1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

bewusst einschlafen

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von stefonie, 30. Mai 2007.

  1. stefonie

    stefonie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Leute,

    Vor einiger Zeit hatte ich so Träume... die mich anfangs beängstigten.
    Es fing damit an, dass ich mir immer öfters bewusst wurde im Traum, dass ich Träume... zum anfang fand ich das cool das ich immer machen konnte was ich will... später dann war ich sogar schon gelangweilt in meinen Träumen....weil ich sowieso wusste das ich Träume.. und gar nicht mehr wusste was man da noch machen kann... und mich selbst im schlaf im Traum leicht reden hörte. Es klang so als wäre ich in einem ganz unteren Raum. Und ich fragte mich wo ich bin.. wenn ich doch eigentlich im Traum bin, wer nuschelt da "oben"? - Ja doch, das war ich.
    Aber wo war ich nun eigentlich wirklich - unten oder oben?

    Jedenfalls habe ich solche Träume eine zeitlang mitgemacht.. die gruselten mich auch nicht soo sehr an...

    doch irgendwann geschah dann, das ich sogar merkte wie ich einschlief. d.h von einem bewussten Zustand in den unbewussten Zustand bewusst einzudringen und so ein "klacken" höre wenn ich dann einschlafen bin. und mich irgendwie als unreal empfind.. zuerst fang ich an geometrische figuren zu erkennen vorm einschlafen... und sie werden immer größer und ich merkte wie ich sie mit meinen gedanken anfange zu steuern. Ganz schön aufregend dachte ich mir. ;) Es bildeten sich Landschaften.. Figuren, Zahlen.. und Farbe. Je mehr ich mich darauf konzentriere das der Himmel blau sein soll und klar.. dann wurde er es auch! Ganz einfach war das auch nicht. aber ich stellte mir ganz doll vor da ich schon ein traumlandschaftgerüst ohne farbe hatte das nun der Himmel blau sein soll.

    Damals wusste ich noch nicht dass es sowas wie luzide Träume gäbe, und ich erinnere mich gern an meinen ersten luziden Traum in dem ich bewusst eingeschlafen bin.

    Zuerst kam ein Traumgerüst und das sich schon bewegte aber ohne farbe...dann befand ich mich in so eine Art großen Tor und war dann irgendwie in einem Schloss.. und ich war mir doch sicher "Hey ich bin noch wach!" (hehehehe) und der Traum baute sich mehr und mehr bewusst auf.. und nun stand ich da im schloss allein und dachte (sagte?) "HALLO!"
    dann antwortete mir eine stimme, es klang wie eine art Computerstimme und sagte "Hallo"

    Ihr könnt euch vielleicht vorstellen wie ich mich dabei erschreckt hatte und habe danach sofort wieder die Augen geöffnet und den fernseher angeschalten. Es klang sehr echt.. das ganze unterstrich sich dadurch das ich dachte, ich sei ja eigentlich noch wach.. aber das war ich nicht mehr..aber eigentlich doch oder? ;)


    Zum damiligen Zeitpunkt wusste ich noch nicht dass das unter luzide Träume gilt und wusste nicht dass das nur wenige Menschen bemerken können wie sie einschlafen... Ich freue mich auf eure Antworten und würde mich freuen wenn es hier noch ein paar gibt, die auch bemerken könne wie sie einschlafen! Würde mich nämlich gerne austauschen.

    liebe grüße
     
  2. Garuda

    Garuda Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2007
    Beiträge:
    104
    Liebe Stefonie,

    das finde ich sehr spannend - freue Dich über die Gabe, die Du erhalten hast - ganz toll....


    :) :) :) :) :) :) :)
     
  3. stefonie

    stefonie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Liebe Garuda,

    Jeder Mensch soll ja die Fähigkeit haben das auch irgenwann hinzubekommen, wenn er übt..

    Auch die schönste Gabe im Leben ist keine schöne Gabe, wenn man keine Menschen findet, die nicht verstehen, weil sie nicht können.. aber können könnten.

    Ich empfinde es als wunderschön, und wenn du oder noch andere fragen dazu haben, dann immerzu. ;)

    liebe grüße
     
  4. Cathe

    Cathe Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2006
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Hamburg
    Hi,
    ich merke, wenn ich will, auch wie ich langsam einschlafe..ich finde das immer ganz lustig, denn manchmal sage ich mir dabei das ich gleich einschlafe.. aber ich immernoch kontrolle über mich selber habe... halt dieser zwischenzustand.
    Mehr habe ich noch nicht mitbekommen weil ich dann aufgehört habe mich darauf zu konzentrieren. Ich habe es aber auch oft, das ich selbst entscheide was ich mache. Die Träume, in denen ich einen Brief bekomme und ihn öffne hören dann meißt auf wenn ich eine Nachricht lese, die mich sehr intressiert.Das finde ich immer sehr schade.Wenn ich aufgewacht bin und dann wieder versuch zu schlafen geht der Traum manchmal einfach weiter... ich weiß nicht warum das passiert ... weiß das hier vll i.wer? und vll auch wie man das bewusst machen kann um wieder in den Traum reinzukommen ?
    Lg Cathe
     
  5. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Haio, bei mir war es mal so gewesen, dass ich träumte und mit einer Traumfigur redete und dann hörte ich im Hindergrund plötzlich ein Weckerklingen und sagte zu der Person: "Du ich muss jetzt aufwachen, mein Wecker klingelt!" die Person hat mich total verwundert angekuckt und dann bin ich wirklich aufgewacht und mein Wecker hat geklingelt... oder ein andern Mal war es so gewesen, dass ich mitten im Traum den Radiosender Jump von unseren Gebiet im Hindergrund hörte und ich habe mir mitten im Traum gedacht: "Habe ich das Radio angelassen oder was?" dann bin ich schnell aufgewacht, Radio war aus, aber als ich es angeschaltet habe kam gerade Jump mit dem Lied (ein Lied von HIM) das ich im Traum vorher gehört habe, echt lustig... ich kann sogar Radiowellen im Traum hören :roll: (Radiowellen haben eine sehr hohe Herzfrequenz und wenn ich die hören konnte ohne das das Radio an ist, war meine Gehirnaktivität wohl auch in dem Moment in einen sehr hohen Frequenzbereich gewesen) naja aber zur Zeit habe ich keine luiziden Träume mehr aber ich find sie immerwieder schön, wenn ich sie dann habe :clown:

    lg chirra
     
  6. stefonie

    stefonie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo Cathe,

    Also zunächst einmal gibt es da so einen Trick um aus einem Traum wachzuwerden oder noch länger träumen zu können.

    Mit dem Brief im Traum ist es nämlich so eine Sache. Wenn man im Traum lange auf einem Punkt schaut, dann wacht man auf oder der Traum beendet sich.

    Wenn man aufwachen will, (z.b. aus einem Alptraum) dann ist so ein Trick wirklich sehr gut! Vor kurzem hatte ich auch einen Alptraum und ich wendete den Trick an, ich fixierte mich 3-4 Sekunden auf einem Punkt im Traumbild und ich konnte sofort aus dem Traum austreten.

    Wenn du bemerkst das du träumst und du willst einen Brief lesen, dann musst du aufpassen das dir dieser Fehler dabei nicht passiert. Also öfters mal hochschauen und immer wieder woanders hingucken, dann wieder zum Brief.. und das immer wiederhohlen bis du den Brief zuende gelesen hast.

    Chirra: Das mit den Radiowellen ist sehr interessant, ist natürlich auch die Frage ob du nicht vielleich nur zufällig grade von dem Lied träumtest.


    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen