1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beunruhigt - Könnte ich empfänglich für Energien sein ?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Tom123, 6. März 2016.

  1. Tom123

    Tom123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    14
    Werbung:
    Hallo zur späten Stunde :)

    Vor einigen Jahren habe ich mir die Karten legen lassen. (Ich geh stark von Tarot - Karten aus, bin mir allerdings nicht sicher) Die Dame machte es unentgeltlich und konnte rauslesen, dass mein Auspuff in den nächsten Wochen einen Schaden erleiden würde, was erstaunlicherweise tatsächlich so eintraf (klingt banal, aber ist doch erstaunlich konkret gewesen). Es überraschte mich schon sehr, da ich esoterischen Themen keinen Glauben schenkte. Sie sah in mir außerdem die Fähigkeit andere Energien zum empfangen bzw. zu spüren, allerdings würde meine Einstellung eine Entfaltung absolut nicht zu lassen. In der folgenden Zeit habe ich versucht mich diesen Themen zu öffnen, sowie meine Einstellung zu überdenken und mich zu öffnen und bilde mir gerne ein, machmmal ein besonderes Gefühl der Wärme empfangen zu haben, sobald ich an meinen verstorbenen Vater dachte oder über ihn redete.
    Allerdings beunruhigte mich, dass ich abends, sobald ich im Bett lag, regelmäßig einen kalten Atemzug an meinem Gesicht spürte. :cautious:

    Es kam irgendwann zu einer Nacht, in der ich träumte von allen verlassen zu sein und in einem dunkelen Wald zu sein mit schwarzem Boden, es fühlte sich furchtbar an. Ich wurde anschließend wach und es war ca 3 Uhr. Ich hatte starke Angstgefühle und hörte anschließend ein gehäßiges "Auslachen". Es war sehr klar zu hören und kam von meiner Bettkante, sprich als würde jemand vor meinem Bett stehen. Ich bin irgendwann dann aber eingeschlafen und hab mich nicht mehr rühren können bis ich eingeschlafen bin.
    Auch wenn es ca. 2 Jahre her ist, hat sich dieses Ereignis in meinem Kopf quasi eingebrannt und ich werde es wohl vermutlich niemals vergessen, da ich dieses "Auslachen" auch keinem bekannten Geräusch zu odnen konnte. :censored:

    Seitdem will/wollte ich mit solchen Themen nichts zutun haben und jegliche Sachen von denen ich hier erzählt habe, haben sich komplett eingestellt. Trotzdem habe ich immer noch Probleme mit der Dunkelheit (quasi etwas wie ein kleines Kind :confused: )

    Jedenfalls lässt mir das Ganze keine richtige Ruhe bis heute und ich würde gerne von euch wissen, wie ihr mein Geschreibsel beurteilt. Hab ich mir alles nur eingebildet und ist dieses Medium nur eine Heuchlerin gewesen? Ich kann von mir nur sagen, dass ich tatsächlich ein relativ empathischer Mensch bin und schon immer war, es allerdings nicht als sehr angenehm empfinde, die Gefühlszustände von Menschen zu spüren.
    Sowie ich vor kurzem erfahren habe, war meine Oma auch Kartenlegerin und konnte meinem Vater viel Richtiges über seine Zukunft berichten, was ihn aber auch sehr abergläubisch werden ließ.( Vielleicht ist diese Information ja nützlich :D)

    Über Antworten würde ich mehr sehr freuen :)

    Mfg :)
     
    Steph hani gefällt das.
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Alle Jahre wieder....
     
  3. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Lieber Tom

    Mit Medialität leben zu lernen ist ein jahrelanger Prozess, auch mit Zweifeln und Rückschritten verbunden.
    Du triffst die klare Entscheidung dich darauf einzulassen oder eben nicht.
    Wischiwaschi ist viel verwirrender.
    Natürlich kann man realistischerweise nicht erwarten nur angenehme Dinge zu erfahren, man muss also lernen mit den unangenehmen Dingen adäquat umzugehen.

    Niemand wird dir sagen dass du ein geborenes Medium bist mit einem vorherbestimmten erfolgreichen Weg.
    Es ist nur möglich zu sagen ob grundsätzlich die Tendenzen da sind, die Arbeit machst du selber.
    Auch hat niemand das Recht dir irgendwas auszureden.

    Im Endeffekt bedeutet Medialität ja auch seinen eigenen Weg finden zu können durch die Öffnung deiner eigenen Kanäle.
    Wie willst du anderen helfen können, wenn du dir selbst nicht helfen kannst ?

    Es gibt genug Übungen im Netz oder in speziellen Ausbildungen, die dir helfen können deine natürlichen Anlagen auszubauen.

    Für jeden, der feststellt mediale Begabungen zu haben kann beispielsweise hier im Forum einen Thread aufmachen und erstmal durch Feedback austesten lassen wie stimmig die gemachten Aussagen sind.

    Natürlich muss man dazu trennen können was nur eine eigene Meinung ist und was echte Bilder und Eindrücke sind.
    Oft sind die eher sinnfrei erscheinenden Informationen sogar viel akurater.

    Auch muss man lernen können sehr unabhängig, aber nicht unflexibel mit den Reaktionen anderer umgehen zu können.

    Als allererstes lernt ein Medium sowieso gute Erdungsmethoden !!!
     
  4. chocolade

    chocolade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    3.476
    Was mich irgendwie stört...Da ist ein Medium welches dir umsonst eine akurate Lesung gegeben hat und nun wird sie von dir beschimpft weil du in der Zwischenzeit nichts draus gemacht hast ?
     
  5. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Es lohnt sich, seine alten Beiträge dazu zu lesen...
     
  6. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.284
    Werbung:
    was möchtest Du für welche.?


    das sind wir alle, da alles Energie ist...nimmst Du irgendwelche Drogen.?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen