1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Besessenheit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Heaveeen, 29. November 2010.

  1. Heaveeen

    Heaveeen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo,
    ich suche einen dringenden Rat und ich hoffe ich bin hier auch fürs erste richtig.
    Die Mutter eines Guten Freundes wollte sich neulich umbringen, mit Tabletten weil ihr Ehemann seit einem Jahr eine Affäre hat.
    Sie kam Gott sei Dank noch in ein Krankenhaus und ihr geht es den umständen entsprechend.
    Doch seit dem denkt sie sie sei besessen, als mein Kumpel sie neulich besuchte gab sie ihm eine Nummer von einem Serbischen Priester und meinte er solle diesem Mann anrufen mit den Worten "er weis was zu tun sei".
    Seit dem hat mein Kumpel natürlich totale Angst, ich versuchte ihn natürlich zu beruhigen. Er ist momentan in dem Krankenhaus und sah das seine Mutter Handabrücke an ihren Armen hat. So wie in den Filmen! Richte Blutergüsse.
    Anscheind hat sie diesen Priester doch anrufen können und er schickte ihr ein Packet mit deinen Rosenkranz mit 7 Kreuzen das sie nun trägt.
    Ich kenne mich mit besessenheit kein bisschen aus. Doch ist es einfach nur eine Krankheit, eine nachwirkung der Tabletten oder doch mehr?
    Was kann man den machen??
    Gruß
     
  2. Das tut mir leid.

    Ist denn etwas passiert (und passiert vielleicht auch immer noch), daß sie das jetzt denkt? Vielleicht kann sie diese Affäre auch nicht verarbeiten/verkraften und lenkt diesen Schmerz so irgendwie um? Richtet ihren Blick dadurch auf etwas anderes.
     
  3. Heaveeen

    Heaveeen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    5
    Ich weis leider auch nicht wieso sie das genau denkt, aber anscheinend ist sie im krankenhaus letzte nacht so ausgeflippt das sie sie fesseln mussten!
    Seine Mutter ist sehr religiös macht aber auch einige komische dinge, meinte mein Kumpel z.B. steht sie nachts auf macht kerzen an nimmt ein Bild und redet irgendwas, das hat sie vor dem suizid und allem öfter gemacht. Vielleicht das das einen zusammenhang. :/
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    vielleicht sollte man aber auch mal einen psychologen zu rate ziehn
    weiss nicht ...habt ihr da vorurteile?
     
  5. Heaveeen

    Heaveeen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    5
    Guten Abend erst mal,
    sie ist bereits in einem Krankenhaus wo auch psychatrische Betreuung ist.
    Das man sie mit Tabletten stilllegt kommt anscheinend erst mal nicht in Frage da sie ja erst eine Überdosis hatte. Ansonsten sind diese auch Ratlos.
    Habe gerade eine neue Information bekommen, sie hat 1 Handabdruck auf ihrer Haut das kein Blauer Fleck sondern "matt Schwarz" sieht nach seinen Angaben aus wie Tote Haut.
    Sie verdreht ständig die Augen und redet irgendwas unverständliches auf einer "anderen" Sprache! Könnte es Latein sein?
     
  6. noumenon

    noumenon Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    103
    Ort:
    wien
    Werbung:
    hmmmm, das tut mir sehr leid für diese frau.

    können sich die ärzte erklären was es da mit dem handabdruck auf sich hat ich mein könnte sie sich das selbst zugefügt haben und was ist mit der haut passiert ? diese geschichte erinnert mich an einen christlich mytologisch motivierten film.
     
  7. Na ja wenn es wirklich Besessenheit ist, dann muss man sich halt fragen ob es Sinn machen würde, sich an einen Priester zu wenden. Aber normw. wird kein Exorzismus ausgeführt, ... .
    Ich denke beten ist das Beste und hoffen für solche Fälle, dass es Ihnen wieder besser geht, beten hat noch nie geschadet. Da ich jetzt Heia, gehe und soviele Kerzen habe, zünde ich gerne eine gesegnete Kerze an für die Gute, ... . Ich hoffe es nützt evtl. was. Mehr kann ich auch nicht tun.
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=2961819&postcount=1685
    lg
    Cyrill
     
  8. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg

    Hallo Heaveeen,

    kennst Du in Deiner Umgebung einen guten Schamanen?
    Vielleicht kann der mal bei Deiner Mutter vorbei schauen, um zu sehen, ob er was machen kann.

    Viele Grüße, Tatzelwurm
     
  9. Heaveeen

    Heaveeen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2010
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    also mittlerweile läuft sie nachts durch die Krankenhausgänge und schaut die Wände an. :O
    Die Ärzte wissen auch nicht genau was der Handabdruck ist, sie lässt ihn auch nicht untersuchen.
    Ja Priester finde ich sehr unsinnig, ich kenne leider niemanden der sich mit sowas auskennen könnte.
    Anscheinend hat sie aber auch viel mit "Sekten" zu tun, wie sich jetz rausstellte.
    Ich hoffe auch das es ihr sehr bald besser geht.
     
  10. Werbung:
    Ist halt schwierig festzustellen ob es in dem Sinne Besessenheit ist oder nicht, ich habe einfach mal eine gesegnete Kerze angezündet, in der Hoffnung, dass Ihr das richtige zukommt. Ich denke und gehe davon aus, dass wenn es sowas wie Besessenheit wäre es nützen würde.
    Aber ich denke es ist auch schlimm für die Angehörigen, wenn ein Mensch sich so massiv verändert.
    lg
    Cyrill
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen