1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bestrafungen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ChiaDharma, 29. Juli 2010.

  1. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Werbung:
    Was sind so Konstellation die abbilden dass man sich selbst bestraft?
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Mir fällt dazu Pluto ein, denn er ist ein Perfektionist und kann gnadenlos mit dem sein, das er als Nich-Perfekt ansieht...
    dann ist nichts gut, wenn es nicht gut genug ist

    Oder Saturn, der ja gerne maßregelt, wenn etwas nicht in Ordnung oder nicht Korrekt ist. Er ist ja auch das schlechte Gewissen.

    Aber das liegt nur an dem Horoskopeigener ob er an Bestrafung glaubt.

    Pluto kann statt sich für Fehler zu bestrafen, daraus lernen und sie transformieren

    Saturn kann ebenfalls aus Fehlern lernen und die Weisheit daraus integrieren

    Es gibt immer mind. zwei Seiten
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Ich denke, das selbstbestrafen hat doch immer etwas mit der Erziehung zutun.

    Glauben tue ich nicht, das irgendein Planet bestrafen tut, auch ist es eine rein menschliche Sicht, der Glaube des Bestrafens, normal wird denke ich auch nur von den Planeten Entwicklungen angestrebt, dazu gehören keine Bestrafungen sondern höchstens Situationen die Entwicklungen fordern.
    Wie Pluto eben Transformation verlangt
    Saturn eben Weisheit, Erwachsenwerden, Verantwortung übernehmen

    Kommt man diesen Entwicklungen nicht nach, wird man eben immer wieder Situationen erleben, die uns an diesen Punkt bringen.
    Das hat doch nichts mit Bestrafung zutun sondern mit Chancen die man bekommt.

    Ich denke Selbstbestrafung kann geschehen wenn jemand bestraft wurde,
    und dies verinnerlicht wurde.......
    ebenfalls könnte auch die Frage der Schuld, die ebenfalls rein menschlich erdacht wurde,.zu diesem Verhalten führen...................
    .doch psychologisch halte ich mich eher doch raus,

    Ich halte den Mond an dieser Stelle für sehr wichtig oder den Krebs.
    Denn es hat ja immer etwas mit Gefühlen zutun.

    LG
    flimm
     
  4. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Konstellationen als Sündenbock für Fehlverhalten zu suchen, löst das Problem nicht.
    Wenn man erkennt, dass man sich selbst bestraft, sollte man sich fragen: warum, wieso, weshalb
    und sich z.B. bei Wikipedia über Geißelung, Züchtigung, Sadismus, Masochismus usw. informieren.

    Gefahr erkannt - Gefahr gebannt.
     
  5. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Diese zum Beispiel: Die Kasteiung. Laut Orban/Zinnel will ME/PL unter anderem das Gewissen zum Schweigen bringen.

    Viele Grüße
    Rita
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:

    shalom chia,


    für mich ist das mars quadrat mond...


    shimon
     
  7. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    hast du dabei an mich gedacht? :confused::D

    p.s.: mir gehts gut :)
     
  8. xxMilleniaxx

    xxMilleniaxx Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Österreich

    Jössas...

    ME/PL hab ich 2x im Radix, bin aber dennoch Narbenfrei. :D
    Hm... der Zwang des "unschuldig-und-sauber-sein-Müssens" - daran ist trotzdem was dran...
     
  9. venus-pluto

    venus-pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    3.223
    Ort:
    Wien
    Die Frage ist ziemlich schwer zu beantworten, weil es wahrlich auf den Tenor der Bestrafung ankommt. S/M zum Beispiel hat nix mit reeller Bestrafung zu tun, sondern eher mit sexueller Lust. Bei Selbstgeißelungen kann das auch der Grund sein, jedoch können auch religiöse Gründe vorliegen. Ängste oder sowas würde ich da nicht unbedingt vordergründig unterstellen. Bei Selbstverletzungen liegt meistens eine Depression oder das Borderline-Syndrom vor, manchmal auch Missbrauch.
    Gemein ist allen Sachen ein stark gestellter Saturn. Durch die Bestrafung soll die saturnische Mauer fallen. Zur Tat schreiten dann eben die üblichen Verdächtigen. Mars und Pluto. Fallen soll sie deshalb, weil eine Verbindung mit etwas Größerem als dem Hier und Jetzt hergestellt werden soll. Ob sich das nun weit oben oder weit unten befindet, ist ansich ziemlich wurscht.

    :) v-p
     
  10. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    [​IMG]

    Die Erinnyen
    (Jungfrau/Wassermann, Merkur/Uranus)


    Der Geist der Rache, Die Paranoia (Verfolgungswahn), Der Wahnsinn, Der Hinauswurf aus der Anpassung, Von Furien gehetzt, Die starke Unruhe

    Du trägst eine Schuld in Deinem Inneren herum, und diese Schuld manifestiert sich jetzt als ein Angstgeschehen, vor dem Du am liebsten davonlaufen würdest. Doch es nützt nie, vor den ERINNYEN davon zu laufen Irgendwann musst Du auf sie zugehen. Wissend, dass Du Deiner "Strafe" nicht entgehen kannst. Erst wenn Du ihren Spruch entgegen genommen hast, dürfen die ERINNYEN sich wandeln. Sie müssen dann nicht mehr die Zornigen sein, sondern sie dürfen sich jetzt zu den Sanftmütigen, zu den EUMENIDEN verwandeln. Hilfreich ist es, wenn man weiß, dass die Erinnyen in der Hauptsache einen Frevel gegen die eigenen Eltern strafen.
     

Diese Seite empfehlen