1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

besondere anziehungskraft

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Sandorra, 2. November 2009.

  1. Sandorra

    Sandorra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    hallo!

    ich hab mal eine frage, weil ich grad überhaupt nicht weiß, was mit mir los ist:
    vor einigen monaten ist mir aufgefallen, dass ich anscheinend eine besondere anziehungskraft auf meine mitmenschen habe. ich kann fühlen, wie sich ein anderer fühlt und ich gebe auch unbewusst meine eigene stimmungslage so weiter, dass die anderen dadurch extrem beinflusst werden. das heißt, je nachdem ob ich gut oder schlecht gelaunt bin, ist auch automatisch die stimmung in einer gruppe gut oder schlecht. Ich bin also dafür verantwortlich welches klima in einer gruppe herrscht!! Das macht mich auf dauer fertig :dontknow: noch dazu weil das erst seit kurzem ist und dann so extrem. und wenn ich mal jemanden nicht ausstehen kann (was aber einen berechtigeten grund hat, weil derjenige gemein oder unfair ist), so wünsche ich mir unbewusst, dass er das zurückbekommt und auf einmal passiert irgendetwas ungewöhnliches in diesem zusammenhang - kennt das jemand von euch???? kann mir da jemand weiterhelfen????
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Sandorra

    Zuerst einmal: Du brauchst dich nicht schuldig oder verantwortlich zu fühlen! Das man einen gewissen Teil seiner Gedanken und Gefühle ausstrahlt, und damit seine Energie auf andere Personen überträgt ist normal. Dabei gibt es Menschen, bei denen diese Energien oder auch Fähigkeiten ausgeprägter sind als bei anderen. Du bist so ein Mensch, aber da kannst du nix dafür und daran trägst du keine Schuld.

    Was du vesuchen kannst, ist, wenn du spürst, dass du negative Stimmung verbreitest, daran zu denken, dass du das nicht willst. Also dass du dir sagst, dass du gerade schlechte Laune hast, aber die anderen nicht beeinträchtigen möchtest. Schau was passiert, mit wünschen kann man viel beeinflussen.

    Bei Personen die du nicht so sehr magst, denen du logischerweise "Böses" (sag ich jetzt mal) wünschst, versuche dir das bewusst zu machen, bewusst zu merken, wann du eine Person nicht magst und weshalb (das kannst du ja schon). Dann formuliere deine Wünsche für diese Person vorsichtig, also nicht "ich wünsche du bekommst zurück was du den ganzen Tag tust" sondern viel mehr "ich wünsche dir das dein Auto morgen einfach mal nicht anspringt". Verstehst du was ich meine? Du kannst die gedankliche Formulierung deiner negativen Wüsnche verharmlosen, so dass die Person nicht so hart getroffen wird. Wenn du das willst...

    Ausserdem ist hierbei noch die Frage, ob das überhaupt nötig ist, denn: alles was ein Mensch tut fällt irgendwann in irgendeiner Form auf ihn zurück. Vielleicht durch dich, vielleicht durch jemand anderes. Vielleicht müssen diese gemeinen Personen auf dich treffen, damit alles auf sie zurückfällt? ;)

    Also, ich würde versuchen meine Gedanken unter Kontrolle zu halten und mir nicht weiter den Kopf zerbrechen. Das ist wirklich keine Schuld und keine Sünde, sondern einfach nur eine erhöhte Feinfühligkeit.

    lg
    Krähe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen