1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Betrügen?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Allegra83, 3. April 2005.

  1. Allegra83

    Allegra83 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Schwechat bei Wien
    Werbung:
    Hallo ihr!

    Ich hoffe, hier kann mir irgendjemand helfen, der sich mit Traumdeutung besser auskennt, als ich :)

    In den letzten Tagen hatte ich immer wieder denselben Traum mit kleinen Abwandlungen.
    Nur als Hintergrundinfo:
    ich arbeite in einem großen Zentrum und sitze gemeinsam mit einer Kollegin, die so alt ist wie ich in einem Büro. Wir verstehen und auch privat sehr gut und haben auch schon zusammen einiges unternommen.
    Der Freund meiner Kollegin, nennen wir ihn Markus, arbeitet auch in unserem Zentrum, ein paar Büros weiter.

    Zu meinem Traum: Ich träume immer wieder, dass ich Markus bei einem Projekt helfe. Die beiden streiten sich in meinem Traum fast immer. Und wenn Markus und ich dann an dem Projekt sitzen kommen wir uns näher und sind im Begriff, uns zu küssen. Und jedesmal, kurz bevor unsere Lippen sich berühren, drehe ich mich weg. Und dann wache ich auf.

    Ich kapier das nicht. Es kann auch nicht von meinem Unterbewusstsein zusammengereimt sein, denn ich denke fast nie über ihn nach. Er sieht nicht schlecht aus, ist aber nicht mein Typ. Auch vom Charakter her nicht. Ich mag ihn sehr gerne, aber rein freundschaftlich.
    Abgesehen davon, dass ich nie, nie, nie etwas mit ihm anfangen würde wegen meiner Kollegen/Freundin.
    Ich empfinde diese Träume langsam als sehr belastend, weil sie so intensiv sind und ich kann Markus schon fast gar nicht mehr in die Augen sehen, was die Zusammenarbeit erschwert.

    Hat vielleicht jemand von euch eine Ahnung, was das zu bedeuten hat?

    Vielen Dank mal im Vorhinein, Allegra
     
  2. SAMUZ

    SAMUZ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wo die Liebe und das Glück aufgeht
    Liebe Allegra
    Dein Herz scheint zu sagen, dass du in ihn verliebt bist. Der Geist schaut auf die Realität: Es sagt möglicherweise die Zukunft voraus. Es kommt zu Streit. Da sind alle die 'Verlierer'. Trotzdem sind das Herz und die Gefühle da.
    Ich wünsche dir vom ganzem Herzen einen lieben Mann an deiner Seite. Auch wenn es Markus ist.
    Herzlich SAMUZ
     
  3. SAMUZ

    SAMUZ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wo die Liebe und das Glück aufgeht
    Liebe Allegra
    Vielleicht denkst du noch zu stark an deinen verstorbenen Freund.
    Nimm dir Zeit...lass alles auf dich zukommen.
    Alles Liebe und Gute SAMUZ
     
  4. Allegra83

    Allegra83 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Schwechat bei Wien
    Hallo!

    Hmmm...was hat mein verstorbener Freund mit Markus zu tun?
    Ich bin sicher, dass ich nicht mehr an ihm hänge...ich hab ihn voll und ganz losgelassen.

    Und ich bin auch bestimmt nicht in Markus verliebt, allein schon wegen meiner Kollegin - das verbietet sich von selbst.
    Drum weiß ich auch nicht, warum ich von ihm träume?!?! Vor allem dreh ich mich ja auch weg im Traum. Ich hab auch noch nie bemerkt, dass bei ihm mehr da sein könnte als Freundschaft, obwohl ich das beobachtet hab, seit diese Träume angefangen haben.
    Ja - wir verstehen uns, lachen auch manchmal zusammen. Aber ich fühl mich unbehaglich in seiner Gegenwart, komisch irgendwie, kanns schwer beschreiben. Nervös trifft es vielleicht.
    Ich denke nicht, dass ich mich in einer Beziehung mit ihm wohlfühlen könnten, weil ich ja sehe, wie er und meine Kollegin ihre Beziehung führen, das finde ich furchtbar.

    Ich möcht heut nicht schon wieder von ihm träumen und ihm morgen gegenüber treten. Das macht mich echt fertig.

    Aber danke für deine Sichtweise.

    LG Allegra
     
  5. SAMUZ

    SAMUZ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wo die Liebe und das Glück aufgeht
    Liebe Allegra
    Dann träum von mir :)
    Ich weiss, wie es ist von einem Menschen zu träumen. Ich hatte monatlich mit einer Redaktorin zu tun. Kurze Zeit also! Aber jede Nacht träumte ich von ihr...
    Ich wünsche dir gute Träume. Sehr viel schöne Frühlingsdüfte. Eine Sonne die für dich scheint. Du verdienst sehr viel Sterne und positive Gedanken
    Herzlich SAMUZ
     
  6. Allegra83

    Allegra83 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Schwechat bei Wien
    Werbung:
    Wow, du bist lieb zu mir :kiss4:

    Ich muss jetzt sowieso schlafen gehen, sonst kann ich mich morgen nicht konzentrieren und ich muss eine neue Kollegin einschulen *gg*

    Ich wünsche dir auch wunderschöne Träume und einen ganz tollen Tag morgen!

    von Herzen alles Liebe, Allegra
     
  7. SAMUZ

    SAMUZ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Wo die Liebe und das Glück aufgeht
    Liebe Allegra
    Träum was schönes! Gleichzeitig einen schönen und stressfreien Tag. Das Beste liegt dir im Herzen. Behalte deinen Sozialsinn und die Liebe der sozialschwächeren Menschen. Aufbau und Glück, das sei dir beschieden!
    Herzlich SAMUZ
     
  8. Snefli

    Snefli Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    550
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Allegra83,

    meine Nachbarin sagt bei Träumen immer (sie ist Psychologin) oft haben die anderen Menschen mit denen du in der NAcht zu tun hast mit dir selbst zu tun. Das heißt vielleicht ist Traum-Markus nicht wirklich Markus sondern steht für einen Anteil deiner Persönlichkeit den du in dir trägst und dem du dich nicht annähern willst. Oder den du bis jetzt nicht an dich heranlassen wolltest. Also deine Anteile (jeder hat männliche und weibliche Anteile) triffst du im Traum als Mann oder Frau wieder. Ich bin selbst keine Psychologin, vielleicht kannst du damit was anfangen... :daisy:
    Du wirst sicher Ruhe von den Träumen kriegen wenn du draufkommst was dir dein Unterbewußtsein sagen will!#
    Ich wünsch dir alles Gute und schöne Träume!!!

    lg
    Snefli
     
  9. diabolo

    diabolo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Das ist sicher ein sehr klassischer und aufschlußreicher Traum der sehr viel über Deine psychische Strutur sagt, wo man Dir aber kaum in wenigen worten weiterhelfen kann, sondern um diesen Traum zu verstehen und in seiner bedeutung für Dich zu verstehen, müßtest Du mit einem traumversierten Psychologen oder Therapeuten wohl schon etwas länger arbeiten.

    Allgemein zeigt der Traum in klassicher Weise wie Du Dir selber nicht bewußt ganz andere Intentionen hast als wie sie Dir bewußt sind, mit Hilfe des traumes und einem entsprechend erfahrenen therapeuten könntest Du diese Bewußtheit versuchen zu erlangen.

    Das ist nicht ganz einfach da du im Traum dem küssen ausweichst und aufwachst zeigt dies Deine massiven schukldgefühle und Ängste mit denen Du die unbewußten trauminhalte abwehrst. Es geht da um ganz wichjtiges und Grundsätzliches.

    Markus würde ich vermuten ist nur ein Aufhänger für das was der Traum für Dich bedeutet.............er ist halt da.......und freund deiner Freundin..................diese Situation triggert den Traum...............es bezieht sich aber mehr auf das was markus symbolisch für Dich bedeutet und nicht auf ihn real.

    Falls deine freundin nicht unverständig ist und nicht dazu neigt paranopid zu reagieren solltest Du mit ihr über die Träume reden, gegebenfalls auch mit ihm. Vielleicht vertreibt dies den Spuk bzgl. seiner derzeitigen Kopplung an Markus...........aber ich kann nicht wissen wie die beiden reagieren, vielleicht ist es kein guter Rat.

    Träume werden sehr stark durch Vorannahmen erzeugrt und gelenkt..............wenn Dzu also glaubst morgen träume ich dies wieder...................kommt der Traum auch mit großer Sicherheit wieder.
    Jedenfalls real hat dies mit Markus nichts zu tun und insoweit mußt du von deinem bewußten Tun auch scheine Schukdgefühle haben.

    Aber wenn Du Dich kennenlernen willst................ist der Traum eigentlich ein fingerzweig wohin DU Dich selbsterfashrend kennen lernen kannst.
    Allerdings würde dies hier den Rahmen bei weitem sprengen!
     
  10. Allegra83

    Allegra83 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Schwechat bei Wien
    Werbung:
    hmmm, sehr interessant. Obwohl ich zugeben muss, dass ich nicht besonders viel verstanden hab *gg*

    Mit den beiden reden? Nein, lieber nicht. Sie ist krankhaft eifersüchtig und ich sitz immerhin in einem Zimmer mit ihr.
    Und er? Naja, wir verstehen uns zwar aber nicht auf einer Ebene, wo ich mit ihm über meine Träume reden würde.

    Ich weiß nicht, was er für mich darstellt. Er ist wie ich. Er denkt, wie ich. Er hat dieselben Vorstellungen, dasselbe Weltbild, wie ich.
    Wir beide träumen vom Aussteigen aus der materiellen Welt.

    Das weiß ich aber nicht von ihm. Sondern weil seine Freundin sich ständig darüber beschwert, über seine Sicht der Dinge. Und ständig denke ich: Das ist auch meine Sicht der Dinge. Ich würde in dieser Situation genauso reagieren.
    Aber trotz allem: Ich fühl mich in seiner Gegenwart nicht wohl, absolut befangen. Und ich möchte immer so schnell wie möglich aus seinem Büro raus.
    Andererseit geh ich aber zu ihm, wenn ich fachlichen oder juristischen Rat brauche bei meiner Arbeit.

    Ich denke auch nicht dauernd daran, dass der Traum wiederkommen könnte. Aber er kommt wieder. Jede Nacht. Manchmal sind wir auch nicht im Begriff, uns zu küssen. Aber irgendwie schleicht er durch jeden meiner Träume.

    Merkwürdig, wirklich.

    Allegra
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. carina93
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    982
  2. flamingo63
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    318

Diese Seite empfehlen