1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bestimmt uns die Farbe Rot ?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von gerard, 5. Juni 2007.

  1. gerard

    gerard Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    328
    Ort:
    steiermark
    Werbung:


    Bestimmt uns die Ampel ?


    Global erleben wir heute rund um die Uhr Fahrten von Ampel zu Ampel,ohne einer Sekunde Unterbrechung .Gespannt starren wir auf rot ,gigantische Stressenergien bauen sich gleichzeitig weltweit auf .Glaubst du,daß diese freigesetzte Energie eine unheimliche Macht und bereits eine Geisel der Menschheit ist,wird sie doch kaum abgebaut,überall mitgeschleppt und der Biorytmus,mit ihm die Gesundheit, bleibt auf der Strecke?

    Aber daß ist ja heute schon so normal und dagegen nur zu Denken...,find ich,daß ist gut,was meinst du dazu? :party02:
     
  2. La Dame

    La Dame Guest

    Haben nicht alle Farben auf uns einen Einfluß? Farben sind geronnene Töne. Die gesamte Geomantie und die Gebäude auf ihren Schnittpunkten? Symbole, die Einfluß auf die Struktur all unserer Körper - auch der feinstofflichen - im Sinne der "Heiligen Geometrie" nehmen können? Klänge, Töne, auch der Wort-LAUT?

    Lassen wir uns beeinflussen oder sind wir schon Herr über uns selbst (welch ein patriarchales Wort!)? Gefährden kann uns nur, was wir als Gefährdung ansehen. Auf der Strecke bleiben wie erlegtes Wild? Die Energie folgt dem Gedanken... Gedanken werden zu Worte und den Worten folgen die Taten. In Gedanken, Worten und Werken...

    La Dame
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen