1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Besetzung - verstorbene Seelen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Kiona_, 20. Oktober 2019.

  1. Kiona_

    Kiona_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Beiträge:
    731
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich habe bereits, was das Thema anbelangt meine eigene Vorstellung oder vielleicht resultiert das auch aus einem innerem Wissen heraus. (?) Was ich darüber denke, möchte ich erst einmal offen lassen, weil ich gerne Eure Erfahrungen oder auch Wissen mit meinem abgleichen würde.

    Die Frage um die es sich hierbei dreht lautet: "Kann eine oder auch mehrere verstorbene Seelen, eine noch lebende Person besetzen?" - "Wieso, weshalb - ja oder auch warum nicht?"

    Eure Ansichten oder auch Erfahrungen darüber würden mich sehr interessieren.

    Danke!

    LG. Kiona
     
    FuncaHannover gefällt das.
  2. Nifrediel

    Nifrediel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    512
    Die kann gar nix mehr, weil sie verstorben ist....
     
    Glitzerfee gefällt das.
  3. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    13.336
    Ja, kann sie. Speziell dann, wenn ein Mensch das noch zu seinen Lebzeiten "ritualisiert". Es gibt hierzu verschiedene Methoden.
    Zb. über Speisen, oder über verschenkte Gegenstände.

    Es funktioniert ja schon zu Lebzeiten der Austausch von Gemütsübertragung, der auch etwas tiefer gehen kann, zwischen Personen. Man nehme zb. Ehepartner, die oft miteinander in Symbiose treten, sodass eine Gemütsübertragung und auch Seelenteilübertragung ganz leicht von statten geht. Stirbt ein Partner vor dem Anderen, geschieht es oft, dass er den Überlebenden rasch nachzieht, oder ihn zumindest sehr krank macht, da die Anteile des Verstorbenen im Lebenden weiter "leben".

    Ich habe eine Besetzung selbst erlebt durch meine verstorbene Mutter. Mit der war ich zu ihren Lebzeiten sehr übers Kreuz und bis kurz vor ihrem Tod hatte ich keinen Kontakt zu ihr. Kurz vor ihrem Tod bat sie mich um eine Aussprache. Wir sahen uns ca. 5 Mal, wobei ich sie auch bei ihr zu Hause besuchte. Eine Weile nachdem sie gestorben war, merkte ich, dass mit mir was nicht stimmte. Ich fühlte mich besetzt von ihr. Wenn ich an einem Spiegel vorbeiging und kurz beim Vorbeigehen reinschaute, sah ich nicht mein Gesicht, sondern ihres. Mein Gesichtsausdruck hatte sich auch sehr verändert. Das fiel nicht nur mir auf, sondern auch anderen Familienmitgliedern. Auch gewisse Verhalten und Denkweisen, die nicht zu mir gehörten, kamen plötzlich zu Tage. Ich kam mir zeitweise fremdgesteuert vor. Da ich aber bescheid wußte, dass sowas möglich ist, habe ich den Verhalten und Denkweisen, von denen ich wußte, dass sie nicht meine sind, entgegengesteuert. Ist mir zwar gelungen, trotzdem war das sehr energieraubend. Im Endeffekt hat mir dann ein Schamanisierender hier geholfen.

    Auch Ahnen können einem zur Last fallen und zum Problem werden. Zb., wenn es Ahnen gibt, die mit der Lebensweise der Nachkommen nicht einverstanden sind. So können sie Nachkommen schaden. Wenn man das Gefühl hat, dass bei einem ständig irwas schief läuft, kann das so ein Ahnenproblem sein. Genauso gibt es Ahnen, die einem wohlgesinnt sind und die kann man in einem kleinen und kurzen Ritual, das man jede Woche ausübt, darum bitten, einem die nicht gut gesinnten Ahnen fernzuhalten. Das wären dann "mehrere Verstorbene".
     
  4. Kiona_

    Kiona_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Beiträge:
    731
    Hmmm … Vielleicht hatte ich mich etwas ungeschickt ausgedrückt.

    Ich meinte eher, ob sich eine oder mehrere verstorbene Seelen in den Raum, einen menschlichen Körper teilen könnten?
     
  5. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    6.903
    Es gibt ein Problem, das ich noch schwerweigender finde.
    Es hängt ein bisschen davon ab, an welche usnichtbare Ebene ein Mesnch sich zu Lebzeiten "angebunden" hat, das muss ihm nicht bewusst sein, bzw., welche Mächte sich einer Seele, die verstorben ist, bemächtigen (was auch damit zu tun hat, wie diese Seele innerlich zu Lebzeiten ausgerichtet war).
    Nun kann eine Macht sich dieser Seele bemächtigen, um Zugang zu mir (der/dem überlebenden Verwandten, Freund, Liebsten) bekommen. Das kann bis zu einer Besetzung geben - allerdings von dieser "Macht", im "Kleid" des Verstorbenen.
     
    Willow und Kiona_ gefällt das.
  6. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    6.903
    Werbung:
    Ja, kommt aber sehr selten vor und nur, wenn eine Notwendigkeit (aus dem Jenseitigen gesehen) dazu besteht.
     
    FuncaHannover und Kiona_ gefällt das.
  7. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    13.336
    Ja, das ist auch möglich. Ich verweise hier zb auf die Otherkins. Oder Menschen, die eine Todeserfahrung überlebt haben und dann nicht mehr allein in ihrem Körper sind. Dann gibt es auch gezielt aktivierte Besetzungen, wie sie zb. bei Schamanen möglich sind.
     
    Willow, Kiona_ und LalDed gefällt das.
  8. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    13.336
    Worauf willst du hinaus? Erzähl du mal worum es geht.
     
    LalDed gefällt das.
  9. Andúril

    Andúril Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    1.101
    Es wird nicht besser.....
     
    Hedonnisma gefällt das.
  10. Kiona_

    Kiona_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Beiträge:
    731
    Werbung:
    @ApercuCure es geht mir nur darum, dass ich hier mit anderen etwas abgleichen möchte, wie bereits in meinem Eingangspost erwähnt.

    In meinem Gedankenkonstrukt gab es bislang nicht die Möglichkeit, dass eine fremde - verstorbene Seele - von einer Person, den Körper einer noch lebenden Person mit in Beschlag nehmen könnte. Ich nahm an, dass eine verstorbene Seele über so eine Fähigkeit nicht verfügt.

    Aber, wie sich nun langsam hier raus kristallisiert, gibt es diese Möglichkeit anscheinend doch.
     
    FuncaHannover und Willow gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden