1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bettpositon

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von krisch, 13. Juni 2007.

  1. krisch

    krisch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    siehe unten



    .
     
  2. krisch

    krisch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    6
     
  3. Maili

    Maili Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    438
    Hallo Krisch,

    die günstigeren Himmelsrichtungen für dich wären: 1. Norden, 2. Süden, 3. Osten

    für deinen Mann: 1. Ost, 2. Südost, 3. Norden


    ungünstig für dich: Nordwest, Südwest, West
    für deinen Mann: Nordost, West, Südwest


    Aber richtet euch nicht zu sehr nach Listen, wichtig ist die Richtung in die ihr euch wohlfühlt, okay?

    Smile Maili
     
  4. krisch

    krisch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    6
    danke dir vielmals.
    habe noch eine >Frage mein Sohn 6.3.1996 geboren hat sein Bett mit dem Kopfteil richtung Süden gehabt klagte da über Kopfschmerzen morgens,Ärzte konnten nichts finden,habe dann Bett umgestellt Kopfende Richtung Westen an der Wand ,es passiert aber ganz häufig da er morgens Richtung osten liegt obwohl das Bett auf der Seite zur offenen Seite des Raumes zeigt,habe da jetzt seinen Schreibtisch vorgestellt reicht das aus.lg krisch
     
  5. Maili

    Maili Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    438
    Puhh, das ist jetzt gar nicht so leicht zu beantworten...
    In mir tauchte grad die Frage auf, ob er vielleicht zuviel im Kopf hat, bzw. ihm zuviel durch den Kopf geht? Viel Stress vielleicht? Probleme? Belastungen?
    So, dass sein Kopf nachts die Erlösung durch „Kopffreiheit“ sucht?

    Nach Feng Shui hat er die gleichen positiv- und negativwirkenden Richtungen wie du. Sein ehemaliger Schlafplatz war also eigentlich die Zweitbeste Richtung.
    Sind da vielleicht Wasserrohre oder größere Stromleitungen in der Wand? Die können sich ebenfalls negativ auswirken.

    Der Schreibtisch reicht als Schutz vollkommen aus, ein Stück Stoff würde genauso reichen. Aber halt immer vorrausgesetzt, dass „er“ sich damit wohlfühlt.
    Sollten Computer, Drucker, etc. auf seinem Schreibtisch stehen, würde ich zumindest Nachts nichts auf Standby laufen lassen.

    Ich habe jahrelang direkt neben einem Fenster geschlafen. Der Himmel und die Sterne die ich nachts sehen konnten, gaben mir ein Freiheitsgefühl, weil ich mich in Wänden eingesperrt fühlte und morgens, wenn ich aufwachte sah ich direkt auf meinen Gartenteich, das war herrlich. Das war genau das was ich damals brauchte.

    Klar, es heißt, im Schlaf soll man sich beschützt und sicher fühlen. Aber es gibt im Leben eines Menschen vielleicht auch immer mal Zeiten, in denen ihn eine Wand erdrücken kann, ihn einsperrt und dann sucht er sich den Schutz und die Geborgenheit im offenen Raum oder eben am Fenster. Oft auch unbewusst. ;)

    Vielleicht guckt ihr mal in die Richtung bei ihm?

    Liebe Grüsse
    Maili
     
  6. krisch

    krisch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    danke dir
    stimmt er ist hochbegabt und hal ziemlich probleme damit ,werde ihn so schlafen lassen,auf dem Schreibtisch steht nichts.Er ,liegt dann auch Richtung Osten,das Bett stand vorher unter einer Schräge,da wollte ich es nicht lassen LG Krisch
     
  7. krisch

    krisch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    6
    brauche nochmal die beste Schlafrichtung Kopfende für meinen Sohn,möglch wäre Süden,Norden Westen,nach osten steht er ejtzt aber er schläft inletzter zeit recht schlecht,hat sich auch verändert ist nach Konstitutionsbehandlung,ruhiger geworden,vielleicht braucht er jetzt eine geschlossene Seite
     
  8. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallo Kirsch!

    Die unterstützenden Richtungen für Deinen Sohn wärden die gleichen wie Deine. Allerdings gehört auch die Himmelsrichtung SO dazu (auch bei Dir).

    Liebe Grüße
    Renate
     
  9. krisch

    krisch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    danke dir vielmals werde mal sehen norden oder süden
    lg krisch
     

Diese Seite empfehlen