1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beten oder handeln?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Colombi, 20. Juni 2015.

  1. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.580
    Werbung:
    Beten oder handeln?

    Das war hier die Frage.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Ex-...estgenommen-Nach_Flugzeugabsturz-Story-458016

    Hat der Pilot richtig gehandelt?

    Was meint ihr?

    Ich denke gerade an den alten Spruch: "Hilf dir selbst, so hilft dir Gott!"
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.243
    Beten UND Handeln, was den Pilot angeht, ich bin froh nie in so einer Situation sein zu müssen, da kann man nur das tun was man tun kann....
     
  3. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Er wird in seiner emotionalen Notsituation sich sicher nicht besser zu helfen gewusst haben. Aber Beten wird für gewöhnlich als eine Lebenshilfe gesehen, wenn man nicht mehr weiß, wie es weiter gehen kann oder man sich nicht dazu anstrengen will usw.
    Kann solches als ein richtig verstandenes Beten verstanden werden? Selbst wenn Beten dann angewendet wird, wenn man wirklich nicht mehr weiter weiß, kann dennoch ein schlimmes Unglück geschehen. - Wozu betet man denn dann überhaupt?
     
  4. Lichtpriester

    Lichtpriester Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2012
    Beiträge:
    19.109
    Ich schliesse mich Waldweg an - Beten UND Handeln. Manche Tätigkeiten erfordern uneingeschränkte Aufmerksamkeit, es ist fahrlässig, seine Aufmerksamkeit davon abzuziehen. Man kann trotzdem gleichzeitig ein Stossgebet zum Himmel schicken, und oft hat das dadurch so viel Kraft und Power, dass auch sofort Hilfe resp. Lösung kommt.

    Im obigen speziellen Fall ist für mich nicht die Frage, ob Gleitflug oder nicht, sondern vielmehr wieso es überhaupt möglich ist, dass der Sprit ausgeht. Das sollte doch eigentlich im Vorfeld kontrolliert werden, oder nicht?
     
  5. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.580
    Die Geschichte geht weiter:

    Jener Pilot ist nun verhaftet worden.
     
  6. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Die Verhaftung obliegt weltlichen Gesetzen, die ein Beten im genannten Sinne nicht berücksichtigt.
     
  7. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.306
    Ort:
    -
    Aus seiner Sicht offensichtlich ja. Das Manöver, daß er eingeleitet hat, war offensichtlich die Notlandung; nicht, vor dieser zu beten. Wieder mal ein Beispiel für eine tendenziöse Berichterstattung, weil es sonst in keinster Weise ein "Reißer" wäre (so als immer noch nicht zu 100% geklärter Absturz vor x Jahren).
     
  8. Colombi

    Colombi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2014
    Beiträge:
    10.580
    Diese aktuelle Meldung war nun der Anlass für dieses Thema:

    http://www.krone.at/Oesterreich/Ex-...estgenommen-Nach_Flugzeugabsturz-Story-458016
     
  9. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    363
    Ort:
    Wien
    Natürlich handeln anstatt zu beten! Da sieht man wieder, wie wenig bzw. gar nicht beten hilft!
     
  10. Heidi Marley

    Heidi Marley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    1.857
    Werbung:

    man hat schon Glück wenn einem nicht grad von einem Esoteriker geholfen wird
    erst dann hat man wieder eine Überlebenschance
    ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen