1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Berufsbild für meinen Freund

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von josi, 23. Oktober 2006.

  1. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,
    zwischen mir und meinem Freund herrscht folgende Situation: Er ist in ca. 1 Jahr mit seinem Studium (BWL) fertig und nebenbei ist er selbstständig. Ich werde dann noch gut 1-2 Jahr studieren. Gestern hatten wir eine Unterhaltung, wie es eigentlich weiter gehen soll nach seinem Studium. Und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir zwar alles versuchen werden um örtlich nicht getrennt zu werden, aber ausschließen können wir es natürlich nicht. Er überlegt, entweder seine Selbstständigkeit weiter zu machen oder irgendwo anders zu arbeiten als Angestellter. Wir hatten auch darüber gesprochen, ins Ausland zu gehen, aber alles was länger als ein halbes Jahr ist würden wir zusammen machen. Alles es sind sooooo viele Optionen und ich hab keine Ahnung, wie es sich entwickeln könnte. Und dazu habe ich mal ein Bild ausgelegt, wie seine berufliche Situation in den nächsten 2 Jahren sich entwickeln wird:

    Herz-Lilie-Sonne-Kreuz-Brief-Kind-Schlüssel-Klee-Hund
    Schiff-Mäuse-Fuchs-Reiter-Sarg-Schlange-Eulen-Berg-Park
    Weg-Bär-Sense-Anker-Ruten-Sterne-Wolken-Buch-Blumen
    Turm-Herr-Mond-Baum-Storch-Fisch-Dame-Haus-Ring

    Also nochmal die Fragen:
    Werden wir örtlich getrennt oder zusammen wohnen bleiben?
    Wird er selbstständig bleiben oder sich anstellen lassen?
    Werden wir ins Ausland gehen oder vielleicht er allein für ein paar Monate?
    Werden wir vielleicht sogar zusammen in eine andere Stadt ziehen?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn jemand versuchen würde, sich meiner Fragen anzunehmen:)

    Viele Grüße
    Josi
     
  2. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo josi!
    2 Jahre sind für eine Kartenbild-Legung eine lange Zeit, aber ich versuchs trotzdem.....
    allerdings hab ich das Kartenbild in eine 8er-Legung umgelegt.

    Da verraten mir schon mal die Eckkarten, dass es in der Liebe eine Veränderung gibt, eventuell eine kurze Partnerschafts-Krise. Es liegen auch verletzte Gefühle in den Karten, eine Trennung wäre "versteckt" auch in der Legung drinnen.....
    Weg-Turm-Haus könnte ein Hinweis sein, dass eine Entscheidung für getrennte Wohnungen fallen KÖNNTE. Ausland vermute ich eher nicht wegen der Kombi Schiff-Maus und die Haus-Karte (Nr.4) liegt im Haus des Ankers, was ich als festhalten an der derzeitigen Wohnung deuten würde.
    Ich vermute eher, dass er selbständig bleiben wird. Jedoch könnten da Probleme auftauchen (Sense zeigt auf Anker).
    Ausland glaub ich nicht, wie ich oben schon geschrieben habe, wegen der Kombi Schiff-Mäuse.
    Die Umzugskarten liegen soweit auseinander, dass ich das eher ausschließen würde. Das sind eher Wünsche /Träume.

    Das war mal meine Deutung.

    LG Widderfrau
     
  3. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo Josi!

    Hast du auch daran gedacht, dass alles ganz anderst kommen könnte als ihr das geplant habt? Es tut mir leid, aber ich sehe in diesem Kartenbild keine gemeinsame Zukunft,auch wenn ihr euch das fest vorgenommen habt. Ich hoffe sehr, dass ich unrecht habe.
    Gruß
     
  4. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Hallo ihr beiden und danke für die Deutungen!
    Na das hört sich ja nicht so toll an....ich hatte es jedenfalls etwas anders gedeutet, zumindest so, wie es mein erster eindruck sagte.

    Ich habe den Anker hinter eigentlich gar nicht mit einer Trennung verbunden, sondern eher so gedeutet, dass er selbstständig bleiben wird. Er hängt auch sehr daran. Ich hab ja auch in dem Bild nicht direkt nach der Beziehung gefragt, sondern nach seinem Beruf und wenn sich da als Eckkarte der Anker ergibt deutet sich das bei mir als Selbstständigkeit.

    Wegen den Umzugskarten; in der 9x4 Legung liegen sie ja weit zusammen, nur mit Fische-Dame dazwischen. Deshalb weiß ich nicht, ob eine "Umlegung" da überhaupt sinnvoll ist, ohne dir jetzt nahe treten zu wollen:kuss1:

    Die verletzten Gefühle sind evtl. meine Gefühle, wie sie derzeit sind....weil ich eben nicht weiß, wie es beruflich/örtlich weitergehen wird. Wir diskutieren auch oft darüber...Aber weder er noch ich sind irgendwie Typen, die wegen einer Krise gleich eine Beziehung beenden würden. Für uns ist eigentlich klar, dass wir zusammen bleiben, trotzdem hab ich ständig so eine schlimme Trennungsangst, die aus meiner Kindheit her rührt. Er weiß davon nichts, weil mir das unangenehm ist. Aber ich habe schon ständig Angst, dass wir irgendeine Krise nicht überstehen könnten...Es kann natürlich sein, dass das Bild meine Ängste stark wiederspiegelt. Das Problem habe ich öfter.

    Ich hab auch lange in dem Bild gesucht nach einem Hinweis der besagt, dass wir keine Zukunft haben aber ich habe leider keinen direkt gefunden. Kannst du mir das vielleicht mal genauer zeigen, welche Kombi usw.? Wie gesagt, dadurch, dass ich nach dem Beruf gefragt habe deuten sich die Eckkarten für mich so, dass er aus Liebe eher selbstständig bleibt vorerst damit er hier bleiben kann.

    Und ehrlich gesagt - das klingt jetzt vielleicht naiv und "blauäugig" - ich sehe auch einen Heiratsantrag und zwar Ring-Blumen (Verlobung) und darüber Park (=Hochzeit). Zumindest liegt das in meiner 9x4 Legung so drin.

    Manchmal denke ich, dass der Turm immer so überbewertet wird von vielen. Natürlich steht er u.a. für Trennung, aber auch für Isolation, Einsamkeit, und vor allem Selbstständigkeit, Behördenkram, Beamte. Ich glaube, dass viele irgendwie in ihrem Kartenbild erstmal einen Schock bekommen, wenn Turm-Ring daliegt, ohne darüber nachzudenken, dass es eventuell auch einen erfolgreichen Vertragsabschluss in der eigenen Firma sein könnte oder eine positive Verhandlung mit einem Beamten, vielleicht auch ein Knebelvertrag mit einem Arbeitgeber oder was auch immer.

    Ach keine Ahnung, alles so kompliziert...
     
  5. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Ok ich hab nochmal ne Extra Legung für die Gefühle gemacht, bezogen auf 1 Jahr:

    Berg-Haus-Blumen-Fuchs-Storch-Dame-Wolken-Reiter
    Herr-Brief-Kind-Fisch-Schiff-Buch-Ruten-Schlange
    Schlüssel-Herz-Maus-Klee-Turm-Kreuz-Sense-Hund
    Wege-Lilie-Bär-Mond-Park-Sterne-Eulen-Sonne
    Sarg-Baum-Anker-Ring

    Das sehe ich:
    Er wird in Kürze wieder mehr finanzielle Gewinne machen, außerdem sehe ich auch das Ausland (Schiff-Turm), was aber nur kurz sein wird (Turm-Klee). Ich sehe auch den Zusammenzug, er liegt zwischen uns beiden. Beziehungstechnisch sehe ich, dass wir beide etwas "klammern" (Anker-Ring), aber die Bez. sonst ok ist (Ring-Sterne-Park). Wieder sehe ich einen Hinweis auf Heirat (Park-Ring). Die Gefühle sind stabil (Herz-Schlüssel). Beziehung liegt im Haus des Kreuzes (Karma) und die Liebe im Haus des Hundes (Treue). Der Anker liegt im Haus des Ankers, was ja heißt,dass es verstärkt wird und es sicher viel Arbeit geben wird. Und wieder sehe ich, dass Ring neben Park liegt, was ja eventuell auf eine Hochzeit hindeutet.
     
  6. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Werbung:
    Hallo josi!
    Eigentlich sollte sich durch die 8-erLegung bzw. 9-er Legung nicht allzuviel bis gar nichts verändern in der Deutung. Hab es jetzt aber nochmal in der 9er nachgesehen.
    Der Anker symbolisiert sowohl die Arbeit als auch das Festhalten... Trennung sehe ich in Kombination mit Turm... vielleicht hast dich auch nur verschrieben... und meintest den Turm..
    Eckkarten: Herz-Hund-Turm-Ring - Ich denke, dass er in der Selbständigkeit bleibt (Turm-Hund), diese ihm auch Spaß macht und sich damit wohlfühlt (Herz).
    Auch in der 9er-Legung krieg ich die Umzugskarten nicht zusammen. Dazu liegt mir der Storch zuweit weg vom Haus; ich sehe für einen Umzug die Karten Schiff-Storch-Haus an. Storch - Haus allein wäre für mich "nur" eine Veränderung IM Haus/Wohnung.
    Irgendwie scheint ihr beide ein ähnliches Problem mit verletzten Gefühlen zu haben (falls du nicht deine Befürchtungen mit hinein gemischt hast).
    Deshalb schrieb ich aber auch bei meiner ersten Deutung dazu, dass eine 2-Jahres-Legung vom Zeitrahmen gesehen, fast zu weit ist.
    Ich hab mir mal angesehen, wo das Herz liegt - nämlich auf Platz 1 (Reiter). Und so hab ich die Häuser weiterverfolgt. Durch den Reiter kommt etwas Neues (Kind), das zu Unklarheiten/Krise führt (Wolke), dies belastet dann eure Beziehung (Ring) doch heftiger (Kreuz). Man könnte fast meinen schicksalshaft. Dann liegt beim Herz die Maus dabei (Liebe wird "gefressen"). Herz-Maus-Sense-Baum - dies kommt überraschend in dein (oder sein Leben; das Blatt hast du vermutlich für ihn gelegt). Und ich vermute fast, dass du jemand anderen kennenlernen wirst (aber da bin ich nicht ganz sicher).
    Das liegt aber hinter dir. Also dürfte nach diesem Kartenbild für dich nicht allzu wichtig sein...??
    Nein, das gilt für mich definitiv nicht. Denn zu einer Beziehung gehört für mich mehr als nur der Ring und der Turm. Ich achte auf das Herz (Liebe), ich achte auf die Gefühlskarten (Mond, Fische), etc.... Weiters verwende ich bei meiner Deutung noch spiegeln, korrespondieren, rösseln, Häuser...

    Ausserdem ist für mich ein Kartenbild NICHT ZWINGEND, sondern zeigt eine Tendenz auf. Und wenn ich im Vorfeld weiß, was auf mich zukommen KÖNNTE, dann habe ich jederzeit die Möglichkeit, daran AKTIV etwas zu verändern....

    LG Widderfrau
     
  7. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Huhu Josi,:)

    hab mir auch mal deine Legung angesehn und sie für mich selber ausgelegt. So doll sieht es wirklich nicht aus.
    es scheint mit Kummer, Blockaden und Umwegen verbunden sein.

    Sorry das ich dir nichts anderes sagen kann.


    Lg Arielle37:liebe1:
     
  8. josi

    josi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    314
    Danke auch dir! Aber wie gesagt habe ich in dem Bild nach dem 1. Bild nach dem Beruf gefragt und erst im dem anderen nach der Beziehung.

    @Widderfrau: Ja ich hatte wirklich den Turm gemeint und nicht den Anker. Aber als du geschrieben hast, dass durch den Reiter etwas Neues kommt (Kind) ist mir wieder was eingefallen: Ich wünsch mir eigentlich ein Kind, er weiß nichts davon und ich weiß auch, dass er es jetzt nicht wollen würde. Ich hatte mir so vorgenommen, ihm das ca. in 1 Jahr zu sagen, dass ich gern ein Kind hätte. Ich dachte, dass er da in der Zwischenzeit noch Zeit hätte, ein Vatergefühl zu entwickeln. Vielleicht sollte ich das dann besser sein lassen, da es nur zu Unstimmigkeiten führen würde? Vielleicht ist das das Problem, was zu Unstimmigkeiten führt. Und jetzt wo ich weiß, dass es so sein würde, sollte ich wohl mit dem Kinderwunsch doch warten, bis es von ihm auch kommt?

    Aber falls ihr da wirklich eine Trennung seht: Denkt ihr, dass es von ihm oder von mir ausgeht?
     
  9. prijetta

    prijetta Guest

    Werbung:
    Hallo Josi

    Ich schick dir gleich mal was über PN....

    Mag das ganze nicht hier rein setzten, da es doch sehr Persönlich ist!!!

    LG Celicia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen