrlich gesagt überhaupt nicht:

    Ein rotes, ein gelbes, ein weisses, ein grünes, ein oranges Bärchen

    Sie sind Liebe!

    So ein Pech! Eigentlich wollten wir diese Kombination selber ziehen! Nun haben Sie es getan. Wir dachten, nur wir hätten diese Farben verdient. Statt dessen sind die Bärchen zu Ihnen gekommen. Na, schön. Die Bärchen müssen es ja wissen. Dann sind Sie also ein Liebestalent, wie man es sich nur wünschen kann. Wenn es noch mehr Leute wie Sie gäbe, wäre diese Welt ein Liebesparadies! Und für Sie hat sich die Welt bereits in so ein Paradies verwandelt. Oder ist gerade in diesem Augenblick dabei. Warum? Weil Sie von jeder Farbe genau ein Bärchen gezogen haben. Das heisst nichts anderes als: Die verschiedenen Formen der Liebe sind bei Ihnen vollkommen ausgewogen. Sie haben von jeder Energie etwas - und zwar genug. Diese Bärchenkombination ist die einzige, bei der keine einzige Farbe fehlt. Ihre Liebesfähigkeit hat keinerlei Defizit. Ihre Liebe ist rund. Ist vielfältig und harmonisch. Ist vollendet. Uff. Das glauben Sie selbst kaum. Sehen wir hin. Sie haben das rote Bärchen der Leidenschaft, der erotischen Ausstrahlung und sinnlichen Kraft. Damit wären wir schon zufrieden. Aber Sie haben noch das gelbe Bärchen der partnerschaftlichen Entwicklung, der unterstützenden Liebe, der Entfaltung und des Lustgewinns! Können Sie sich das überhaupt merken? Oder was hatten Sie bisher? Na, erstens Sexappeal und zweitens die Begabung, in einer Partnerschaft glücklich zu sein. Glauben Sie uns, das hätten wir auch gern! Okay, und nun haben Sie noch das weisse Bärchen der geistigen Liebe, der liebevollen Inspiration, der Heilung. Ihre Liebe kommt also nicht allein Ihnen zu Gute. Sondern dank Ihrer Ausstrahlung allen, die Sie kennen. Selbst wir Dumpfbacken profitieren noch vom Duft Ihrer Aura. Und für Sie selbst heisst das, dass Sie intuitiv richtig handeln. Sie brauchen kein Intuitionstraining, wie wir es vergeblich absolviert haben. Sie müssen nicht einmal wissen, was Intuition ist. Sie handeln einfach so. Spontan, aus dem Herzen. Und wenn dabei eine Ohrfeige herausspringt, beugen wir uns dankbar, denn wir wissen: Sie kommt aus Liebe. Gut, aber um jetzt nicht abzuheben, haben Sie noch das grüne Bärchen der Bodenständigkeit gezogen. Des irdischen Vertrauens. Der Geradlinigkeit. Der Herzenswärme. Im Gegensatz zu uns sind Sie in der Lage, Verantwortung zu übernehmen. Bei aller Leidenschaft, aller Lust, allem Verströmen bleiben Sie vollkommen klar. Sehnsucht und Vernunft gehen bei Ihnen Hand in Hand. Der Wunsch nach Nähe und das Bedürfnis nach Freiheit werden gleichermassen erfüllt. Gute Güte, was soll nun noch kommen? Na, klar: das orange Bärchen der Heiterkeit! Der kreativen, spielerischen Liebe! Damit Sie bei alledem Spass haben! Und das haben Sie! Sie verfügen über einen gewitzten Geist und ein humorvolles Herz. Sie haben romantische Einfälle, Sie verstehen zu flirten, und Sie sehen das alles locker! Dazu haben Sie ja auch wirklich allen Grund! Wir hätten Ihnen gern was Freches gesagt. Aber wir müssen Sie beglückwünschen. Alle Facetten der Liebe sind in Ihnen lebendig. Wahrhaftig, Sie strahlen. Sie haben es. Sie sind es. Ja, Sie sind Liebe.

    Orakel vom Montag, 14. Juni 2010, 20:34 Uhr


    Normalerweise hat das Ergebnis immer den Nagel auf den Kopf getroffen, aber hier :confused:
     
  5. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    Und einfach mal loslassen .....?
    .
    [​IMG]

    Las sie fliegen die Schmetterlinge und sag ihnen vorher deine Wünsche.

    LG
    :rolleyes:
     
  6. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Das hab ich vorhin eben beim Suchen nach alten Beiträgen über die Forensuche auch sinngemäß gelesen und dachte mir, das könnt ich wirklich machen. ^^
    Das Blöde an der Sache ist, dass ich sichergehen will, dass das auch wirklich dann klappt. Aber... wie war das gleich... es ist ne Vertrauensfrage, keine Geduldsprobe.

    LG
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Hi Annie!

    Ich hab die gleichen Typen in 7 wie Du ... MA SA PL, noch dazu in einem kompakten Stellium. Dass Beziehungen immer wieder mal Probleme mit sich bringen (oder ich Probleme in Beziehungen habe, um genauer zu sein), ist mir zu einem vertrauten Begleiter im Leben geworden, that's life. Ich hielte es für dumm, dagegen anzurennen. Ich geh lieber mit den Problemen um und arbeite an Lösungen. Und MASAPL waren nie ein Hindernis, eine Beziehung einzugehen. Darunter waren sehr tiefe, sehr schöne ... und offenbar bislang keine, die die Ewigkeit wollten. Was mir unterm Strich einen Reichtum unterschiedlicher Erfahrungen eingebracht hat, für den ich dankbar bin.

    Erfahrungen, die ich immer wieder mache: Wenn ich meine "Ordnungen" selbst definiere bzw. auslege und damit in Konflikt zu Über-Geordnetem gerate, dann begegnet mir das über die Kerle in 7 ganz massiv und restriktiv: Wenn irgendwo ein Polizist rumsteht und an meinem Auto die Kennzeichenbeleuchtung ausgefallen ist, hat der mich schon am Wickel. Als es noch Grenzen gab, konnte mein Vater alles im Auto schmuggeln. Bei mir wurde grundsätzlich der Kofferraum leergeräumt. Von meiner Steuererklärung red ich erst gar nicht...

    Mag sein, dass mein Zwillingsmond damit nüchterner umgeht und meine Fische-Sonne auch, die auf anderen Beziehungsebenen liebt als jenen der vordergründigen Bindungen.

    Jake
     
  8. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    hallo Annie,

    ich hab mond, mondknoten und lilith in 7, mein saturn steht 4 grad weg vom DC.
    ich hab angst beziehungen einzugehen, mittlerweile.....
    hatte eine ehe, in der ich auf händen getragen wurde ... das war mir zuviel kümmerei und auch zu langweilig
    dann hatte ich eine ehe, wo ich nur gedemütigt wurde und ich sagte noch danke, und trotz der demütigungen kann ich nicht loslassen - ich bilde mir ein, dieser mann war und ist meine einzige große liebe

    ich hätte auch gern eine gleichgestellte partnerschaft, momentan kommt mir vor... so etwas ist in meinem leben nicht mehr vorgesehen.
    mir kommt auch immer vor, bei anderen, die sich viel weniger reflektieren und denken, da "flutscht" es einfach.....

    ich versuch jetzt mittels therapie meine muster herauszufinden, und auch umzupolen, um andere partner anzuziehen, oder vllt. partner zu schätzen wissen, die einfach gut zu mir sind.

    lg valli

    ps. kennst du die theorie von herrscher 7 in 2?? ich fürcht, dieses dilemma muss ich wirklich ausbaden, soll mein schicksal sein ... nie richtig anzukommen
     
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Ich denke eine gleichgestellte Partnerschaft kann es nur geben, wenn man mit sich selbst im Reinen ist.

    Deshalb halte ich Valli`s Weg für gut, nur die Angst ist natürlich nicht von Vorteil:)
    Valli, ich wünsche dir viel Glück !

    LG
    flimm
     
  10. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Werbung:
    Interessantes Thema.

    Jetzt meinerseits weniger astrolgisch, dennoch bedeutet in dem Zusammenhang von "bewusste Partnerwahl" für mich, sich darüber im Klaren zu SEIN, dass in einer Partnerschaft, trotz der gelebten Zweisamkeit (Umfeld), letztlich mit sich ALLEIN ist. Ein wesentlicher Aspekt, meines Erachtens.

    Da "Probleme" meist durch Verschmelzungswünsche, etc. entstehen.

    Natürlich ist dann die Frage nach dem WIE für die Umsetzung? Und das will wohl erlebt sein.

    LG
    Gaia:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen