1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Beschimpfung durch Kollegin ... mobbing?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von lilaengel1965, 9. März 2007.

  1. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi in die runde,

    manche von euch erinnern sich vielleicht an meine ehemalige freundin, und nunmehr nur noch kollegin *** Name entfernt *** ...

    es war jetzt ne zeitlang ruhe .. offenbar die vor dem sturm.

    sie ist -so wie ich - sekretärin, haben also einige berührungspunkte.

    zb das eintragen in einem excel sitzungskalender.
    wir haben zu dritt zugriff, ich, sie und ihre vis a vis kollegin,
    mit der sie immer über mich herzieht.

    nun haben die beiden das passwort geändert, ich musste aber dringend ne sitzung eintragen.
    hab beiden ein mail geschickt:
    "passwort leider geändert, bitte tragt mir die sitzung am ... ein"
    antwort von ihr: "wurde nicht geändert"
    ich sie angerufen, sagt sie, es ist so, wurde nicht geändert. pech.

    war dann gestern früh bei ihrer kollegin im zimmer, wollte SEHEN, wie die das alte passwort, das ich auch hatte, eintippt.
    nun hat sie es aber in großbuchstaben eingetippt.
    sag ich, ach so, na früher war das alles in kleinbuchstaben.
    sagt die, ja, das kann sein, wir machen es mal so, mal so.

    heute:
    ich musste für meine chefin dringend seiten kopieren. geh in den kopierraum. steht ilona dort, heftet auf der seite stehend was zusammen.
    ich machte meine kopien.
    nahm sie ihre sachen, rennt in ihr zimmer.
    gerade als ich vorbeiging, hörte ich, wie sie laut zu ihrer kollegin sagte,
    "bitte, das gibts doch net. der depperte trampel geht genau dann kopieren, wenn ich auch dort bin".
    ich rein, sagte ruhig "schimpf mich nicht".
    fangt sie zu schreien an, von wegen, du bist ja ein depperter trampel.

    ich bin gegangen ...
    meine chefin hat alles gehört,
    sich aufgeregt (sie weiß von der ilona geschichte, dass das mal ne freundschaft war, die leider so geendet ist, beim betriebsrat war ich auch schon, der meinte nur, ich möge ihr aus dem weg gehen)

    gerade da kommt auch ilona´s chef rein,
    sagt, was soll das geschrei auf dem gang.

    chefin erklärt es ihm;
    es gibt ein gespräch unserer beiden chefs am montag morgen.

    ich bin wirklich gutmütig, aber ich reg mich grad soooooooooooooooooo
    auf !!!!!!!!!!!!!!!!
    hab mich bemüht, bin ihr ausm weg gegangen,
    aber schimpfen lass ich mich net !!! :nudelwalk :nudelwalk

    das kann doch so nicht weitergehen ????????????

    lg die lilaengel
     
  2. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Lass dich mal :umarmen: .
    Tja, Lila, das ist Mobbing in Reinform.Lass dich jetzt nicht hochbringen.(das ist ja das was gewünscht wird) sondern kläre das in sachlicher Form mit Hilfe des Betriebsrats+ der Vorgesetzten (nicht abwiegeln lassen mit *ausdemweggehen*, geht ja nicht weil gleicher Arbeitsplatz)Schreib dir in Ruhe auf WAS sie gesagt haben, erstelle ein Gedächnisprotokoll und nehme es morgen mit.(in der Aufregung geht vieles unter)
    Vor allen Dingen, lass dich diesen Zickenkrieg nicht unterkriegen!:kiss3:
     
  3. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    tja, die kennt mich halt sehr gut,
    weiß, dass ich immer versuche, alles zu regeln,
    in ruhe zu regeln,
    im moment ist mir aber eher danach,
    nach der arbeit auf sie zu warten,
    und ihr eine zu scheuern ....... :weihna1

    vielleicht habe ich diese seite in mir zu lange nicht rausgelassen ...hmm ...
    immer nur gutmütig sein geht wohl nicht !!!!

    das mit dem aufschreiben ist gut,
    werde ich machen !

    lg die lila
     
  4. sage

    sage Guest


    Wenn Du ihr eine knallst, hat sie gewonnen.
    Wieso aus dem Weg gehen?
    Wenn ihr was nicht passt, soll sie Dir doch aus dem Weg gehen.
    Würde dir mal gern ein Dublikat meiner "Fetten" Nerven rüberschicken. Wetten daß die innerhalb kurzer zeit nicht mehr weiß, ob sie Männchen oder Weibchen ist?
    Zähne hoch und Kopf zusammenbeißen. Morgen ist Wochenende!



    Sage
     
  5. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    yepp, gott sei dank !!!
    mein woe beginnt heute um 15:00 !! :weihna1

    lg die lila
     
  6. Sina18

    Sina18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Neuss
    Werbung:
    LAss dich nicht ärgern, ich kenn so was. Ich hab ein leichten prachfehler hab damit ne ausbildung angefangen aber hab sie hin geworfen weil ich fertig gemacht wurde und jetzt bin ich auf der suche nach ausbildungsplatz. Also nie den mut verlieren.
     
  7. Seyla

    Seyla Guest

    Hallo lilaengel1965,

    da sind noch offene Verletzungen aus Vergangenheit die ihr beide nicht an-ausgesprochen habt und diese alten Wunden kommen immer wieder hoch. Der, der sich am meisten verletzt empfindet ist auch der, der aus der Verletzung jetzt Wut aufgestaut hat.

    Empfindest dich selbst verletzt, kommt auch Wut hoch.

    Benutze die Wutenergie um es aufzulösen.
    Mach ihr klar das Wut die sie gebraucht um sich zu entladen auf Dauer ihre Verletzungen nicht ausheilen kann.
    Das Wut in dir wiederum Verletzungen auslöst und du diese wiederum entlädst. Ob sie möchte das du es an ihr entlädst? Ob das die Lösung sei?

    Sprech an-aus was dich an ihrem Verhalten verletzt und frag sie was sie dermaßen verletzt hat das sie jetzt ihre aufgestaute Wut dir ins Gesicht schreien muß?

    Frag sie was an dir ihrer Ansicht nach deppert und trampelthaft sein soll? Hat sie das Empfinden das du auf ihren Gefühlen(Wunden) rumtrampelst und deswegen deppert bist?

    Rumtrampeln im übersetzten Sinne, du tust so als ob dich ihre Verletzungen von damals nichts angehen und du selbst drüber stehst...das löst bei ihr Wut auf dich aus.
    Deppert übersetzt...Bind sein für den anderen*

    Solange du selbst bei dir deine eigenen Verletzungen kontrollierst, erwartest du vom anderen das er es auch genauso kann. Kann er es nicht sendest du ihm noverbal das Empfinden, er sei schwächer als du, das löst Wut aus.

    Um ihre Schwäche dir nicht zu zeigen offensichtlich, zeigt sie dir die Zähne*


    L-G Seyla***
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    das sind die modernen Umgansformen. Unsere Sekretärin pfaucht mich seit Jahren nur an, obwohl ich ihr nie was getan hab. Ich laß sie angelehnt und mach mir seine Sachen selber. Wenn es sein muss, bin ich höflich und ignoriere ihr Verhateln.

    Es ist darin gegipfelt, das sie grußlos in meinem Zimmer aus und ein gegangen ist, so als würde ihr alles gehören.

    Irgendwann hat sie mir was gegen eine Unterschrift gebracht. Da hab ich ihr mal lange in die Augen gesehen und laut und ganz langsam "guten Morgen" gesagt. Uiiii, da begann sie sich rechtzufertigen. Auch das hab ich ignoriert. Seither geht´s besser.

    Ich würde es so versuchen: Für nichts rechtfertigen! Sie
    einfach an dir vorbei rennen lassen.
    Wenn du falsche Auskünfte bekommst zum Chef gehen und nach der richtigen Antwort fragen. Und dann darauf hinweisen, dass du gezielt Falschauskünfte bekommst und er sich nicht wundern darf, wenn du Schei** machst.

    Hab ich auch mal gemacht, hat wunderbar gefruchtet. Da war dann über Jahre Ruhe.

    Zickenkrieg ist keine gute Idee, da geht dein Ruf auch verloren.
     
  9. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    DANKE für deine lieben zeilen, sina !! :liebe1:
    lg die lila
     
  10. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    liebe seyla,

    weißt du, das theater geht seit mai 2006.
    klar, sie ist verletzt, ich bin es auch.
    ABER ich habe sie monatelang um ein gespräch gebeten,
    ihr auch das mit der wut schon mal gesagt.

    sobald ich sie anrede, und sie merkt, es wird privat,
    macht sie zu, schreit, und schimpft.

    dass ich noch verletzt und vor allem enttäuscht (im wahrsten sinne des wortes ... ent-täuscht) bin, ja, dazu stehe ich!

    ich kann also - da sie es nicht zulässt -
    nur meine verletzung und enttäuschung versuchen loszulassen ....

    lg die lila
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen