1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

beunruhigt...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von suga, 23. Mai 2009.

  1. suga

    suga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Heut Nacht hatte ich einen sonderbaren Traum, aus dem ich zitternd aufwachte und der mich schon den ganzen Tag beschäftigt, ich find keine Erklärung dafür..
    Der Traum:
    Ich lag mit meinem Schatz im gemeinsamen Bett, wir unterhielten uns..
    Ich war unruhig, ich hatte am nächsten Tag nen Termin, ich wusste genau wann und wo, und wie ich am besten hinkomm..
    Ich war mir sicher, ich kenne den Weg, ich weiss wieviel Zeit ich brauch bis dahin, dennoch war in mir Unruhe..
    Ich dreh ich mich um und versuch zu schlafen..
    Plötzlich hör ich ne weibliche Stimme hinter mir..
    Ich gugg in die Richtung und da liegt ne fremde Frau in unserem Bett.
    Sie unterhält sich, halb aufgerichtet mit meinem Schatz, erklärt ihm, ich bin zu dumm um dorthin zu finden wo ich hinmuss, redet auf ihn ein, in mir kommtn Gefühl der totalen Hilflosigkeit auf..
    Ich versuche den beiden zu erklären das ich sehr wohl dorthinkomm..
    Ich bin mir sicher..
    Aber sie hören nicht auf mich..
    Mein Freund ist mittlerweile auch überzeugt von ihren Worten..
    Ich resigniere und schlafe ein, lass die beiden reden..
    Irgendwann weckt mich ein ungewohntes Geräusch auf..
    Monoton und regelmässig..
    Ich spür meinen Schatz an meinem Rücken, er liegt zu mir gedreht und...
    hat seine Hand bei der fremden Frau!
    Ich schreie und bin zornig..
    Ich knirsche mit meinen Zähnen, so sehr, das sie alle zerbröseln in meinem Mund..
    Und so bin ich aufgewacht..
    Zitternd
    und total aufgewühlt..

    Mein Freund und ich führen eine harmonische Beziehung.
    Ich hab keinen Grund oder Anlass eifersüchtig zu sein.
    Wir lieben uns.
    Verstehen uns in jeder Beziehung..
    Ich hab keine Ahnung was dieser Traum bedeuten soll..
    Aber nu is ma leichter, ich habs erstmal weggeschrieben*lächel
     
  2. selphmagic

    selphmagic Guest

    Wie könnt ihr euch alle so genau an Träume erinnern? Das ist doch eigentlich nicht normal.
     
  3. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich vergess meine auch meistens sehr schnell.
     
  4. suga

    suga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hessen
    Kann mir vielleicht irgendjemand sagen was das zu bedeuten hat?
     
  5. Glasrose

    Glasrose Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    409
    Ort:
    im Glasgarten
    Hallo suga :)

    Hier mein Versuch:

    Die fremde Frau versinnbildlicht deine Eigenschaften. Da sie mehr oder weniger eine "Feindin" darstellt, könnte es sich um negative Verhaltensweisen oder Gefühle handeln, die du an dir ablehnst. Es könnte es innere Widersprüche geben, die du aus deinem Alltag verdrängt hast. Das Bett ist euer intimster Ruheort (tiefe Geborgenheit, Rückzug). Genau dort taucht die innere Unruhe auf.

    Ich nehme an, die Fremde hat im Traum ein Eifersuchtsgefühl in dir ausgelöst. Vielleicht zeigt sie auf eine in dir schlummernde Verlustangst deines Partners, die du bekämpfst, weil du dort am verletzlichsten bist, wenn man dir das Liebste nimmt.

    Die Zähne knirscht du, weil du deine Aggression verarbeiten willst. Die Fremde/Angst raubt dir enorme Energie (Zähne - Nahrungsaufnahme). Somit hast du ev. auch Angst, unabhängig mächtig (Ernährerin) zu sein oder kannst deiner Kommunikation nicht so folgen, wie es deine Seele gerne hätte.

    GLG
     
  6. suga

    suga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Danke...

    :o)

    Gabi
     
  7. selphmagic

    selphmagic Guest

    Folgst du hier einfach nur deinem Bauchgefühl oder hast du wirklich Ahnung von dem Thema?
    Wenn ich mir deinen Beitrag so durchles klingt das so als würdest du mehr raten als sonstwas.
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Selpmagic,

    wenn ich mir deinen Beitrag durchlese, klingt das, als hättest du gar keine Ahnung und viel Langeweile. :D
     
  9. selphmagic

    selphmagic Guest

    @DruideMerlin

    Von Traumdeutungen hab ich auch keine Ahnung, deshalb frag ich ja.

    Edit:
    Soviel Zeit muss sein.:D
     
  10. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hey ihr beiden hübschen sparmt den Tread voll.:D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen