1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

besuch

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von crystie, 4. November 2008.

  1. crystie

    crystie Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    endlich lese ich, dass es anderen auch so geht wie mir. oder umgekehrt.
    ich habe schon langsam angefangen, an mir zu zweifeln!

    seit vielen jahren wache ich auf, weil jemand an meinem bettrand sitzt (fussende), ganz still, und mich ansieht. wir kommunizieren miteinander, nicht mit der stimme, nicht auf deutsch. es ist schwer zu beschreiben! irgendwann gehen diese "leute" und ich schlafe weiter.
    ich habe schon vieles versucht, dass sie nicht mehr kommen. manchmal bleiben sie fuer eine weile weg, aber sie kommen immer wieder. es sind nie dieselben, meistens sind es erwachsene.
    ich habe keine angst, sie machen mir auch keine.
    aber ich will das nicht. ich verstehe nicht, was das in meinem leben zu bedeuten hat.

    habt ihr eine idee?
     
  2. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Es heißt ja "die Geister, die ich rief"....
    Vielleicht hast du (unbewußt?) mal welche Mächte gerufen? Und nun sind sie da.
    Du kannst sie ja auch wieder verschwinden lassen, wenn sie dich stören.
     
  3. crystie

    crystie Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    39
    danke fuer deine antwort.
    hast du denn eine idee, wie ich die gestalten wieder loswerde?

    ich arbeite viel mit engeln und auch auf spiritueller ebene, aber so von meinem gefuehl her hat das nichts mit den gestalten zu tun, die mich besuchen kommen.

    ich habe einmal an eine abschiedszeremonie o.ae. gedacht, aber sobald ich darueber nachdenke, steigt eine leere in meinem kopf auf und ich verliere den bezug zu meiner eigenen idee.
     
  4. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo christy

    Vielleicht sind es Seelen dessen Tod du bisher nicht bejaht hast, die dir als Geist erscheinen.
    Da du keine Angst davor hast ist es vorstellbar.

    Da du auf dem sprituellem Weg bist, handelt
    es sich evt. um nicht gelebte Möglichkeiten, was das folgende erklären würde.

    ich habe einmal an eine abschiedszeremonie o.ae. gedacht, aber sobald ich darueber nachdenke, steigt eine leere in meinem kopf auf und ich verliere den bezug zu meiner eigenen idee.

    Oder aber auch auf unrealistische Erwartungen hinweisen denen du nicht mehr folgen solltest.
    Es könnte sich tatsächlich um eine Spiegelung von dir selbst handeln.

    Vielleicht wirst du auf diesem Weg auf deine Lebensaufgabe erinnert, die jeder Mensch in sich trägt, nur im Verlauf des Lebens vergißt, auch weil es unbequem ist, neues zu beginnen

    Ich würde das nächste Mal direkt fragen, was willst du mir sagen, denn ganz sicher hat die Erscheinung eine Bedeutung für dich.

    Liebe Grüße catwomen
     
  5. crystie

    crystie Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    39
    catwoman, danke fuer deine gedanken.

    ich werde darueber nachdenken,
    gefragt habe ich sie auch schon, viele male, was sie mir sagen wollen, und auf der kommunizierenden ebene auch eine plausiblen grund bekommen, nur in meinen irdischen verstand will es nicht rein. verstehst du was ich meine?

    dass eine veraenderung ansteht, spuere ich deutlich, da hast du recht. vielleicht sollte ich es mehr fliessen lassen und sehen, wer oder was auf mich zukommt?
    danke dir:)
     
  6. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    Denke doch mal darüber nach, was du schon jahrelang gerne tun würdest, dich aber nicht traust, aus unterschiedlichen Gründen.
    Wäre eine Möglichkeit dahinter zu kommen
    l.g.c.
     
  7. crystie

    crystie Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2008
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    im irdischen leben habe ich so ziemlich alles erreicht, was ich wollte. ich bin selbstaendig mit meiner traumberufung. persoenlich wuerde ich sehr gerne eine meiner faehigkeiten ausbauen, aber ich kenne kaum menschen, die mich darin verstehen, weil sie es nicht kennen.

    dein gedanke ist gut, er bringt mich auf ideen:kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen