1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Betrunkener Obdachloser, Stallsuche

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Klothilde, 29. Dezember 2008.

  1. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Heute Nacht hatte ich einen sehr intensiven Traum.
    Ich war auf Suche nach einem neuen Stall für mein Pferd. Dazu fuhr ich mit meinem Auto quer durch die Stadt zur S-Bahnstation. Es war ein trüber, kalter Wintertag, schon am dunkel werden. Vor der Station parkte ich mein Auto. Aufgrund der Beschilderung war ich mir nicht sicher, ob ich dort überhaupt parken darf.
    Die Leute die dort herumlungerten waren alles andere als vertrauenserweckend. Die Bahnhofshalle, die ich betrat war hell und weitäufig. Viele Leute gingen herum. Aufgrund eines plötzlichen unguten Gefühls drehte ich um und ging wieder Richtung Auto. Fast beim Auto angekomen torkelte ein betrunkener Obdachloser in meine Richtung und wollte mir den Weg zum Auto abschneiden. Doch er stürzte und blieb besinnungslos lallend auf der Strasse liegen. Ich sperrte mit zitternden Händen das Auto auf und fuhr schon fast in Panik im Retourgang davon.
    Ich fand einen Stall für mein Pferd mitten im Wald. Doch war ich nicht wie geplant mit der S-Bahn unterwegs sondern mit dem Auto, da ich mich doch sicherer fühlte und es bequemer war.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen