1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Besetzung

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von x.Rosenrot.x, 4. August 2018.

  1. x.Rosenrot.x

    x.Rosenrot.x Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2018
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hallo ihr,
    würde gerne mal eure Meinungen und Stories zum Thema Besetzungen hören. Gibt es soetwas wirklich oder ist das alles nur Spinnerei ?
     
  2. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    12.643
    Ort:
    Niederösterreich
    Wenn jemand dran glaubt, gibt es das.
    Für mich ist "Besetzungen" ein Fremdwort. Ich besetze mich höchstens selber mit negativer Energie. Da brauch ich niemanden.
     
    Ruhepol gefällt das.
  3. Xonolil

    Xonolil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Wien
    Beeing John Malkovich

    ... könne eine Informationsquelle sein.

    Für mich sind Besetzungen von allen Menschen völlig normal.

    Es gibt genügend unterschiedliche höhere Wesen, die mit einem Menschen "fahren", wie mit einem Auto.

    (Andererseits kann man manche "höhere" Wesen auch als Autos bezeichnen, wenn man eins hat oder nicht - ich mag diese Wesen jedenfalls nicht.)

    Ich glaube, wir "Mitfahrer" sind Kinder, die vorgeführt bekommen, wie man ein Leben führt. Oder auch nicht. Jedenfalls sind wir "Menschen" nur Mitfahrer, die nicht selbst steuern.
    Außer wir provozieren was, wofür wir belehrt werden müssten.
     
  4. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    12.643
    Ort:
    Niederösterreich
    Na ja, deine Ansicht. Da halte ich mich raus.
     
  5. Gerald1130

    Gerald1130 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Wien
    Also das müsste man sich Fall für Fall genauer ansehen. Krankheit oder die Dominanz eines Archetypus oder Besessenheit (durch einem Loa): das Phänomen gibt es.
    Es ist nur die Frage wie damit umgehen.
    LG
    Gerald
     
  6. marieelisa

    marieelisa Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    144
    Ort:
    D-50189 Elsdorf
    Werbung:
    Besetzung gibt es leider wirklich. Davon könnte ich Bücher schreiben....
    Die meiste Symptome sind beschrieben im Punkt 4 unter: https://heilerin-nrw.de/fremdenergien-entfernen/
     
  7. Red Eireen

    Red Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    8.070
    Geschickte Platzierung eines kommerziellen Werbelinks zur Eigenwerbung von dir hier - aber so hier nicht erlaubt - vllt. nochmal einen Blick in die Forums-Regeln werfen ? Und die Bereiche abchecken - wo das erlaubt ist und wo nicht.
     
    Shopona, Hellequin und Ruhepol gefällt das.
  8. Sophia Cognito

    Sophia Cognito Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2018
    Beiträge:
    15
    Besetzung gibt es wirklich. Man kann von Wesenheiten oder auch von Energien ohne Bewusstsein besetzt sein. Es kommt leider wesentlich öfter vor als den meisten Menschen bewusst ist.

    Man kann das auch nicht mit eigenen negativen Gedanken oder Gefühlen wegerklären.

    Du kannst selbst mit Dir absolut und spirituell und so weiter im Reinen sein - was Dich besetzt, ist etwas fremdes.

    Das können einfach negative Gedanken / Gefühle von anderen sein, die vielleicht aus irgendeinem Grund schlecht auf Dich zu sprechen sind.
    Die können Dir tatsächlich nur schaden, wenn Du eben nicht mit Dir im Reinen bist, weil sie Deine Unausgeglichenheit als "Tor" nutzen. (Allerdings - wer von uns ist absolut im Reinen? Jeder hat seine Schwachstelle.)

    Dann gibt es aber auch noch Besetzungen durch die negativen Wesenheiten, und je stärker diese sind, umso weniger Chancen hast Du.

    Allerdings gibt es immer Hilfsmittel, die man nutzen kann, um sich zu schützen oder auch, um Besetzungen wieder loszuwerden.

    Das Wichtigste ist aber auch hier wie überall: Deine Willenskraft.
     
    Syrius gefällt das.
  9. Hellequin

    Hellequin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    2.370
    Ort:
    Hochfranken
    Aus medizinischer und materialistischer Sicht gibt es gar keine Besetzungen, sondern alles, was in diese Richtung geht, ist entweder Fantasie oder Psychose.

    Aus vulgäresoterischer Sicht schwirren überall böse oder verwirrte Geister herum, die dir ans Leder wollen und furchtbare Angst vor pseudoreligiösem Kauderwelsch und ein bisschen Herumgefuchtel haben.

    Esoterisch betrachtet ist es ein bisschen komplizierter, denn da bringen du und der Besatzer einander hervor. Theoretisch bestimmst du selbst, was real ist und was nicht, aber wenn du einmal etwas als real bestimmt hast, war es schon immer da, nimmt selbstständig Einfluss auf deine Realität und lässt sich nicht mehr einfach weghexen - egal, wie absurd es geraten sein mag. Es ist daher ratsam, darauf zu verzichten, sich als Opfer (oder Erzfeind) übermächtiger Wesenheiten in Szene zu setzen.

    Und man mag es kaum glauben, aber das stimmt sogar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2018
    Hagall und Loop gefällt das.
  10. Suchira

    Suchira Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2018
    Beiträge:
    487
    Werbung:
    ich persönlich halte Besetzung nicht für Spinnerei.
     
    Red Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Besetzung
  1. Catweezle
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.770

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden