1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Besuche aus der geistigen Welt

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Vivienne 04, 2. Dezember 2005.

  1. Vivienne 04

    Vivienne 04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich befasse mich eigentlich schon recht lange mit Esoterik aber intensiv mit dem Leben nach dem Tod erst seit 5 Jahren als meine Mama gestorben ist. Nun gehts mir manchmal so, daß mir manchmal vorkommt ich bekomme Besuch von "Oben", aber im gleichen Moment sage ich aber bitte nur du Mama für "Fremde" bin ich NOCH nicht bereit. Geht´s da von euch auch jemandem so? Hatte auch ein wundervolles Erlebnis mit meiner Mama drei Monate nach ihrem Tod, daß aber glaub ich hauptsächlich zur Trauerbewältigung gewesen ist. War vor kurzem bei einer Kartenlegerin die zu mir sagte ich wäre eine sehr alte Seele, da mußte ich im ersten Moment lachen. Und ich hoffe daß ich meine "Angst" oder wie ich dies nennen soll bald ablege, und auch fremde Seelen mit Licht und Liebe begegne, noch bin ich nicht so weit. Vielleicht gehts jemandem so ähnlich wie mir, und hat Lust sich mit mir ein bißchen auszutauschen.
    Liebe Grüße
    Vivienne:)
     
  2. Salaya Ayjanda Rii

    Salaya Ayjanda Rii Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    11.448
    Ort:
    Zwischen Melk und St.Pölten
    wovor hast Du Angst? Weil es noch ziemlich neu ist für Dich? Wenn ich "Besuch" bekomme, sagt es mein Gefühl, ob lichtvoll oder nicht. Ich vertraue meiner Intuition und darauf, dass ich nicht lichtvolle Wesen ins Licht schicken kann. Meistens jedoch sind es Engel oder geistige Führer, ich unterhalte mich in Gedanken mit ihnen - eigentlich ist es mehr ein Monolog, weil ich ihnen einfach nur sage, wie dankbar ich ihnen bin. Hat die Kartenlegerin mehr zu Dir gesagt? Außer, dass Du eine alte Seele bist? Hast Du irgend eine Art Energiearbeit gemacht? Manchmal heften sich auch verstorbene Seelen, die irgendwie nicht mitbekommen haben, dass sie die Erde eigentlich verlassen haben, an lichtvolle Menschen. Je mehr Du Dich mit dem Thema befaßt, umso bereiter bist Du für die geistige Welt und umso weniger Angst mußt Du haben.
    Viele liebe Grüsse :kiss3:
     
  3. silvie

    silvie Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Innsbruck
    Hallöchen,

    ich kenne das sehr gut, meine Mama ist vor drei Jahren verstorben und sie hat sich sogar von mir (ich saß zu dieser Zeit im Bus) verabschiedet! Als ich dann 10 Minuten später ausstieg, hat mich mein Vater angerufen und gesagt, dass mama vor genau 10 Minuten gestorben ist. Also hab ich mir das nicht nur eingebildet! Im Februar dieses Jahres ist meine Freundin, nachdem ich sie 2,5 Jahre begleitet hatte (sie hatte Krebs) gestorben. Sie ist ein paar Tage nach ihrem Tod in der nacht zu mir ans Bett gekommen, ich konnte ihre Locken spüren und riechen. Sie hat mich umarmt und gesagt, dass es ihr nun gut gehe. Nun ist am 11.11. dieses Jahres mein Vater gestorben. Auch er ist am Abend vor dem Begräbnis zu mir gekommen und hat mich gebeten, seine Lebensgefährtin, die er noch nicht in unsere Familie einführen konnte, allen vorzustellen, was ich am Tag des Begräbnisses natürlich machte. Ich kann auch meine Oma, die vor 14 jahren gestorben ist, spüren. Wenn jemand anderer hier ist, spreche ich ein Gebet für ihn, und segne ihn, am Anfang war mir auch ein bisschen komisch, nun weiß ich, dass mir niemand von drüben etwas tut, sollte ich dennoch mal ein ungutes Gefühl haben, hülle ich mich zum Schutz in weißes Licht und ich fühle mich gleich sicher und wohl. Ich bitte die unangenehme Anwesenheit sich zu entfernen und es geschieht auch so. Auch meine Geistigen Führer oder Schutzengel kann ich wahrnehmen und ich spreche auch mit ihnen - innerlich, gedanklich, oder wie immer man es auch bezeichnen mag. Übung macht auch hier sicher. Also nur Mut!

    Herzlich,
    Silvie
     
  4. Astroharry

    Astroharry Guest

    ich habe lange Jahre Theosophie studiert und kenne die Nachtodvorstellungen der Theosophie recht gut.
    Vor einigen Jahren begegnete ich John Olford. Er ist ein englisches Medium und wurde dafür ausgebildet.
    Als ich eine Demo von ihm besuchte stellte ich fest, dass seine Vorstellungen mit denen der Theosophie völlig übereinstimmten.
    Schaut doch mal auf seine Homepage. http://www.lotus-spirit.com/ Er veranstaltet nächstes Jahr wieder Demos und gibt Seminare.

    Der Theosophie zufolge ist zu unterscheiden zwischen den sog. "Gespenstern" oder "Elementalen" und jenen Kontakten, die Verstorbene aus Liebe zu ihren auf der Erde verbliebenen Angehörigen aufnehmen.
    Dazu gehen sie sehr weit in unsere materielle Sphäre hinunter und begleiten uns oder geben uns ihre Liebe weiter.

    Es ist daher abzuraten von sog. Beschwörungen, denn auf der feinstofflichen Ebene zählt ausschließlich die Absicht, mit der jemand in diese Sphäre dringt. Unlautere Absichten, Neugier oder Sensationslust oder Langeweile oder Geltungssucht werden mit gleicher Münze beantwortet. Oft sind sich Menschen über ihre niederen Motive nicht völlig im Klaren und spielen mit Gläserrücken o.ä. herum. Das geht meißt nicht gut. Hier gilt: Gleiches wird mit Gleichem vergolten. So wie man in den Wald hineinruft, so hallt es zurück.
    Diese Dinge muss man als Naturgesetz betrachten.

    Wahre auf Zusammengehörigkeit basierende Liebe zwischen Verwandten oder Liebenden überdauern jedoch immer den Tod.
    Einzig aus diesem Beweggrund heraus kann man Kontakt mit der geistigen Welt herstellen.

    Lieben Gruß Willibald
     
    Ariel und Ghostwhisperer-999 gefällt das.
  5. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Werbung:

    Hallo,

    danke für diesen wunderbaren Beitrag.
    Ich stimme dir voll und ganz zu.
    Meine Erfahrungen mit Medialität lehrten mich das Gleiche.

    Lieben Gruß :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen