1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beweis?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Schlongi, 22. Mai 2011.

  1. Schlongi

    Schlongi Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    127
    Werbung:
    Wie beweise ich die M-Theorie des 11 dimensionalen Universums mit unendlich vielen Paraleldimesionen und der dunklen Materie?
     
  2. Matos

    Matos Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    78
    Na genauso wie die String-theorie bewiesen wird und die anderen Parallel - Universen.
     
  3. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.779
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    ... ähäm, hiermit beweise ich mal Mut zur Lücke .... [​IMG]
     
  4. Schlongi

    Schlongi Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    127
    Genau das ist doch u.a. die Frage ^^
     
  5. Schmitt

    Schmitt Guest

    Wem möchtest Du das beweisen ? :confused:
     
  6. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Bist Du Wissenschaftler? Dann solltest Du gelernt haben, wie man Beweise führt.

    Wenn Du kein Wissenschaftler bist, auf welchem Weg bist Du zu der Erkenntnis gekommen, dass die M-Theorie des 11 dimensionalen Universums der Wahrheit entspricht?
     
  7. Schlongi

    Schlongi Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2011
    Beiträge:
    127
    Nun ja, ich bin 14 hab darüber viele Bücher gelesen und wollte mir Stellungnahmen von anderen möglichst verschiedenen Menschen darüber einholen.

    btw. Ein beweis würde ja erst aussagen, dass es wahr ist
     
  8. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    ich gehe davon aus, dass die meisten Menschen hier sich noch nicht mit der M-Theorie des 11 dimensionalen Universums mit unendlich vielen Paraleldimesionen und der dunklen Materie beschäftigt haben, geschweige denn, sich die Mühe gemacht haben, das zu beweisen.

    Wenn es Dich sehr interessiert, wirst Du vielleicht bei den Autoren dieser Bücher oder an Universitäten bei den entsprechenden Professoren und Dozenten eher fündig werden als in einem Esoterikforum.
     
  9. Der Tor von Gor

    Der Tor von Gor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Wien


    In dem du mich fragst :D

    Hier : http://www.scienceblogs.de/astrodic...ie-und-alternativen-zur-urknallkosmologie.php

    Dann Brian Greene suchen

    hier : http://www.der-kosmos.de/die_superstringtheorie.htm
     
  10. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Werbung:
    Gar nicht, weil sich die Theorie der Elf-Dimensionalität des Raumes der prinzipiellen Falsifizierbarkeit entzieht... Wir als drei- bzw. vierdimensionale Wesen besitzen gar keine sensorischen Rezeptoren und Organe zur Wahrnehmung mehrerer Dimensionen... Jedenfalls ist das meine Meinung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen