1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bewusst-Sein

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Inti, 25. Oktober 2005.

?

Was ist (mein) Bewusstsein?

  1. Eine persönliche Bewusstheit

    6 Stimme(n)
    20,0%
  2. Teil eines überpersönlichen Seins

    12 Stimme(n)
    40,0%
  3. eine chemische Reaktion im Gehirn

    4 Stimme(n)
    13,3%
  4. eine Illusion

    5 Stimme(n)
    16,7%
  5. sonstiges

    5 Stimme(n)
    16,7%
  1. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    Werbung:
    Mir kam letztens so ein Gedanke - daß unser bewusstes Sein einfach nur ein komprimiertes in Form gebrachtes (Raum und Zeit) unbewusstes Sein ist. Es kam mir dazu das Bild einer Sanduhr in den Sinn, nur dass diese Sanduhr sich nach oben und auch nach unten weiter ausdehnt. Und durch die Bewusstwerdung in der Inkarnation eines Körpers entsteht die Abschnürung. Aber ich habe noch die Möglichkeit einer Verbindung nach oben und nach unten, obwohl dieses Oben (Höheres Selbst) und das Unten (Niederes Selbst) eigentlich das Gleiche ist und nur ein von mir durch die Zusammenschnürung getrennter "Raum" ist.

    Liebe grüße Inti
     
    WyrmCaya gefällt das.
  2. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Wo war das Bewusst-sein bevor es in der Raumzeit war ?

    Wer sagt, dass Raumzeit unbewusst ist ? Das ist unlogisch, da wir uns der Raumzeit ja bewusst sind.
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    Ela
    Lies mal genau - ich spreche davon, daß sich das Bewusstsein in Raum und Zeit (die Einschnürung) entwickelt hat.
    Liebe grüße Inti
     
  4. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Du sprichst gleichzeitig von unbewusstem Sein und bewusstes sein....
    Das unbewusse sein ist Raumzeit, dass bewusste sein ist Raumzeit und du reduzierst bewusstsein auf die komprimierbare Quantität...


    Wo ist dein Bewusstsein im schlaf, im komprimierten Raumzeit-Schnürring ?
     
  5. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    Ela
    dann frage ich dich - bist du im Sein deines Schlafes Bewusst?
    Liebe Grüße Inti
     
  6. Talen

    Talen Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    603
    Ort:
    in diesem Körper auf der Erde ansonsten Überall
    Werbung:
    Schwer zu beantworten!

    Das Bewusstsein ist physisch (auf jeden Fall zurzeit bei uns in unseren Körpern; ich hoffe auch bei den meisten) durchgegeben vom Unterbewusstsein. Darüber hinaus gibt es ein allgemeines sich ständig veränderbares kollektives Bewusstsein der Menschheit, an dem wir teilnehmen und teilhaben.
    Der Mensch an sich hat noch unglaubliche Möglichkeit an das Bewusstsein der Seele, an das Bewusstsein der vergangenen Inkarnationen und an das Bewusstsein der kollektiven menschlichen Seele Zugang zu bekommen.
    Lange Rede kurzer Sinn, bleiben wir bewusst.
     
    WyrmCaya gefällt das.
  7. Camajan

    Camajan Guest

    Hallo Inti,

    ich denke, Bewusstsein ist eine vom Gehirn zeitweilig erzeugte
    Illusion. Sehr beliebt zur Lenkung von Aufmerksamkeit auf einen
    bestimmten Umstand, der nicht schon unbewusst abgefrühstückt
    wurde.

    Alles andere ist für mich Humbug.

    Gruss
    Camajan
     
  8. Karuna

    Karuna Guest

    Für mich ist das physische Universum und unser persönliches Bewusstsein aus ein und derselben definitionslosen, non-dimensionalen bewussten Präsenz hervorgegangen...

    Ich bezeichne es als Gewahrsein, Lebensursprung oder reines Sein...
    Jeglicher Versuch, diese Präsenz zu ermessen, zu definieren oder zu beschreiben, ist letztlich vergebens und doch…

    Die Trennung zwischen dem persönlichem Bewusstsein und dem Universum erscheint zunächst wie ein unüberwindlicher Abgrund.
    Durch bestimmte Techniken bekommt man erste undeutliche Erfahrung mit jener alles einenden Präsenz, jenem nicht definierbaren, dimensionslosen Gewahrsein, welches das Geistige und das Körperliche verbindet.

    Die Gedankenformen, mittels derer man die Realität erschafft und
    interpretiert und welche die Interaktionen mit dieser Realität bestimmen...
    sind Überzeugungen... diese Überzeugungen trennen das Selbst vom Universum… z.B. das bin ich; das ist das.
    So werden selbst gesetzte Grenzen... Begrenzungen erschaffen...
    eine Ursache-und-Wirkung-/Wirkung-und-Ursache-Beziehung zwischen Selbst und dem physischen Universum

    Das Bewusstmachen und Überwinden von Überzeugungen...
    verleiht die Macht... das Bewusst-Seinumzustrukturieren und neue Realitäten zu erschaffen...

    Karuna :kiss3: :kiss4: :kiss3:
     
    Maraiah gefällt das.
  9. tomsy

    tomsy Guest

    bewusstsein ist wenn man seinem sein bewusst ist. d.h.
    man ist mit all seiner aufmerksamkeit in jedem moment
    bei sich selbst. und man sieht sich selbst, wie man sich
    selbst sieht.
     
  10. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Da bin ich mir ganz sicher, dass mein gegenwärtiges Bewusstsein nur ein Teilbewusstsein vom Ganzen ist. Die Sanduhrsymmetrie kann ich aber nicht ganz nachempfinden. Ich sehe den kleineren Teil unten und den unendlich großen Teil oben...
    Bin heute etwas fiebrig und kann deswegen nicht voll ins Denken und Nachempfinden einsteigen... Vielleicht morgen...

    lg Kalihan
     

Diese Seite empfehlen