1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bewegung auf dem Ast

Dieses Thema im Forum "Schweiz" wurde erstellt von urany, 13. April 2011.

  1. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.079
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe ein kleines Projekt:

    Meditatives Astliegen oder Bewegungsstudie auf dem Ast.

    Dazu suche ich eine Begleitperson respektive Mitbestreiter(in).

    Zu mir:

    Ich bin 49 Jahre alt und habe vor 5 Jahren meine Zweitausbildung als Feldenkrais-Lehrerin abgeschlossen.
    Ich habe selber Rückenprobleme, von einer Skoliose, einer Lordose und jahrelangen, schädlichen Bewegungsmustern herrührend.

    Seit längerer Zeit wünsche ich mir, Bäume kletternderweise, respektive liegender-und kriechenderweise zu erfahren und erspüren.
    In einem zweiten Teil könnte das Ganze fotografiert werden. Und ein dritter Teil wäre ev. eine kleine Performance an exponierter Stelle (Passantenlage), dies aber hängt vom Erfolg des Unternehmens und ausserdem von den Bedürfnissen, sowie Lust und Laune ab. Sie könnte auch für ein weiteres Treffen vorgesehen werden.

    Über den Ablauf, wie ich mir das Ganze im Detail vorstelle, werde ich Dir gerne bei Interesse mehr schreiben.
    Und zur Dauer: Fürs Erste sähe ich mal ein Wochenende oder auch sonst zwei Tage, an denen wir gemeinsam unterwegs wären. Bevorzugte Zeit: Juni/Juli.
    Unterkunft in einer Therme wäre super!

    Was ich suche:

    Eine Person in der Schweiz, am liebsten weiblich, feinfühlig, idealerweise an Bewegung interessiert und sehr naturliebend, die gerne mitmachen möchte.

    Bei diesem Projekt geht es mir um Selbsterfahrung, Neugier und Spass, und es soll ganz prozessorientiert sein.
    Wenn du offen dafür bist, lernst du etwas über Bewegung und die Feldenkrais-Methode, darfst dich auch mal hinlegen und von mir bewegen lassen.

    Deine Rolle in dem Geschehen würden wir zusammen, je nach deinen Bedürfnissen und Möglichkeiten zusammen definieren.

    So, ich bin gespannt! Hoffentlich bis bald!
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen