1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Besitz-Ritual

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Trilium, 18. Oktober 2006.

  1. Trilium

    Trilium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hi!
    Hab mal eine Frage zu einem Text aus "Element-Magie" von Frater V.D.

    "Ritual, um einen bestimmten Gegenstand umsonst zu erhalten:
    Der Magier zeichnet auf ein Stück Papier: sich selbst, wie er
    den gewünschten Gegenstand findet oder sich selbst, wie er
    einer Person begegnet, die den gewünschten Gegenstand besitzt
    und ihn herschenkt usw. Wer eine eigene Zeichensprache besitzt,
    kann diesen Vorgang auch mit entsprechenden Symbolen auf Papier
    abbilden. Die fertige Zeichnung wird nun mit Energie aufgel aden
    und vergraben. Es ist wichtig, daß der Magier seinen Wunsch
    vergißt. Er wird den Gegenstand solange nicht erhalten, wie er
    ständig daran denkt und auf den Erfolg seines Rituals wartet."

    Was haltet ihr davon? Klappt das? Find ich ziemlcih schwer, nicht an den Gegenstand zu denken, weil mans sich ja wünscht. Oder klappt das doch nur zu Weihnachten`? :weihna1
    Trilium
     
  2. Nahatkami

    Nahatkami Guest

    Probier es doch einfach aus, dann weißt Du es.
     
  3. zanzil

    zanzil Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo

    verrate uns doch deinen Wunsch gemeinsam sind wir stärker!
    manche von uns werden mit Symbolen auch umgehen können...

    mojo
     
  4. Trilium

    Trilium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    21
    Hi Nahatkami.
    Hab ich ja. Es ist bloß so, dass ich das mach, weil ich es mir eben so sehr wünsche, und da kann ich es eben nicht vergessen, wie es verlangt wird. Ich finde das geht sowieso nicht, obwohl ich auch die Gedankenübungen aus dem Buch mal probiert habe. Aber das ist was anderes.
    Ich wollte ja nur wissen, ob das jemand kennt und ob das bei euch dann geklappt hat.

    Hi zanzil.
    Danke, aber das ist doch schon ziemlich persönlich. Ist eigentlich auch ne ziemlich blöde Geschichte, weil ich es nun zurückhaben möchte. Also es gehörte mal mir und ich habs verschenkt. Ich weiß, hätte ich vllt. vorher wissen sollen.
    Trilium
     
  5. Nahatkami

    Nahatkami Guest

    Vielleicht versuchst Du es erstmal mit nicht so wichtigen Wünschen. Irgendwas. Schreibe mehrere auf einzelne Zettel, vermische das ganze und bearbeite dann "blind" einen Wunsch, indem Du einen der Zettel ziehst. Da Du nicht weißt, um welchen es sich genau handelt (da Du nicht auf den zettel schauen wirst und demnach nicht weißt, was drauf steht) und sie eh erstmal nicht soooo wichtig sind, kannst Du sie schneller vergessen. Und wenn Du erstmal Vertrauen und Sicherheit gewonnen hast, kannst Du Dich um größere Wünsche kümmern.

    So ähnlich habe ich es mal gelesen. Sigillenmagie? Stand es dort?
     
  6. Trilium

    Trilium Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hm, das ist ne Idee.
    Klingt wirklich gut! ja hätt ich auch selbst drauf kommen können, das mal so auszuprobieren. Aber ich hab die Bücher auch grad erst gelesen, müsst ich wohl noch sagen.
    Auf jeden Fall danke für die Anregung! :)
    Trilium
     
  7. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    SigillenMagie mit Zeichnungen... ;)

    klar funktioniert das... aber nur wenn der PLAN bzw. dein Innterstes nichts dagegen hat!
     
  8. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    Das würde ja bedeuten, dass du die Person dazu zwingen willst dir den Gegenstand wiederzugeben, ansonsten könntest du sie ja auch fragen, ob sie ihn dir freiwillig wiedergibt. Ich möchte dich nur darauf aufmerksam machen, dass es schwarze Magie ist jemand anderen auf magische Weise zu etwas zu zwingen.
     
  9. Niedersachsen

    Niedersachsen Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    In Niedersachsen eben...
    Wenn ich jemanden bitte, mir den Gegenstand wiederzugeben ( wenn ich das wäre, die hier schreibt ) und meine Gründe darlege, beeinfluße - also, manipuliere ich die Person auch...wenn sie sehr moralisch erzogen wurde sieht sie sich vielleicht gezwungen ihn mir wiederzugeben...dann habe ich ihren Willen auch beeinflußt...ist also jede Überzeugungsarbeit schwarze Magie...:escape:
     
  10. Martin2607

    Martin2607 Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    578
    Werbung:
    Wieso? Wenn du jemanden überzeugen willst, entscheidet derjenige doch frei, ob er deinen Argumenten zustimmt oder nicht, außer natürlich du manipulierst ihn.
     

Diese Seite empfehlen