1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

besten freund in not töten und hinterher verfolgt werden...brauchen hilfe

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von milinkaja86, 25. Oktober 2007.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    hi ihr lieben,

    also mein freund hatte heute einen sehr seltsamen traum der in jetzt nicht mehr loslässt ich hoffe ihr könnt uns etwas weiterhelfen

    Der traum bestand aus zwei teilen...

    in den ersten teil hat er geträumt:(er hatTe traum im traum)
    das er träumen würde wie er und sein bester kumpel an einer baustelle arbeiten würden, und der kumpel auf ihn wegen irgendeiner frau auf ihn sauer war und ihn auf hinterhältige weise rungestoßen hat...

    als er in seinen traum aufwachte hat er mir davon erzählt, und gesagt das er überzeugt ist das sein traum wahr wird...

    und datsächlich arbeitete er mit seinem kumpel an dieser baustelle aber da er wusste was passieren würde, hat er so es geht versucht es zu verhindern, doch der kumpel gab nicht locker, und hat ihn schließlich versucht das gelände hinunter zu stoßen, es kam zu einer auseinandersetzung , in dieser stieß mein freund seinen kumpel hinunter dieser wollte ihn noch mitziehen, doch vergäblich mein freund hat es grad noch überlebt, er hatte jedoch das gefühl das jemand das ganze beobachtet hätte und mit einer kamera aufgenommen hat...

    dann war er auf dem weg nach hause unterwegs traf er mich und wir gingen zusammen weiter, auf der strasse waren leute , mein freund hatte die ganze zeit das gefühl er würde verfolgt werden ,

    einmal sah er die person, doch die person schien sowohl ihn als auch noch jemand anderen der auch hinter ihn her sei zu beonachten, dann war die ersin, in der menge verschwunden...er hatte angst.

    irgendwann kamen wir bei einem haus an, es war ein altes kleines haus welches ihn an das haus seiner oma errinnerte, dort war auch seine mutter und noch eine person, im traum war es für ihn die mutter seines kumels, die frauen schienen bereits zu wissen was er getan hatte, was auf der arbeit geschehen ist...er hatte immer noch das gefühl jemand würde ihn gefolgt sein,
    im haus ging er die treppe hoch und betrat ein zimmer dort suchte er nach etwas, er fing an den mühleimer zu durchsuchen, ...da ist er aufgewacht..



    ich hoffe jemand kann uns sagen was dieser heftige traum bedeutet danke im vorraus

    lg
    milinkaja86
     
  2. Tim008

    Tim008 Guest

    Schicke Dir eine PN.
    Gruß, Tim008
     
  3. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    mag denn keiner helfen:(:bwaah:
     
  4. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    :( :( :(
     
  5. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    ich würde mich echt freuen wenn uns diesen traum jemand deuten könnte...

    danke und lg
    milinkaja86
     
  6. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Werbung:
    Kollege ≈ Kumpel Assoziation: - Zusammenarbeit,- Arbeit an Beziehungen. Fragestellung: - Inwiefern bin ich bereit, mich kooperativer zu zeigen? Was läuft gut oder schlecht für mich?
    baustelle: Baustelle (Bauplatz)
    Psychologisch: Eine Baustelle versinnbildlicht mit all ihren Arbeitern und Geräten Existenzaufbau, Persönlichkeitsentwicklung und Lebensplanung.
    Herrscht auf der Baustelle Aktivität, sind die privaten wie beruflichen Erfolgsaussichten gut,- kommen die Arbeiter nur langsam voran, wird wenig gearbeitet oder die Baustelle stillgelegt, deutet dies auf Schwierigkeiten in der persönlichen Entwicklung hin und mahnt zu größerer Ausdauer.
    Stürzt ein Baugerüst ein oder geschieht ein anderes Unglück, ist der Aufstieg und das persönliche Weiterkommen ernsthaft gefährdet.
    Planloses Arbeiten und unübersichtliche Baustellen warnen vor einer Zersplitterung der Kräfte. Um den Traum genau deuten zu können, muß auch beachtet werden, was gebaut wird.
    Volkstümlich:
    (arab. ) :
    * du läßt dich in große Unternehmungen ein.​
    (europ.) :
    * sehen: gewinnbringendes Unternehmen.​
    (ind. ) :
    * deine Gedanken sind nicht mit Geld zu bezahlen.​
    (Siehe auch 'Baugerüst', 'Bauen' und unter einzelnen Baugerätebezeichnungen)

    ...arbeiten: Psychologisch: Arbeitsverrichtungen im Traum zeigen an, daß man mit seiner Arbeit 'noch nicht fertig ist'. Man nimmt des Tages Last und Mühen quasi mit ins Bett, wo das Unbewußte sie bewältigen muß.
    Man hat sich viel vorgenommen und muß nun aktiv bleiben und weitermachen - auch wenn man mittlerweile weniger Motivation und Lust hat, dieses spezielle Vorhaben erfolgreich zu realisieren.
    Wenn man sich im Traum anstrengt, um ein Ziel zu erreichen, dann erhält man damit einen Hinweis auf dessen Bedeutung. Andererseits kann Überanstrengung jedoch auch auf Selbstbestrafung schließen lassen.
    Manchmal fordert das Symbol auch dazu auf, im Wachleben fester zuzupacken, nicht herumzutändeln.
    Im übertragenen Sinn wird auch unsere Leistungsfähigkeit in den Beziehungen zur Umwelt getestet. Oder wir werden angeregt, Seelisches so zu verarbeiten, daß wir nicht dünnhäutig reagieren, wenn es mal ganz dick kommt. ...
    Die Arbeit bedeutet im Traum meist die Notwendigkeit, an seiner Persönlichkeit zu arbeiten. ...
    Spirituell: Die zwölf Arbeiten des Herakles stellen angeblich die Bewegungen des Sonne durch die zwölf Tierkreiszeichen dar. Sie symbolisieren auch die Entbehrungen und Anstrengungen, die der Mensch auf sich nimmt, um sich selbst zu verwirklichen.
    Volkstümlich:
    (arab. ) :
    ....
    * allgemein verrichten: ein günstiges Zeichen für ein erfolgreiches Leben,-
    * leichte verrichten: es wird dir alles gelingen,-
    * schwere: verzage nicht, du wirst manches überwinden,-...​
    (europ.) :
    * günstiges Vorzeichen für Erfolg aus eigener Kraft und mit eigenem Einsatz,-...
    * selbst eine verrichten (egal, welcher Art): ein sehr günstiges Zeichen für ein erfolgreichen Lebensabschnitt,-...​
    1. Eifersucht: Eifersucht
    Assoziation: - Arbeit an der Angst vor Nähe. Fragestellung: - Wo in meinem Leben bin ich bereit, meine Verletzlichkeit zu zeigen?
    Psychologisch: Eifersucht mag manchmal wirklich darauf hinweisen, daß man Grund dazu hat oder Anlaß dafür gibt.
    Oft symbolisiert sie aber allgemein sich ankündigenden Zank und Hader mit anderen Menschen, dem man kaum mehr aus dem Weg gehen kann.
    Eifersucht kann als Spiegelbild dessen gelten, was der Träumer denkt, seine heimliche Angst, das verlieren zu müssen, was er liebt.
    Volkstümlich:
    (arab. ) :
    * zeigen: du bist töricht,- Neidische Menschen machen dir das Leben schwer.​
    (europ.) :
    ...
    * andere auf einen sein: die Schwierigkeiten werden überwunden und alles sich zu Ihrem Gunsten wenden,-....​

    2. Rivale: Rivale / Rivalin
    Psychologisch:
    Manchmal symbolisiert eine Rivalitätssituation im Traum einen inneren Machtkampf zwischen verschiedenen, einander widersprechenden Empfindungen. Häufiger: Man leidet an Eifersucht, und dieser emotionale Streß sucht sich in entsprechenden Traumgeschichten ein Ventil.
    Volkstümlich: (europ.) :
    * haben: man wird seine Rechte nur mühevoll durchsetzen und die Gunst bedeutender Personen verlieren,-
    * ausgestochen werden: man vernachlässigt seine geschäftlichen Angelegenheiten und geht zum eigenen Nachteil den Weg des geringsten Widerstandes,-
    * selbst der siegreiche Rivale sein: vorteilhaft für das eigene Fortkommen,- außerdem wählt man den passenden Partner,-
    * Für eine junge Frau ist dieser Traum eine Warnung, Ihre Liebesbeziehung zu pflegen, denn sie wird vielleicht den Fehler begehen, nach anderen Beziehungen Ausschau zu halten.​
    stoßen: Psychologisch:
    Stoß(en) wird zum Teil als Anstoß verstanden, der zu mehr Aktivität auffordert. Außerdem kann er sexuelle Bedürfnisse und Aggressivität zum Vorschein bringen.
    Volkstümlich:
    (arab. ) :
    * erhalten: Man macht dich auf etwas Wichtiges aufmerksam,-
    * stoßen: Kümmere dich lieber um deine eigenen Angelegenheiten.​
    (europ.) :
    * gegen eine Tür oder andere schwere Objekte stoßen: ein überwältigendes Objekt wird aus dem Weg geräumt.​
    (ind. ) :
    * Stoß erhalten: Verlust,-
    * austeilen: du wirst jemanden einen Verlust beibringen.​
    Zusammenfassung des Innentraums (Traum im Traum) Traum
    Assoziation: - Erschaffen,- Erwachen für die innere Wirklichkeit. Fragestellung: - Was ist für mich real?
    Allgemein: Traum im Traum kann vor Tagträumerei mit Flucht vor der Realität warnen.
    Psychologisch: Das gibt es: Man träumt zu träumen, das Unbewußte übertönt die bewußte Wahrnehmung. Ein Signaltraum: Jetzt ist ein 'wacher Verstand' gefordert.
    Volkstümlich:
    (arab. ) : * einen im Traum haben: lasse dich nicht täuschen, es ist alles eitel in der Welt,- auch: du wehrst dich gegen eine Wahrheit,- (Man sagt im Traum: 'Das ist ja nur ein Traum' und glaubt, aufzuwachen, aber auch dies träumt man nur.)
    (pers. ) : * Zu träumen, daß man träumt, heißt, daß man ein wichtiges Ziel nicht erreichen wird. Die Schuld daran sollte man bei sich selbst suchen. Das Bild empfiehlt, genügsamer, also mit wenigem zufrieden zu sein, um zu erkennen, daß die eigene Sache so schlecht nicht steht. Man sollte den Hinweis zum Anlaß nehmen, aktiver an der Verwirklichung seiner Ziele zu arbeiten, statt zu träumen.
    (europ.) : * Bald von jemandem große Geschenke erhalten.(ind. ) * du wirst genarrt.​

    Das will heißen, dass Dein Freund sich denkt andere wären eifersüchtig auf seine tolle Freundin, er hätte das gerne so, er stellt sich vor was für ein toller Mensch er wäre, wenn jemand diese Frau um die es geht auch so gern hätte wie er.
    Das sind seine Phantasien und die bewirken auch was jetzt kommt, nämlich dass er sich verfolgt fühlt.

    Ich glaube, dafür mache ich lieber einen zweiten Beitrag, sonst muss ich dann wieder kürzen und so was ärgert. :)
     
  7. Eljot

    Eljot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Erst einmal Hallo Milinkaja86

    Wenn dein Freund Träumt er wird vervolkt, Ist das gans einfach.

    Er möchte eine Veränderung machen aber er ist sich nicht sicher
    den schrit zu wagen.

    Die arbeit an einen bestimten Ort und erger mit einen arbeits kollege,

    Schwinungen im Beruf, angst oder es Passiert etwas an diessen Ort
    Heist aufpasen.:nono:
     
  8. VanTast

    VanTast Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    1.290
    Ort:
    Am Zürichsee
    Werbung:
    Nun träumt er, dass er wach wäre und dann passiert Folgendes:
    Prognose: Du musst Dein Schicksal annehmen wie es kommt.
    erzählen: du wirst andere für dich interessieren.

    Streit: Allgemein: Wenn ein Traum davon handelt, daß der Träumende mit einer weiteren Traumfigur streitet, weist dies auf einen inneren Konflikt hin.
    .... Streitet man selbst mit einer realen Person, sollte man sein Verhältnis zu dieser überdenken.
    Psychologisch: Der Streit ist im Traum wie in der Wirklichkeit eine Auseinandersetzung, bei der die Worte die Waffen sind.
    Oft kommt ein Streit im Traum vor, wenn Gefühle, Gedanken oder Handlungen des Träumenden sich widersprechen.
    Abhängig von anderen Inhalten des Traums, kann ein Streit im Traum auf einen Konflikt zwischen dem, was der Träumende gelernt hat, und dem, was er glaubt, hindeuten.
    Oft kann ein solcher Konflikt nur durch einen Gefühlsausbruch gelöst werden.
    Spirituell: Ein spiritueller Konflikt oder ein Konflikt zwischen dem spirituellen und dem physischen Selbst kann im Traum als Streit zum Ausdruck kommen.
    Volkstümlich:
    (arab. ) : * allgemein: sagt ein wechselvolles Schicksal für die kommenden Jahre voraus,-
    * haben: einen ärgerlichen Verlust erleiden,- auch: du hörst die Meinung anderer über dich.
    (europ.) : * verheißt einen Prozeß, den man verlieren wird,-
    * erleben: Traum des Gegenteils! Bedeutet bevorstehende Versöhnung,- harmonische Partnerschaft,-
    * wegen einer Kleinigkeit: sagt schlechte gesundheitliche Verfassung und Unfairneß gegenüber anderen voraus,-......
    (ind. ) : * haben: wechselvolle Verhältnisse,-
    * hören: Versöhnung.​


    Übersetzung: Als er von einem Todesfall in der Familie hört, trifft er auf milinkaja86, aber er hat Angst weil er sich verfolgt fühlt:
    Assoziation: - Auf den Fersen sein. Fragestellung: - Was möchte mir nahe sein? Wem bin ich bereit, nahe zu sein?
    Allgemein: Verfolgt zu werden oder der Versuch, zu fliehen, sind zwei der häufigsten Traumgeschehen.
    In der Regel versucht der Träumende einer Verantwortung oder seinem Gefühl, versagt zu haben, zu entkommen,- auch Ängste oder Emotionen, mit denen er nicht fertig wird, können hier gemeint sein.
    Verfolgung macht oft auf Verleumdung durch andere aufmerksam, gegen die man sich wehren muß.
    Vielleicht steht aber auch ein Schuldgefühl dahinter, das man verarbeiten sollte. ...
    Psychologisch: Verfolgung im Traum sind in den mannigfaltigsten Variationen überaus häufig, wobei die unbewußten Inhalte als eine Lehre ins Bewußtsein drängen, die der Träumer beherzigen sollte.
    Sie müssen so gedeutet werden, daß der Träumende das, was ihn verfolgt, annehmen soll.
    Es handelt sich nämlich fast immer um unbewußte Inhalte, die in das Bewußtsein des Träumenden zu gelangen versuchen, sich ihm aufdrängen wollen und daher Beachtung verdienen.
    Wer zum Beispiel von einem Menschen des anderen Geschlechts verfolgt wird, sollte versuchen, seine Angst im erotischen Bereich abzubauen, weil er sonst zum rechten Einzelgänger werden könnte.
    Die alten Ägypter behaupteten, wer im Traum verfolgt wird, dem werde Böses nachgesagt. Wenn der Träumende von Schatten verfolgt wird, zeigt dies sein Bedürfnis, etwa einer unterdrückten traumatischen Erfahrung aus der Kindheit zu entfliehen.
    Wird er von einem Tier verfolgt, verweist dies im allgemeinen darauf, daß er mit seiner Leidenschaft nicht im Einklang ist. Es kann eine Rolle spielen, um welches Tier es sich dabei handelt.
    Spirituell: Auf der spirituellen Ebene deutet Verfolgung im Traum auf die Angst des Träumenden vor seinen eigenen Handlungen hin.
    Volkstümlich:
    (arab. ) :
    * werden: Widerwärtigkeiten,- mit Ärger und übler Nachrede rechnen müssen,- auch: man sollte seine bisherigen Entschlüsse in beruflichen Angelegenheiten nochmals gründlich überdenken,-
    * nicht entkommen können: man wird an den gegebenen Tatsachen nichts mehr ändern können.
    (europ.) :
    * werden: zeigt Kämpfe an,- jemand, der einem Unrecht getan hat, versucht es wieder gutzumachen,-
    .....
    (ind. ) :
    * werden: man sagt nichts Gutes über dich,-.....​

    Person: Eine (bekannte) Person im Traum kann dieser realen Person entsprechen, besonders dann, wenn Eltern, Kinder, Liebespartner und enge Freunde im Traum vorkommen, spielen sie fast immer 'ihre eigene Rolle'.
    Außerdem kann jede geträumte Person auch einen Persönlichkeitsanteil, einen Wesenzug des Träumenden darstellen.
    ....

    Mit milinkaja86 zusammen findet er dann zu seinem wirklichen Selbst, zu der Person die er ist und in eine Form in der er sich auch wohl fühlen kann, in der auch die traditionellen Werte (Oma) gewahrt werden und auch wenn er zu sich selbst findet bleibt das Gefühl der Verfolgung, also etwas nicht erledigt zu haben.
    er sollte versuchen herauszufinden, was er nicht klar hat an sich selbst, an seiner Einstellung zu sich und wer der Kumpel ist, der mit ihm kämpft.
    Vielleicht (wenn dieser Mann tatsächlich auf dem Bau arbeitet,) ist damit ja eine reale Person gemeint, aber wahrscheinlich ist das nicht so, sondern ist es eine andere Art zu sein, welche ihm sehr vertraut ist, sozusagen sein Alterego, welches in Konflikt kommt mit der Tatsache, dass er sich nun mit milinkaja86 gern paaren möchte.

    Er sucht etwas in sich:
    Treppe: Da er die reppe hoch geht, hat er einen gestigen Aufstieg vor sich. Er kommt höher hinauf und wird eine höhere Bewusstseinsstufe erreichen, wenn er sich auf die Partnerschaft einlässt.
    Aber es wird anstrengend werden.

    Zimmer: Esbesteht ein abgetrennter Teil in ihm, den er vor anderen verschlossen hält und da meint er das zu finden, was er da sucht.

    Mülleimer: Du sollst Unnützes nicht mit dir herumschleppen.
    Mehr heisst das nicht und es bedeutet hier, er soll nicht im Müll und in unnützem Zeug rum suchen, da liegt nicht das was ihn zu dem bringen kann, das er wirklich sucht.

    Suche: Assoziation: - Erkennen von Wünschen oder Bedürfnissen,- Anerkennung von Bedürfnissen. Fragestellung: - Was bin ich endlich zu finden bereit?
    Allgemein: Die Irrfahrt und Suche des Helden ist ein archetypisches Bild, welches im Traum in vielen Varianten Gestalt annehmen kann.
    Sie ist meist ein Hinweis darauf, daß der Träumende sich bewußt ist, sich auf eine erschreckende Aufgabe einlassen zu müssen, um auf seinem Weg voranzukommen.
    Viele Märchen und Mythen haben die Irrfahrten eines Helden und seine Suche nach etwas Seltenem oder Magischem als zentrales Thema (beispielsweise Jason und das 'Goldene Vlies').
    Solche Themen können in Träumen in persönliche Erfahrungen übersetzt werden.
    Psychologisch: Die Prüfungen und Widerwärtigkeiten, die man durchstehen muß, um etwas Bedeutsames zu erreichen, kommen in Träumen oft als Suche oder Irrfahrten zum Ausdruck.
    Die Art und Weise, wie sich der Träumende diesen Ereignissen stellt, ist ebenso wichtig wie das Erreichte selbst.
    Spirituell: Auf dieser Ebene stellt die Suche oder Irrfahrt des Helden im Traum den spirituellen Entwicklungsweg dar.
    Volkstümlich:
    (arab. ) : * Deine Freundschaft ist einseitig.
    (europ.) : * etwas: verkündet ein unruhiges Leben, mahnt aber auch zur Ausdauer.
    (ind. ) : * etwas: du hast unerfüllbare Wünsche.​

    Zusammengefasst: Dein bester Freund ist erstens verliebt in Dich und zweitens hat er den Eindruck, dass er das nicht dürfte.
    Vielleicht hat er moralische Hemmungen oder irgendwas ähnliches, das ihn hindert, sich wirklich auf eine Beziehung oder Partnerschaft einzulassen.
    Das muss er selber rausfinden oder was dazu träumen, wer weiß, wenn er sein Unbewusstes lieb fragt, dann sagt es wohl noch mehr dazu.

    Viel Glück und alles Gute
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen