1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Berufliche Neuorientierung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von gebal, 6. August 2006.

  1. gebal

    gebal Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich bin leider gar noch nicht geschickt im selbst deuten, also hoffe ich, ihr könnt mir helfen...

    Bei mir ist es bald so weit, dass ich entscheiden werde/soll, in welche Richtung ich mich beruflich weiterentwickeln werde. Im Moment schweben mir 3 Alternativen vor, für die ich einzelne 9er-Legungen gemacht habe. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir sagt, was ihr daraus lesen könnt und welcher Bereich für mich der "richtige" wäre...

    Ich hab mir zwar auch so meine Gedanken gemacht, über das was ich gelegt hab, aber wirklich lesen kann ich das halt noch nicht. Es würde mir sehr helfen, im Leben und auch um beim Kartenlesen dazu zu lernen, wenn ihr mir eure Gedanken dazu mitteilt!!

    Legung 1: Arbeit mit 2 Freunden als Wirtschaftsberater
    Blumen - Fische - Turm
    Mäuse - Anker - Berg
    Frau - Sonne - Herr

    Legung 2: Ausbildung zur Reittherapeutin und Arbeit in dem Bereich
    Schlüssel - Wege - Frau
    Lilien - Anker - Buch
    Reiter - Kind - Fische

    Legung 3: Studium und Arbeit als Tierpsychologin
    Blumen - Wolken - Frau
    Mäuse - Anker - Bär
    Lilien - Sarg - Sterne

    Vielen Dank!!

    LG,
    Melanie
     
  2. gebal

    gebal Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Ich habe gerade den Thread gelesen, in dem es darum geht, dass eure Arbeit von vielen Neulingen nur ausgenutzt wird... Das möchte ich wirklich nicht, ich bin alleine halt einfach noch hilflos auf dem Gebiet... und wäre wirklich sehr dankbar und wenn ich darüber hinaus noch etwas für jemanden tun kann, dann teilt mir das einfach mit!!

    LG
    Melanie
     
  3. Granger

    Granger Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Melanie!

    Keine Panik! Damit sind erstmal nicht alle Neulinge gemeint und zum Zweiten auch keine, die ihr Bild hier öffentlich reinstellen. Es ist alles okay so! :) Werde mir die Bilder auch mal ansehen, aber in Berufsdeutungen bin ich noch nicht ganz so toll ;)

    Liebe Grüße und viel Spaß hier im Forum,
    die Granger
     
  4. gebal

    gebal Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Puh, danke!! :) Ich bin sehr froh, dass ihr hier alle so hilfreich seid...
     
  5. Granger

    Granger Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hamburg
    Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob Berufslegungen so gemacht werden dürfen mit dem Anker in der Mitte? Weiß das jemand? So, wie die Legungen jetzt sind, ist es etwas irritierend. Der erste Beruf käme demnach gar nicht in Frage, der zweite kommt schon besser weg (scheint aber kaum Geld zu bringen oder naiv gedacht zu sein), der dritte ist widersprüchlich. Ich würde eine andere Legung machen, bräuchte aber einen Tipp, welche man da nehmen müßte.
     
  6. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Melanie!
    Ich hab mir mal deine Legungen angesehen.

    Dies schaut nicht so günstig aus. Mäuse zeigen hier eher einen Verlust an. Der Berg beim Anker ist ein weiteres Hindernis, finanziell scheint es auch eher karg zu sein. Ist das auf selbständiger Basis (Turm)?
    Ich beachte zusätzlich noch die Skatabbildungen auf den Karten, hier sind überwiegend schwarze, was ich eher als negativ ansehen würde.
    Diese Legung sieht recht gut aus. Die Ausbildung liegt auch mit dabei (Buch). Schlüssel-Wege-Dame könnte ausdrücken, dass du dich bereits dafür entschieden hast!? Musste gerade schmunzeln, denn du hast sogar das Pferd (Reiter) in dieser Legung mit drinnen. Finanziell dürfte es aber auch nicht allzuviel bringen (Kind-Fische), aber bei diesem Bereich dürftest du dich wohlfühlen.
    In dieser Legung hast du wiederum gleich neben dem Anker die Mäuse liegen, wieder überwiegend schwarze Skatabbildungen. Die Wolke vor dir deute ich so, dass es zwar eine Alternative zu den anderen beiden Bereichen darstellt, du davon aber nicht wirklich überzeugt bist. Dabei dürftest du dich auch nicht wirklich wohlfühlen (Lilie-Sarg).

    Die "schönsten" Karten liegen meines Erachtens bei deiner zweiten Legung.

    Das war mal meine Deutung und es würde mich freuen, wenn du irgendwann feedback gibst, wie du dich letztlich entschieden hast.

    LG Widderfrau
     
  7. Granger

    Granger Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2006
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Widderfrau!

    Ist ja prima, daß Du mitgedeutet hast! Dann lag ich mit Nummer 2 ja schon recht gut ;) Habe das auch ähnlich gedeutet. Darf man denn überhaupt den Anker in die Mitte legen? Oder gibt es noch andere Legesysteme zum Thema Berufswahl?

    Liebe Grüße an Dich,
    Deine Fast Namensvetterin ;)
     
  8. gebal

    gebal Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Hallo ihr Lieben!

    Vielen Dank erstmal!

    Mein Bekannter arbeitet selbstständig als Wirtschaftsberater und für den würde ich arbeiten, bzw. ev. selbst auch auf selbstständiger Basis... Das mit dem Geld stimmt, er verdient selbst auch noch nicht soviel, muss erst besser anlaufen.

    Ja, ganz recht, eigentlich hatte ich mich schon für den zweiten Bereich entschieden, die anderen beiden Möglichkeiten kamen später dazu...
    Das mit dem Finanziellen bei der Reittherapie hatte ich mir schon fast gedacht, das kann man eigentlich nur nebenberuflich machen, denk ich mal... Leider, so wie es aussieht kann ich mit dem, was mir gefällt, nichts verdienen.

    Von der Tierpsychologie bin ich nicht so sehr überzeugt, da ich auch einiges in Richtung Tierkommunikation gemacht habe und mir die Tierpsychologie da vielleicht doch etwas zu "bodenständig" wäre...

    Oje oje das sieht ja schlecht aus mit dem Geld verdienen... Wie kann ich denn rausfinden, was ich arbeiten kann, das mir Spaß macht UND womit ich auch Geld verdienen kann? Es sollte bei mir eigentlich unbedingt etwas mit Tieren zu tun haben und auch mit Menschen... Ursprünglich bin ich Volksschullehrerin, aber im Moment krieg ich halt keinen Job in dem Bereich... vielleicht sollte ich wirklich als Überbrückung irgendeine Arbeit machen und dann als Lehrerin arbeiten und nur nebenher Reittherapie machen...

    LG
    Melanie
     
  9. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Granger! *mal rüber wink*

    Ich finde die Legeart gut, die Melanie gewählt hat. Da der Anker für den Beruf steht, befürworte ich es so, wie Melanie es gemacht hat.
    Spontan fällt mir kein anderes Legesystem ein, welches zum Thema Beruf "besser" wäre.

    LG Widderfrau
     
  10. gebal

    gebal Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    102
    Werbung:
    Oder soll ich für Berufslegungen eher das Schiff in die Mitte legen??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen