1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Besuch von meinem verstorbenen Mann

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Liane27, 8. Dezember 2008.

  1. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe gestern nach geträumt, dass meine Mann zu mir sagte: "Jetzt bekommst Du Besuch". Ich habe draufhin einen schwarzen Schatten gesehen. Dann bin ich aufgewacht. Habe ich das nur geträumt?

    Danke und liebe Grüße
    Liane27
     
  2. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Wie ich sehe, beschäftigt Dich das Thema immer noch.

    Ich würde dies in die Kategorie "Klarträume" einordnen, aber das hilft jetzt nicht wirklich weiter.

    Was nun tun?
     
  3. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo Doktore,

    was versteht man unter einem "Klartraum"? Dass es schlicht und ergreifend eben ein Traum war, weiter nichts?

    Herzlichen Dank und Gruß
    Liane27
     
  4. DOKTORE

    DOKTORE Guest

    Mit meinen Worten würde ich den Klartraum so beschreiben:

    Das Traumempfinden erscheint so real, dass man meint live dabei zu sein.
    Es erscheint alles klar und real zu sein.

    Nun haben wir mit unserer Denkweise nur begrenzt Spielraum für Interpretationen für diese Art der Wahrnehmung; legen es folglich nur als Traum aus.

    Man müsste schon etwas in die Grenzbereiche ausweichen wo auch diese "Traumreisen" genauer erklärt werden. Dort bekannt als Exkursionen oder Astralreisen.

    Im Schlaf löst sich der eigene Geist und "wandert" in anderen Sphären, um Eindrücke zu sammeln, um sich zu erholen. Es ist aus grenzwissenschaftlicher Sicht schließlich die eigentliche Heimat des Geistes.

    Wahrnehmungen auf diesen Ebenen könnten theoretisch auch in das Wachbewusstsein mitgenommen werden, wenn man eben wieder erwacht, und meint, nur alles geträumt zu haben.

    Diese Klarheit der Eindrücke beschreibt man dann als Klartraum.

    So würde ich es umschreiben.-

    :rolleyes:
     
  5. Kraeutergnom

    Kraeutergnom Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    266
    Ort:
    Petershagen bei Berlin
    Hallo Liane27,

    aus der Überschrift des Themas entnehme ich, dass Dein Mann verstorben ist. Wenn er Dir also im Traum sagte, dass Du jetzt Besuch kriegst, und Du daraufhin einen schwarzen Schatten siehst, dann muss dieser Schatten jemand anderes als Dein Mann sein. Meine Oma hat nämlich auch hin und wieder solche Träume, in denen sie mein verstorbener Opa auf bevorstehende Ereignisse vorbereitet.
    Ich kann Dir nur sagen: Vertraue dem, was Dir Dein Mann sagt.

    Schönen Gruß
    Kraeutergnom
     
  6. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Hallo,
    vielen Dank für Deine Nachricht.
    Die rechte Seite des Ehebettes ist leer, da mein Mann ja leider verstorben ist. Als ich die Worte meines Mannes vernahm: "Jetzt bekommst Du Besuch", dachte ich er meint sich selbst und dann sah ich auf der rechten Seite nur etwas huschen. Ich würde sagen ein dunkler Schatten. Wer sollte mich auch morgens um 4.00 Uhr besuchen??

    Die Betonung liegt m.E. auf "jetzt". Er hat nicht gesagt morgen oder übermorgen.

    Gruß
    Liane27
     
  7. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    hallo liane, hast du dir genug zeit und raum für deine trauer genommen? hast du beistand oder eine trauerbegleitung? solch ein traum kann ein anzeichen dafür sein, was oder wer uns beschäftigt, ein hinweis auf etwas, was wir noch nicht für uns anerkannt oder verarbeitet haben. soetwas entspringt aus unserem innern und wird dann real.

    wenn man an übersinnliche erscheinungen und klarträume glaubt, könnte solch eine erscheinung auch ein zeichen dafür sein, dass du einen neuen partner kennenlernen wirst.

    lieben gruß,
    p.
     
  8. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Hallo Pisces,

    nein, ich hatte keine Trauerbekleidung etc. Ich hatte mich an das Esoterikforum gewandt und dort gute Tipps und Hilfestellungen erhalten! Dankeschön an ALLE!

    Drei Tage nach der Beerdigung bin ich gleich arbeiten gegangen. Das war auch gut so, da war ich abgelenkt. Ich habe zwar nur an meinen Mann gedacht und konnte alles nicht verstehen. Das Schlimmste war für mich, egal wo ich hinkam, Jeder fragte mich:Wo haben Sie denn heute ihren netten Mann gelassen? Dann kam alles wieder hoch und ich mußte heulen.

    Die erste Zeit war sehr schwer für mich, da ich eine sehr herzliche und humorvolle Beziehung zu meinem verstorbenen Mann hatte.

    Nachts hatte ich immer Angst, hat sich zwischenzeitlich gelegt.

    Herzliche Grüße
    Liane27
     
  9. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo Liane,

    der Schatten symbolisiert meist unsere Ängste und das was uns noch nicht so richtig bewusst ist. Es fehlt das Licht, um das was um uns herum passiert, genau zu erkennen. Wir können die Zusammenhänge noch nicht sehen.

    Den Satz deines Mannes: "Jetzt bekommst du Besuch" würde ich erstmal so stehen lassen. Du kannst aber auch deinen Mann fragen, was er dir damit sagen wollte. Du wirst eine Antwort, ein Zeichen bekommen.

    Das "Jetzt" bedeutet nicht unbedingt "jetzt um 4". Im Jenseits gibt es keine Zeit. Aber wie gesagt, merk dir diesen Traum, du wirst irgendwann wissen was er bedeutet. Die Antwort wird dir zu-fallen.

    Alles Liebe dir:blume:
    Alissa
     
  10. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Liebe Alissa,
    vielen Dank für Deine lieben Zeilen. Ich habe mich sehr gefreut, wieder etwas von Dir zu hören.

    Dein Standpunkt ist stets klar und auch für Laien gut begreiflich. Ich danke Dir sehr herzlich und wünsche Dir alles Gute.

    Viele liebe Grüße
    Liane27
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen