1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bestrafung

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Saphiria1988, 17. August 2012.

  1. Saphiria1988

    Saphiria1988 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo zusammen.

    Ich hätte da mal ne frage.

    Ich möchte nicht die ganze geschichte erzählen aber die kurzform ist mein freund hat mich verlassen für eine andere. Worüber ich hinweg bin. Aber sie spielt psycho spiele mit mir und ich hab langsahm keine kraft mehr mich zu wehren oder es zu ignorieren.

    Meine frage ist gibt es einen weg ihr das heimzuzahlen mit einem zauber oder sonst was? Ich möchte keine flüche oder schwarze magie anwenden. Si soll nur einen gewaltigen denkzettel erhalten den sie so schnell nicht mer vergisst.

    Bitte nur hilfreiche antworten. Bin echt verzweifelt sonst würde ich nicht zu solchen mitteln greifen.

    Ich danke euch für eure hilfe. :danke:
     
  2. Eremit89

    Eremit89 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Austria,Steiermark
    Ja am schnellsten, einfachsten und billigsten durch ein Gebet.

    Es sollte dabei das Ziel Bildlich vorgestellt werden und Verbal klar formuliert werden!

    Alternativen hast eh nicht viel...die restlichen AlterN. sind eher Dunkel^^

    MFG
     
  3. Anami

    Anami Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    64
    Ort:
    http://www.youtube.com/user/Pertoax?feature=mhee
    natürlich ist es "heimzahlen", nur auf anderem Wege! Du gibst es offensichtlich nur nicht zu!

    Frag dich lieber stattdessen, WARUM dir das passiert ist und warum jetzt diese Belästigung? Was geschieht in DIR? dass sich dieses Ereignis in dein Leben manifestieren muss? Belästigst du DICH vielleicht mit negativ, destruktiven Gedanken SELBST???
    Fühl dich in diese Situation hinein, was macht es mit DIR? Wen stört es? SEI EHRLICH zu dir selbst! Ist es wirklich dein Selbst oder doch eher dein Eigendünkel? Dein Ego? Bist du denn so gottverdammt wichtig, dass du ihr einen Denkzettel verpassen musst? Damit...ooooh sie an deine mächtigen Worte denkt und was?? Angst und Respekt bekommt oder was??? Was willst du erreichen damit? Frag dich das mal wirklich ernsthaft! Und dann erkenne was da abläuft.

    Nein meine Liebe, du gehst damit nicht den Weg des Herzens.Vergib dir und anderen. Sie ist unbewusst, du aber momentan auch.
    Es gibt keine Probleme, nur Situationen !!
    Mach das Beste draus, aber nicht auf diesem Wege wie mit lächerlichen Denkzettel verpassen! Das ist Kindergarten!

    Vergiss nicht das Gesetz der Resonanz!
    Entschuldige für meine harten Worte..aber das musste sein :tomate:
     
  4. Abbadon

    Abbadon Guest

    Die schwarze Magie liegt im verletzten Stolz. Schwarze Magie mit weisser Magie zurechtfertigen ist ein wenig skuril (um nicht zu sagen, Selbstverarschung ist ebenso schwarze Magie:D)
     
  5. feuerkehlelfe

    feuerkehlelfe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    9
    Liebe Saphira,

    naja Auge um Auge, Zahn um Zahn das ist schon eine Möglichkeit die man in Betracht ziehen könnte, das ist ein Weg den man durchaus gehen kann. Rein nach Gesetz geht das in Ordnung.

    Du kannst auch deinen Wohnort wechseln, jeglichen Kontakt abbrechen, die Handynummer blockieren und gegebenenfalls auch die Polizei einschalten. Das wäre auch eine Variante.

    Man könnte vielleicht aber auch einfach sein Bewusstsein für die Situation auf eine andere Ebene bringen. Anscheinend leidet die Person ja sehr selber unter der Situation. Warum sonst sollte sie sich denn sonst sich so Verhalten? Kannst du dich da hineinfühlen? Sehen dass sie etwas an der Situation nicht ertragen kann, so dass sie sich gar nicht anders zu helfen weiß als Psychoterror auf dich auszuüben? Kannst du erkennen dass sie wirklich selber auch leidet, dass sie, unter Berücksichtigungen aller Erfahren, Möglichkeiten etc., gerade das Beste gibt was gerade geht?
    Es ist nämlich wirklich so, sie ist gerade so wie sie ist und sie kann es gerade nicht besser und sie leidet darunter. Wenn man sein Bewusstsein auf diese Ebene bringt nimmt man der Situation die Energie. Man erkennt das Gegenüber als Schwester, man erkennt dass das Gegenüber auch nur leidet so wie man es selber tut. So entsteht Mitgefühl. Es geht dabei nicht um Mitleid das ist was anderes. Es geht nicht darum sich dabei höher zu stellen und sich zu denken "ach das ist ja wirklich bemitleidenswert".

    Auf der anderen Seite gilt es auch Mitgefühl für sich selber zu entwickeln. Bei sich selber zu erkennen wie gut man es bis jetzt gemacht hat, dass man das überhaupt so lange ertragen hat. Das erfordert eine Menge Kraft. Du hast das beste daraus gemacht so wie es in deinen Möglichkeiten stand, besser ging es nicht.

    Das ist der entscheidende Punkt: Ihr habt es beide so gut gemacht wie es nur irgendwie ging. Besser ging es nicht.

    Das nimmt dieser Verstrickung schon mal sehr viel Energie. Energie die du jetzt für schönere Dinge einsetzen kannst wenn du willst. Du kannst natürlich diese Energie weiterhin in diesen Kampf stecken und weiter leiden. Das ist deine freie Entscheidung wenn du das möchtest ist es das voll ok.

    Oder du kannst wenn du willst noch einen Schritt weitergehen und dir die Frage stellen wo gibt es diesen Psychoterror in dir selber? Einfach in sich hineinfragen und schaun was kommt. Vielleicht kommen Bilder, Gedanken oder eine Stimme regt sich. Wichtig ist dabei nur dass kommen lässt wie es kommt, nix herummanupulieren, nur schaun und es so sein lassen wie es ist, auch nix versuchen zu verändern. Es löst sich schon von selber.

    Wenn du soweit kommst löst sich der Resonanzpunkt auf und du spielst ihr Spielchen einfach nicht mehr mit. Es wird dich einfach nicht mehr stören. Und das beste daran ist, dass du ihr damit auch die Möglichkeit damit gibst, dass sie ihr Leid erlösen kann, sodass sie sich nicht mehr so verhalten muss wie sie es jetzt tut. Somit hilft du dir und ihr, und ihr habt beide Energie für schönere Dinge.

    Jetzt kannst du dich ja entscheiden ob du lieber weiterleiden möchtest, was voll in Ordnung geht. Oder ob du es lieber auflösen magst.

    lg Feuerkehlelfe
     
  6. negotinac

    negotinac Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2012
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    wenn du ihr schlechtes wünschst..kommts auf dich zurück..sorry, ist aber so..

    kenne es aus eigener Erfahrung.. Es heißt ja nicht umsonst, sehe in deinen Mitmenschen schönes, und so wirst du behandelt.. :) man muss es nur vom Herzen tun,..

    du kannst aber dir eine bestimmte Situation visualisieren..die dieser Person aber nicht schaden darf.. kenne auch aus Erfahrung (bzw. so bastle ich mir mein Leben)..



    Genug von mir.. und viel Glück
     
  7. Howard

    Howard Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    16
    Stimmt.
     
  8. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.131
    ich hab' auch eine frage.
    in welcher fom spielt sie psychospiele mit dir?

    was verbindet dich mit ihr?

    was verbindet dich noch mit ihm?

    tatsache?
    du hast ihn ganz einfach losgelassen?
    ihm das neue glück gegönnt?
     
  9. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    das was du tun kannst, ist dein leben leben, sie ignorieren......

    du gibts ihr durch deinen ärger, viel energie, und die brauchst du für dich, um wieder glücklich u werden,
     
  10. Lucimaus

    Lucimaus Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2012
    Beiträge:
    65
    Ort:
    zwischen Meer und Gebirge
    Werbung:
    Setze nicht auf Rache. Schneide das Karmische Band durch was euch verbindet und lass beide in liebe ziehen. Gönne den Beiden von Herzen das Beste.
    Den Streß machst du dir selbst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen