1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bestellungen aus dem Herzen - Bärbel Mohr

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von Sonnenblumal, 2. Februar 2011.

  1. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Werbung:
    Hallo an Alle!

    Hat jemand von euch das Buch "Bestellungen aus dem Herzen" von Bärbel Mohr gelesen?
    Lohnt es sich denn, das Buch zu kaufen wenn man Bestellungen beim Universum und Reklamationen beim Universum schon gelesen hat? Oder steht im Endeffekt das gleiche drin?

    Seid ganz lieb gegrüßt!
    Sonnenblumal
     
  2. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Bärbel ist inzwischen an Krebs gestorben.
    Und hat zwei Kinder im Alter von 11 Jahren zurückgelassen.

    Und nun beurteile selbst, was das Wünschen wirklich wert ist.

    :)

    crossfire (der wirksamere Wege kennt)

     
  3. Azura

    Azura Guest

    Man sollte es evtl. nicht ganz so eng fassen. Das Wünschen ist ja eigentlich nur ein Weg, sich die Dinge um sich herum bewusst zu machen. B. Mohr hat das auf einem allgemeinverständlichen Weg gemacht und allein dafür hat sie schon einen riesen Dank verdient.

    @Sonnenblumal:
    Kenne das Buch nicht, aber ein anderes, das glaube ich auf was ähnliches abzielt. Und das fand ich gut, war auch nicht bloß eine Erweiterung ihrer "Wunschreihe".

    Gruß
    Diana
     
  4. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde

    Sonnenblumal hat ja schon zwei Bücher gelesen.

    Gab ja nur eine Anregung, dass es noch weitergehen kann. Und dass das Wünschen eben nicht die vollständige Lösung ist.

    :)

    crossfire

    :)
     
  5. Azura

    Azura Guest

    Na und? Man muss sie ja nicht unbedingt kaufen, es gibt auch Bibliotheken :zauberer1 Ich hab mir zu dem Thema weit mehr Bücher angetan, und würde es auch ohne weiteres wieder tun.

    Ich denke da kommt man schon selbst drauf. Und wenn man mit der Lösung, die sich einem in den Büchern bietet, zufrieden ist, ist doch auch nichts daran auszusetzen.
    Bei weiteren Problemen und Lösungswünschen werden sich schon beizeiten die richtigen Anregungen finden. Kann auch vorkommen, dass man ganz unverhofft zu einem Buch kommt :D

    Grüße
    Diana
     
  6. Sonnenblumal

    Sonnenblumal Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    4.347
    Werbung:
    Hmmm... Hab von Tod von Bärbel Mohr ehrlich gesagt erst vor einigen Tagen gelesen, hier im Forum. Habe mir wirklich Gedanken darum gemacht.
    Dass das mit dem Wünschen funktioniert hab ich schon rausgefunden :)
    Ist schon ne Weile her, da hab ich mir nen Mann gewünscht, und genau diesen auch bekommen, seither aufs Wünschen dankend verzichtet :) War dann doch kein Volltreffer...

    Kenne auch Leute, die wirklich "unverschämte" :confused: Wünsche haben, welche sich auch erfüllen...
    Meine kleinen Wünsche sind allerdings alles andere als unverschämt. Also immer her damit :ironie:

    Hab auch schon einige Bücher von Pierre Franck gelesen. Im Endeffekt steht ja doch alles ähnlich beschrieben.
    Das mit dem Herzen hat mir aber so gut gefallen, Herzenswünsche sind immer noch die schönsten und wichtigsten im Leben.

    @ crossfire: Das es im Leben nicht nur ums Wünschen geht, und das man schon selbst für sein Glück verantwortlich ist, ist mir schon klar. Aber die ein oder andere (klitzekleine) Wünscherfüllung kann man sich ja gönnen :D

    @ Diana: Danke für den Tipp, das Buch hatte ich auch schon im Auge ;)
     
  7. Sommerwind74

    Sommerwind74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    1
    Hallo Crossfire:
    kannst du mir den Titel oder isbn deines Buches verraten?????
     
  8. Duggy

    Duggy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hab 2 andere Bücher von B. Mohr gelesen und auch Herzenswünsche gewünscht. Sie wurden mir erfüllt aber leider auf eine Weise die ich überhaupt nicht wollte. Der Preis dafür war einfach zu hoch. Ich hab das wünschen wieder aufgegeben. Und versteh weiterhin nicht warum es anderen oft so gut geht und denen alles glückt was und wie sie es wollen.
    Lg Duggy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen