1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

beste/r freund/in vs größte/r feind/in

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von milinkaja86, 11. August 2006.

  1. milinkaja86

    milinkaja86 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    hi,
    wer von euch kennt das auch man lernt einen menschen vor vielen jahren kennen und wird sofort zu besten freunden, einige zeit später hasst man sich dann wird man wieder zu freunden, kurz darauf ist dieser mensch dein größter feind, es vergehen jahre dann kommt dieser bei dir an, du bist freundlich.lehnst ihn aber ab, er lässt nicht locker und du kannst nicht wiederstehen,wieder befreundet so eng das man das fühlt was der andere über entfernung hinweg, das man die gedanken des anderen fast auswendig kennt, so das man denn anderen wie ein geschwister teil ansieht, und das erkennt was keiner sieht, denn die anderen mögen diesen menschen nicht, dann wieder großer krach, und hass und tränen, und plötzlich kurze zeit später ist dieser mensch wiede da, wieder ist er angekommen, und wieder ist die freundschaft erblüht,
    wie kann man sowas bezeichnen ist das normal...
    für mich hat sich dieser mensch zu etwas besonderen entwickelt, obwohl ich nicht genau sagen kann wie unser freundschaft weitergeht, bis jetzt halten wir rekort, 8 monate ohne streit, liegt wohl daran das wir uns so gut wie nie sehen, denn jeder von uns hat das was er lange suchte durch den anderen gefunden, wirklich ausgleichnende gerechtigkeit
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........


    Also um ehrlich zu sein, ich würde mir schon Gedanken machen ob sich der Aufwand wirklich lohnt.
    Dieses Hick-Hack kostet nicht nur Nerven sondern auch Zeit, diese zu verschwenden, wäre eine Verschwendung.

    LG Tigermaus:)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Ritter Omlett
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.009

Diese Seite empfehlen