1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Besuche...

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von dejavue, 21. Juli 2006.

  1. dejavue

    dejavue Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Ort:
    wuppertal
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben...
    wenn ich nachts im Bett liege und gerade einschlafen möchte also kurz vor schlafen wie Trance,merke ich das mich jemand besucht!
    Ich glaube es ist eine Frau (fühlt sich in Gedanken für mich so an) Sie streichelt meinen Arm und mein Gesicht...das fühlt sich ganz irre an. Dadurch entspanne ich richtig schön...manchmal habe ich das Gefühl das ich mit Ihr eine Reise mache. Fühlt sich so an,wenn auch schlafend aber ich habe das Gefühl das ich meinen Körper verlasse...
    Es ist dann so schön dort,selbst wenn die *anderen* keine gesichter habe und nur schleier artig sind..aber ich spüre das sie sich freuen das ich da bin!
    Es ist so schön dort...manchmal möchte ich da garnicht mehr Weg..irgendwie ist es komisch...ich weiß im Prinzip,das ich ja in meinem Bett liege und schlafe...aber die besuche oder das verreisen fühlt sich so ECHT an.
    manchmal treffe ich dort meine vor drei Jahren verstorbene mama...wir verbringen dann Zeit miteinander..reden und ich erzähle ihr viele dinge die hier bei mir passieren...
    Irgendwann holt mich dann die Frau wieder ab,die mich zu meiner Mutter begleitete und ich weine,weil ich nicht mehr zurück ins bett will...

    meint ihr das ich wirklich meine mama auf der anderen seite besuche?oder vielleicht in der mitte? es fühlt sich alles so echt an..die berührungen und gerüche..alles ist echt...
    Lg lia
     
  2. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    hallo,
    in jedem fall. dort ist es auch schöner als bei uns, weil es dort viele dinge nicht gibt oder die anders sind als es bei uns der fall ist. du solltest nur zusehen, dass du nicht zu oft rüber gehst. geh den prozess langsam an und
    lerne mit deiner gabe zu leben (wenn du dich dafür entscheidest).

    lg
    sokrates
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Ha! Andere Seite, Mitte...

    Vergiss es - du lebst bereits im "Jenseits", nur nimmst du diesen Aspekt der normalen Umwelt mit deinem wachen, rationalem Verstand leider nicht war. Lass dir nix einreden von wegen Gefahr und dergleichen. Es gehört einfach mit dazu und es ist nichts unnatürliches. Du musst es dir wie mit dem Licht vorstellen; UV Licht kannst du mit den Augen nicht wahrnehmen, und trotzdem ist es ein aktiver Teil dieser Welt. Im Grunde nehmen wir sovieles nicht war von dem was uns umgibt, das bedeutet aber nicht das es in einer anderen "Dimension" oder "Ebene" ist, wie manche gerne sagen, sondern einfach das es außerhalb unserer Wahrnehmungen liegt...

    Zu deiner Frage, ob es deine Mutter ist musst du selbst wissen. Aber ich denke mal das es so ist, würde mich nicht wundern - die Menschen die sich verändert haben verlieren ja nicht ihre Bezüge zu den sog. "Hinterbliebenen". ;)
     
  4. dejavue

    dejavue Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    48
    Ort:
    wuppertal
    mmh das ist schwer,weil ich mich immer freue wenn ich reisen kann! Es ist schöner und leichter...erlicher und freier und wärmer als bei uns...ich kann es nicht beschreiben...ich mag es dort...
     
  5. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Klar ist es anders, aber auch das ist ein Gefühl an das man sich gewöhnen kann. Irgendwann wird es für dich Alltag sein, auch wenn sich das einige nur schwer vorstellen können.

    Du lebst jetzt und hast deine Aufgaben - was das im Einzelnen ist, keine Ahnung, das musst du wissen (wirst du auch wenn du den Aufgaben begegnest). Das du einen guten "Draht" hast ist eigentlich ein positives Zeichen, aber verliere dadurch nicht die Welt der Rationalität aus den Augen - versuche beides in Harmonie zu bringen.

    Ist alles was ich raten kann.

    Viel Glück! ;)
    Ingo
     
  6. Sokrates7

    Sokrates7 Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    282
    Werbung:
    Lass dir nix einreden von wegen Gefahr und dergleichen.

    Mal eine Frage? Wer hat denn hier etwas von Gefahr gesagt????
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen