1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Besuch bei den Eltern, Partynacht, Gras ,Diebstahl

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Arcturianerin, 29. November 2009.

  1. Arcturianerin

    Arcturianerin Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    179
    Werbung:
    Hallo!

    Im Traum war ich mal wieder im Haus meiner Eltern. Diesmal aber nur kurz. Ich erklärte beiden Eltern, während wir zusammen im alten Kinderzimmer standen, das ich in einem Hotel übernachten werde. Ich muss nur schnell los, da ich ja heute Abend noch ausgehen will und einen Nachtschlüssel für das Hotel brauche, falls die Rezeption nicht besetzt ist. Ich trug während des Gesprächs Kleidung in komplett schwarz.
    Meine Eltern waren nicht begeistert, Mutter zetterte rum, Vater sagte sowas wie "Lass sie doch" . Ich war also kurz in meinem kleinen Hotel, lichtvoll, gemütlich, nett, mein Zimmer links die Treppe hoch, auch nicht teuer, 10 Euro pro Nacht.
    Kurz wieder in Haus meiner Eltern treffe ich eine Schulfreundin, die Babette :). Sie überlegt ob sie heute Abend zusammen mit mir ausgehen will, Party machen. Doch als ich einen Moment nicht aufpassen, schnüffelt sie in meinen Sachen rum und findet ein Päckchen Gras. Ich sehe das und sag, sie darf sich gerne etwas nehmen, so für einen Joint oder so.
    Wieder etwas später, die Lage im Hotel wegen der Partynacht ist noch nicht geklärt, ruft mein Vater mich zu sich und bittet mich um etwas Gras. Er liegt dazu in seinem Bett. Meine Mutter begreift die Lage und schimpft auf uns beide, vorallem auf mich. Ich gehe zu meinen Sachen, will das Beutelchen mit dem Gras herausholen und es ist leer! Die liebe Freundin hat einfach alles mitgenommen. :tomate: Mutter zettert und zettert, Vater liegt immer noch in seinem Bett .....aufgewacht


    LG
    Arcturianerin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen