1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bettnässen / Fragen zum Reinigen

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von TaiChi, 22. Dezember 2006.

  1. TaiChi

    TaiChi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Liebe "Prana-Healing" - Experten!

    Ich bin ein Anfänger und versuche momentan einem 12-jährigen "Bettnässer" zu helfen. Für jeden Ratschlag bin ich sehr sehr dankbar.


    Beim Scannen seiner Aura habe ich direkt über seiner Blase einen grossen "Energie-Stau" entdeckt. Dieser steht wie ein Pfahl so ca. 1 Meter von der Blase ab und hat einen Durchmesser von ca. 30 cm. Mir blutigem Anfänger scheint es so, als wäre das der Grund für sein Problem.

    Jetzt meine Fragen:

    Wie entferne ich diesen Stau am besten und mit welchem Zeitaufwand kann man bei so einer grossen "Beule" rechnen?
    Ich habe natürlich schon ein lokales Sweeping angewendet, aber nach 20 Minuten konnte ich noch keine nennenswerte Veränderung feststellen - die Beule ragt immer noch 1 Meter in die Luft. Bin ich zu ungeduldig? Welche Farbe eignet sich beim Sweeping hier am besten?

    Wie sieht es mit dem Energetisieren aus?


    Darf man überhaupt frisches Prana auf diese Stelle (Blase) übertragen, solange hier noch ein Stau vorliegt?

    Wird dadurch die Verstopfung etwa noch grösser?

    Oder aber lösst frisches Prana den Stau auf?



    Ich bedanke mich schon jetzt ganz herzlich für Eure Ratschläge und wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2007!





    P.S. Die psychischen Ursachen für das Bettnässen (Scheidungskind...) habe ich schon mit der "Emotional Freedom Technique - EFT" behandelt.
     
  2. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    HalloTaiChi,

    kann dir nicht sagen wie du mit Prana Behandlungen weiter kommst.

    Aber was genau ist EFT? Was wird da gemacht?

    Spontan fällt mir dazu ein...das die Seele, die nicht geweinten Tränen
    auf diesem Weg abbaut...

    Um ein Zuviel an Energie abzubauen eignet sich eine Bergkristallspitze am besten, wie ich finde...
    Dabei wird das stumpfe Ende über den Energiestau gehalten und
    die spitze Seite sinkrecht nach oben...damit die Energie so abfliessen kann...

    Zudem würde ich zu einem Chakrenausgleich raten....und
    viel viel weinen....

    Willow

    PS: Vorsicht mit der Spitze des Kristalls...nicht in der Aura mit rumfuchteln.
    Sie wirkt wie ein Laser....
     
  3. TaiChi

    TaiChi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    8
    Hallo Willow!

    Vielen Dank für Deine Antwort. Ich weiss jede Hilfe wirklich sehr zu schätzen.

    Stichwort EFT: Das ist eine Art Klopf-Akupressur, bei der man mit den Fingern auf bestimmte Punkte klopft, während man einen auf das zu behandelnde Problem abgestimmten Satz sagt. Funktioniert wunderbar, besonders bei psychischen Problemen, traumatischen Erlebnissen, Ängsten etc. Einfach mal googeln, unter dem Stichwort EFT findet man online alles, was man wissen muss, um sofort loszulegen.

    Beste Grüsse,
    TaiChi
     
  4. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo TaiChi,

    behandelst du die Blase nur örtlich? Ich würde auf jeden Fall auch das Sakralchakra und das Wurzelchakra mitbehandeln, ebenso auch das Solarplexus.
    Am besten wäre natürlich Psycho-Prana...

    Aber wenn du die beschriebenen Chakren schon mal "normal" reinigst und dann energetisierst, solltest du schon Veränderungen scannen können. Wiederholungen müssen natürlich auch sein - solange der ursächliche Stau nicht beseitigt ist, treten auch auf körperlicher Ebene keine langfristigen Erfolge ein.

    Ansonsten schließe ich mich Willow an: Bettnässen ist "Weinen über die Blase" - "loslassen tut weh" ... deshalb würde Psycho-Prana helfen...

    Energetisieren mit normalem weiß bei noch vorhandenem Stau würde ich eher nicht. Ich würde weiterhin versuchen, die Blockaden zu reinigen - immer wieder mit Pausen...

    Viel Erfolg und frohe Weihnachten :)
    HOffe, etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben ;-)

    LG
    Esofrau
     
  5. TaiChi

    TaiChi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    8
    Hallo Esofrau!

    Schön, dass es so hilfsbereite Menschen wie Dich gibt. Herzlichen Dank für die Tipps!

    Kann man also generell sagen, dass eine Stelle, die verstopft ist und über der sich ein Stau befindet, solange gereinigt werden muss, bis der Stau ganz verschwunden ist, bevor man mit dem energetisieren beginnen kann?
    Oder gibt es auch Fälle, bei denen es sinnvoll ist, einen Stau mit frischem Prana zu energetisieren?

    Beste Grüsse,
    TaiChi
     
  6. rosim

    rosim Guest

    Werbung:
    ...ich würde mich nicht zu sehr auf esoterische Hilfestellungen und Ratschläge verlassen, ich will keinesfalls die Beiträge der Anderen kritisieren, aber ich denke, der 12jährige Bettnässer hat seelische Probleme, die man herausfinden sollte, außerdem verschwindet so etwas in zunehmendem Alter von allein und da Du wie gesagt Anfängerin bist, würde ich den Jungen auch nicht als Versuchskanninchen herhalten lassen !

    ...Rosim
     
  7. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo rosim,

    natürlich ist es immer besser, sich mehrere Meinungen zu einem Problem anzuhören /-sehen. Aber, wenn du glaubst, dass seelische Probleme mit zunehmendem Alter von allein verschwinden, bist du ganz gewaltig auf dem Holzweg! Ganz im Gegenteil - wenn die wahre und ich meine die WAHRE Ursache nicht angegangen und gelöst wird, wird sich der Zustand eher verschlechtern als verbessern!

    LG
    Esofrau
     
  8. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo TaiChi, dankeschön :))

    hhm, ich denke so allgemein pauschal kann man das auch wieder nicht sagen. Mit Prana II und deren Farben energetisiert man zuerst, um dann zu reinigen. Ich vergleiche das immer mit meinem Küchenreiniger: Den sprüh ich auf, lass ihn einen Moment wirken und wische ihn dann wieder weg und den Schmutz mit... ;-)

    Ich denke, mit weiß könnte das vielleicht auch funktionieren - du weißt ja, die Absicht zählt. Vielleicht gibt du diesem energetisierenden Weiß die Instruktion, den Stau aufzuweichen. Danach reinigst du wieder. Überprüfe immer wieder mit scanning. Wenn du von dem Jungen die Antwort hörst, dass er zu großen Druck verspürt, lass es sein...
    Gibt es keine erfahreneren Prana-Heiler in der Nähe? Wieso fängst du mit so schwierigen Fällen an ;-)
    ABER: Nix ist unmöglich! Der Wille und die Intention zählt!! Lass dich nicht verunsichern!

    Frohe Weihnachten!
    LG
    Esofrau
     
  9. rosim

    rosim Guest

    ...dann wirst Du auch erkennen, daß ich Deiner Meinung bin !

    :weihna1 ...Rosim
     
  10. Esofrau

    Esofrau Guest

    Werbung:
    Hi rosim,

    also sorry, aber ich steh aufm Schlauch... hab ich etwas falsch verstanden? Dann formuliere es bitte noch mal neu oder auch anders...?


    LG
    Esofrau
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen