1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Besuch von aus dem Jenseits

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Maud, 1. Februar 2005.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Wer kann mir was darüber sagen?

    Axsel der kleiner Terrier der uns vor drei Jaren zugelaufen ist, und ein Jahr mit unserer alten Hündin Bonjo verbrachte. Axel Verhielt sich Heute Abend etwas sehr ungewöhnlich, es war so gegen 22 Uhr. Axel rannte Plotzlich in den Flur sah hoch zu Decke und knurte, und das drei oder vier mal hintereinander.Plötzlich wusste ich es und sagte zum Andy der Bonjo unser Toter Hund ist da. Andy sah mich Verständnislos an, dann stellte ich die Frage an unsere Engel. Ob Axel den toten Bonjo sehen könnte Man hatt das bejat die Tiere können die Toten Tiere Sehen Bonjo währe bei uns gewesen um zu sehen was wir machen. Kann mir darüber jemand etwas sagen?

    Vielen dank in voraus und liebe Grüse Maud.
     
  2. Vivigirl1501

    Vivigirl1501 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Celle
    Hallo!

    Ich denke, dass das sehr gut möglich ist. Tiere sind allgemein sehr viel feinfühliger als Menschen und nehmen vieles wahr, was der "normale" Mensch nicht wahrnimmt.
    Tiere sehen daher aber auch ned nur tote Tiere, sondern generell Tote (Menschen, Tiere oder Engel und andere Lichtwesen).
    Ich denke, (das kann ich aber nicht belegen), dass Tiere allerdings auf Engel normalerweise nicht so reagieren, weil sie sie nur in der "Form" kennen, den Bonjo, in dem Fall, aber als lebenden Hund. So könnte es sein, dass der Hund nun etwas verwirrt war, oder aber, falls er das Sterben un die neue "Form" anerkannt hat einfach auf die neue Situation reagiert.
    Das ist meine Meinung. Aber sei dir auf jeden Fall sicher, dass Tiere feinstoffliches eher und besser wahrnehmen als die meisten Menschen.

    Love always,
    Vivi
     
  3. Andri

    Andri Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    220


    Halo Vivigirl 1501

    Vielen Dank für deinen Beitrag, habe mich sehr darüber gefreut, das sich jemand fand der eventuel darüber bescheid weiß. Über diesen Dingen unser Bonjo ist schon seit drei Jahren tot und Axel hat ein Jahr mit Bonjo verbracht bevor Bonjo starb. Aber so etwas habe wir beim Axel noch nie beobachtet, es war das erste mal. Wir bedanken uns für deine Aufklährung.


    Es Grüst die Herzlich Maud
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Ich hab auch die erfahrung machen dürfen das Tiere häufig eine bessere Wahrnehmung als Menschen haben, gerade hinsichtlich anderer "Daseinsformen".

    Es sind ganz nützliche Indikatoren.. :)
     
  5. Maud

    Maud Guest

    Hay Iron du weißt schon.

    Ich würde so gerne etwas mehr, über deine Erfahrung zu diesem Tehma wissen? könntest du etwas darüber schreibe im nächsten Beitrag.


    Es grüßt dich Maud
     
  6. Jandira

    Jandira Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    562
    Werbung:
    Das kommt daher, daß Tiere nicht alles beweisen müssen - also die Dinge, die sie wahrnehmen, nicht mit dem Verstand zerpflücken.
    Der Mensch hat diese Wahrnehmung auch - der Kopfgesteuerte merkts bloß nicht.

    Jandira
     
  7. waldfee

    waldfee Guest

    :maus:
    Hallo

    Unsere Hündin ist auch vor 3 Jahren gestorben und seit dem ist sie immermal present. Ich selbst und mein Mann wissen einfach nur dass sie da ist aber unser älteste Tochter jetzt 13 kann sie sehn und wird des öfteren noch von ihr begleitet.Letztes Jahr ist unsere letzte Hündin gestorben und Basty die ältere Hündin war ein paar Tage vorher da um uns mitzuteilen das sie die kleine bald holen kommen würde.

    Gruß waldfee
     
  8. kleine74

    kleine74 Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    38
    Also, ich habe das noch nicht erlebt, aber meine Mutter.
    Mein Vater war gerade erst kurz vorher verstorben.
    Eines Abends sprang unser Hund auf und stand Schwanzwedelnd vor der Tür und schaute nach oben. Es ist keiner sonst dagewesen, oder gekommen.
    Das war meiner Mutter ganz schön unheimlich.
    Da ist schon was dran, auf jedenfall. :)
     
  9. strega

    strega Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    164
    Ort:
    mönchengladbach
    Werbung:
    natürlich ist es möglich,
    ich habe meine verstorbenen katzen auch öfters wahrgenommen und nehme jetzt noch - nach ca. 7 jahren - meinen verstorbenen freund wahr. ich sehe ihn zwar nicht (bin kein held, würde wohl in ohnmacht fallen) aber andere haben ihn schon gesehen.
    und warum sollte das für einen hund nicht auch möglich sein, was für einen menschen möglich ist?
    liebe grüße
    strega
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen