1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Besessenheit und Exorzismus

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Maxi1108, 22. November 2008.

  1. Maxi1108

    Maxi1108 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Fulda
    Werbung:
    Liebe Forumsteilnehmer,

    wer kann mir seriöse Tipps zum Thema teuflische Besessenheit und Teufelsaustreibung :firedevil geben?
    Ich habe schon viel von Opfern gewisser ritueller Praktiken gehört, die nach langer Suche bei einem Priester gelandet sind, der sie von bösen Mächten befreien sollte. Meistens hatten die Priester aber selber Angst oder keine Ahnung, wie sie mit den Betroffenen umgehen sollten.
    Nachdem außerdem Ärzte, Geistheiler und Schamanen aufgesucht wurden, wurde die Sache aber immer schlimmer, bis hin zu Selbstmordversuchen und Selbstmorden (Freitod als letzter Ausweg).
    Bei mir häufen sich solche Anfragen, und ich muss damit rechnen, dass der eine oder andere Hilfesuchende aus den eben genannten Gründen nicht mehr dazu kommt, weitere Hilfe zu erbitten.

    Wegen der Ernsthaftigkeit des Themas bitte ich um ebenso ernsthafte Antworten. :megaphon:

    Ich danke Euch.
     
  2. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Maxi,

    hier ist von Priestern, Ärzten, Geistheilern und Schamanen die Rede. Wo reihst du dich da ein? Welche Funktion nimmst du ein, dass die Leute bei dir um Rat fragen? Beteiligst du dich selbst am Exorzismus, möchtest du den Betroffenen nur Mut zusprechen oder Visitenkarten weiterreichen?
     
  3. Maxi1108

    Maxi1108 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Fulda
    Hallo Muggle, liebe Forumsteilnehmer,

    ich habe viel in verschiedenen Foren mit Menschen zu tun, die esoterisch-okkulte Kontakte hatten und unter diesen bis heute leiden. Ich stehe auch mit Fachleuten in Verbindung, die solche Leute behandeln, wie z.B. Ärzte und Psychiater. Leider ist der Erfolg oft nicht von Dauer, d.h. es wird behauptet, es würde alles nur noch schlimmer.
    Was soll man diesen Menschen raten? So lange alles glatt läuft, ist alles super; plötzlich tauchen (negative) Geister und Stimmen auf, die verlangen: Bring Dich um!!
    Was soll man da tun? Meistens heißt es dann: Einweisung in die Psychiatrie! Dort wird man dann unter "Drogen" (starke Medikamente) gestellt. Wenn die Wirkung nachlässt, wird man irgendwann entlassen, und das Theater geht wieder von vorne los.

    Es würde mich schon interessieren, ob das bei dem einen oder anderen im Forum auch so ist oder war. Wenn ja, was habt Ihr unternommen?

    Das ist zwar keine Besessenheit im eigentlichen Sinne, aber irgendwo hat es schon etwas damit zu tun. Mit Exorzismus meine ich "Befreiung" von diesen Problemen oder von fremden Mächten ("Die Geister, die ich rief ...").

    Ich freue mich auf Eure Antworten.
     
  4. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Soviel ich weiß muß eine Teufelsaustreibung von Vatikan autorisiert werden.
    Aber ich weiß sehr wenig darüber, deshalb würde ich gerne mal an einer teilnehmen.



    in fremden Zungen reden.
    12-fache Körperkraft haben.
    Gedankenlesen.
    Levitieren des eigenen Körpers.
    Telekinetisches Bewegen von Gegenständen.
    Okkulte Schriftzeichen erscheinen als Male auf der Haut.
    Wasserlassen an ungeeigneten Orten.
     
  5. paula marx

    paula marx Guest

    Nichts leichter als. Katholish? Nein? dann dem Verein beitreten. Teufelbefall melden, bei einschlägigen Stellen, sich entteufeln lassen. Vielleicht wirkt es im weitesten Sinne, wie Entläusen. Aber bin mir nicht sehr im Klaren darüber.
     
  6. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
    Muß man katholisch sein für einen Exorzismus ?
    Da habe ich wieder was gelernt,
    dann müßte jede Religion ihren eigenen Teufel haben ?

    mfg
    Weihwassersprenkler
     
  7. paula marx

    paula marx Guest

    Ich spreche nur in meiner Funktion als getaufte Katholikin. Weiß aber mit Gewißheit, daß es in anderen Religionen Exorzismen gibt. Qual oder Lust der Wahl also.
     
  8. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Austreiben von Schatten, Geistern ... ist eigentlich nichts anderes als eine Reinigung des Astralkörpers. Eigentlich sollte jedoch Heilersitzung damit beginnen. Erst wenn der Energiekörper des Menschen frei ist von Dingen, die den freien Energiefluß hindern, kann er körperlich, emotional und geistisch wieder gesund werden.
    Bei so einer Reiniung kann man dann schon auf sehr dunkle Gestalten stoßen. Dann heißt es fest bleiben im Glauben und ganz ruhig weiter machen. Wenn es dann so sein soll, kann man auch die dunkelsten Schatten aus der Aura eines Menschen vertreiben.
    Ich denke, es gibt hier im Forum mehrere Personen, die so etwas können und auch machen.
    Ich mache so etwas gelegentlich auch. Und wenn Du mal dabei sein möchtest Cultbuster, so habe ich nichts dagegen.

    Lelek
     
  9. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
     
  10. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen