1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Berufswahl?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von tajina, 9. März 2005.

  1. tajina

    tajina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo!

    Kann mir jemand bei der Deutung helfen?

    :confused: Mit welcher Berufe hat die "Königin der Stäbe" zu tun? Es geht nicht um die angestrebte Position, sondern darum, dass ich mich nicht entscheiden kann, welchen Beruf ich ausüben soll :o

    Danke für die Hilfe
    tajina
     
  2. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    Hallo tajina,

    oh je, Königin der Stäbe!?!??
    Zieh besser noch mal ne Karte...

    Gruß,
    Milon
     
  3. tajina

    tajina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo!

    Habe die Karte gezogen:

    7 der Stäbe

    Bringt mich aber nicht weiter!

    Was nun???

    ... Oder welche Legung soll ich probieren?

    Gruß
    tajina
     
  4. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
  5. sterndl

    sterndl Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    132
    selbständiger arbeitsbereich, aktiv, viel unterwegs - grins speerverkäuferin!
    ha!
    net aufregen, nur a spass.
     
  6. tajina

    tajina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hi!

    Danke für den Tip. Allerdings bin ich nicht so unerfahren :)

    Ich habe schon ca. 10 Jahre Berufserfahrung in unterschiedlichen Gebieten aber zuletzt eine 3-jährige Babypause. Nun bin ich an den Punkt angelangt, wieder berufstätig zu werden. Von meinen ganzen Können, Erfahrungen, Möglichkeiten und Wissen kann ich mir jetzt eine ganze Menge zutrauen: von administrativen (z.B. Sekretärin) bis hin zu leitenden Tätigkeiten (z.B. Vertrieb, Marketing, Projekte, etc.). Nun ist sicher mein Problem klar! :bwaah:

    Wer kann mir weiterhelfen?????
    tajina
     
  7. milon

    milon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2004
    Beiträge:
    874
    Ort:
    München
    Aha, dann meinte ich natürlich
    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...89281/sr=1-1/ref=sr_1_8_1/028-1393508-2045341

    und gestehe gleichzeitig, daß ich wenig Ahnung hab vom Tarot und somit keine weiteren wertvollen Tips mehr meinerseits.

    Gruß,
    Milon
     
  8. tajina

    tajina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    4
    Hi milon,

    trotzdem danke für Deine Hilfe! Ich werde sie beherzigen!

    Gruß
    tajina
     
  9. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Hallo Tajiina,

    Eine so klare Aussage, wie Du offenbar beabsichtigst, wirst Du niemals nie nicht aus den TarotKarten bekommen. :angry2: :D

    Als Tipp kann Dir im speiziellen die Stab-Königin nur sehr viel "Selbstvertrauen" geben. :banane:
    So in der Art: Vertrau Deinem Bauch in der Wahl .. in der Richtung .. in der Entscheidung ..
    und nimm dabei ruhig die "größeren" Angebote ... Trau Dich ruhig zu den Sachen, zu denen Dich es irgendwie aus Dir heraus drängt, die Du aber ansich mit dem Kopf etwas "bedenklich"/"vage"/"unsicher" empfindest.
    Lass das mal mit dem Kopf sein und geh ruhig ein bißerli träumerisch vor
    ... Ein Stichwort zur Stab-Königin wäre auch "Selbstverwirklichung" .
    .. oder auch "temperamentvoll" oder "kraftvoll".

    Dabei ist es egal, ob Du Zeitungen austrägst oder Firmen fusionierst.
    Die Karte sagt hier nur wie Du dann das jeweilge machst, nicht was Du tust ...

    Liebe Grüße.

    Albi :morgen:
     
  10. Paulina

    Paulina Guest

    Werbung:
    Guten Morgen Tajina,

    nun ja, die Königin der Stäbe symbolisiert nicht unbedingt eine bestimmte Berufssparte, sonder ziegt Dir eher an, in welcher beruflichen Position Du arbeiten könntest.

    Das Berufliche ist ein wichtiger Bereich für Dich, auch wenn Du Dich ihm nicht immer so widmen konntest wie Du gerne wolltest. Manchmal stellt man seine eigenen Interessen halt ein bisschen zurück. Es ist aber wohl an der Zeit, dass Du Dich mit Kraft und Elan beruflich betätigst.

    Wie Du schon anführtest, hast Du Kenntnisse und Fähigkeiten, die Dich auch dazu befähigen, nicht unbedingt in untergeordneter Position zu arbeiten, sondern, Du kannst gerne eine selbständige bzw. halbselbständige Tätigkeit ausüben. Eigentlich dürfte Dir so etwas auch im Hinterkopf herum schwirren.

    Die Karte zeigt aber auch Deine mentalen Aspekte im Bezug auf den Beruf. Du trägst schon gerne Verantwortung und möchtst nicht ein Rädchen im Getriebe sein. Auf den Bereichen, in denen Du fundierte Kenntnisse hast, und in denen Du sicher bist, Dich aber auch beruflich zuhause fühlst, kannst Du ruhig eine selbständige Tätigkeit anstreben. Dies empfiehlt Dir die Karte auch in diesem Fall tendenziell.

    Wenn Du noch tiefer in das Thema Deiner persönlichen Karte reingehen möchtest, dann öffne sie mit einer weiteren Karte...............so erhältst Du Hintergrundinformationen.

    Vierl Erfolg für dich

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     

Diese Seite empfehlen