1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Berufliche Entwicklung - Bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pisces, 15. Dezember 2009.

  1. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    liebes forum,

    zur zeit habe ich den saturn in opposition zur sonne, sowie zu sich selbst. und das wirkt sich leider sehr stark auf meine berufliche situation aus.

    praktisch über nacht ist meine chefin endgültig ausgefallen - dies war genau vor einem jahr bereits einmal der fall - und die abteilung versinkt im chaos. es gab immer schon reibereien, und nun wird alles neu strukturiert. das ist wäre eigentlich eine chance für alle.

    ich bin ein denkbarer kandidat für eine beförderung, mir wurde aber sehr deutlich kommuniziert, dass dies nicht so sein wird, ich hätte keinen rückhalt aus dem team. und ich hätte mich ja nicht durch geeignetes engagement hervorgetan. stimmt beides nicht nicht, wird mir täglich von vielen seiten anders kommuniziert. und nachweislich hat mein beitrag dazu geführt, dass diese abteilung markt- und arbeitsfähig ist. das wurde mir von einer anderen sehr wichtigen stelle des unternehmens persönlich bestätigt.

    ich selbst stelle fest, dass mein beitrag zwar notwendig ist und auch eingefordert, jedoch absolut nicht gewürdigt wird. das ist ein barriere, vor die ich immer wieder auflaufe und die ich gerne durchbrechen würde.

    daher würde ich mir wünschen, in 2010 endlich mal eine position zu finden, wo meine stärken gewürdigt und gefördert werden.

    kann es solch eine chance geben? vielleicht auf einem völlig anderen gebiet?
    was kann ich dafür tun?

    wäre euch sehr dankbar für einen input.

    liebe grüße
    pisces
     
  2. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.204
    Hallo pisces,

    deinem Nick nach zu urteilen bist du Fische und Saturn steht derzeit in Waage.
    Opposition ? :confused:
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.632
    Hallo,

    also ich sehe auch, das der T-Saturn eigentlich durch ist, ebenso der T-Pluto.

    Was sicher spannend wird ist der T-Uranus der sich "langsam" nähert.
    Der wird sicherlich noch einiges durcheinander bringen.

    LG
    flimm
     
  4. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    hallo und vielen dank.

    ja, ich bin fisch.
    18.03.1967, Hamburg, 10.45 uhr

    ich würd gern wissen, ob es nächstes jahr eine chance gibt, dieses problem des nicht gesehen und nicht anerkannt werdens im nächsten jahr zu lösen und eine neue chance zu bekommen.
     
  5. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Hallo Pisces,

    wie schon geschrieben, Saturn steht nicht mehr in Opposition zu deiner Sonne, aber dafür steht er auf der Spitze deines 5.Hauses, was ebenfalls als ein Sonne/Saturn-Aspekt gesehen werden kann, der mild ausgedrückt, nicht eben das Selbstbewußtsein fördert, ganz besonders in einem wasserbetonten Horoskop.
    Sonne/Saturn ist in deinem Horoskop 5 mal vorhanden und genau jetzt durch t-Saturn auf der Hausspitze 5 massiv ausgelöst.
    Das Grundproblem dürfte ein mangelndes Wertgefühl sein, vielleicht auch ein Gefühl nicht wirklich zu genügen. Ganz schwierig ist es, sich selbst zu präsentieren, sich in den Vordergrund zu stellen und seine Qualitäten darzustellen.
    Wie sieht es denn mit deinem Kampfgeist aus. Dein Skorpion-Mars steht in 5. Was sagt dein Mars zu dieser Entwicklung und wie drückst du ihn aus? Eigentlich müsste es doch ziemlich in dir brodeln. Ich vermute fast, dass du die Marsqualitäten projizierst. Die starke Sonne-Saturn-Geschichte könnte auf einen Vaten hinweisen, der in der Erziehung großen Wert legte, auf angepasste Verhaltensweisen, Disziplin, Pflicht und Bescheidenheit. Ich frage mich, was in diesem Fall mit einem starken Skorpion-Mars im 5.Haus passiert?

    lg
    Gabi
     
  6. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    liebe gabi,

    sehr interessant, was du aus den daten liest und herzlichen dank für deine mühe!

    das nicht-wert-gefühl kenne ich, es war massiv, aber eigentlich eher in der liebe. im beruf hat sich das in den letzten jahren sehr stark entwickelt, ich weiß um meine stärken und qualitäten, kann sehr gut beraten, verkaufen und präsentieren. gerade kunden nehmen dies zur kenntnis und schätzen dies sehr, und das ist das, was für mich zählt. manchmal dränge ich mich vielleicht auch zu sehr in den vordergrund.

    du hast recht, es brodelt und wenn ich könnte, würde ich meine meinung kundtun und den laden verlassen. aber mit trotz und impulsivität und ohne plan b kann man seine miete nicht zahlen.

    vielleicht trage ich ja im beruf den vater-konflikt aus, weiß nicht. wichtig ist, ob es lösungsmöglichkeiten dafür gibt, bzw. irgendwann mal eine chance zu sehen ist.

    liebe grüße
    pisces
     
  7. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    zudem - ich hatte vor ein paar monaten hobbymässig etwas angefangen, was schon seit zwei jahrzehnten gerne gemacht hätte und was finanziell nie möglich war. gesundheitlich bedingt musste ich das nach sehr kurzer zeit leider wieder stoppen.

    in meiner wahrnehmung kann ich alles, was ich liebe oder gerne tue, was ich auch sehr gut kann, nicht ausüben. irgendwie stellt sich immer etwas dazwischen.

    ich wünsche euch einen schönen abend.
    lg
    pisces
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo pisces :)

    habe mal auf die Schnelle mit dem Nabodbogen geguckt, und das sieht schon sehr sprechend aus: Der direkt dirigierte MC liegt auf 11°38' Widder, das ist ein Grad mit Mars/Jupiter-Qualität. Meist bedeutet er eine deutliche Erweiterung der persönlichen Möglichkeiten, man kann zum Entscheidungsträger werden. In der Geburtszeitkorrektur heißt er: Vorgesetzter werden oder jemanden vorgesetzt bekommen.

    Mars/Jupiter kommt in deiner Radix nicht vor, statt dessen zwei Mal Mars/Saturn. Das heißt, Mars/Saturn wird durch JU/MA gegenpolar ausgelöst, was heißt, dass dir etwas "geschieht". Insofern würde ich darauf tippen, dass du die Beförderung nicht bekommst.

    In etwa einem Jahr sieht es etwas besser aus, da kommt der direkt geführte AC auf einen Uranus/Neptun-Grad, da besteht die Chance, dass "Wunder wahr" werden. Außerdem kommt der konvers - also rückwärts - geführte AC auf 23°28' Stier, einen Saturn/Uranus-Grad, und löst damit zum Beispiel deinen Saturn auf Spitze 11 aus und damit geht es ganz sicher um deine Stellung in der Gesellschaft, im Beruf, zumal sich diese Konstellation drei Mal über den IV. Quadranten bildet. Deutungen (laut Roscher): Schizoide Lebensituation, mit einem ungeheuren Widerspruch leben, unter Schmerzen etwas Altes aufgeben, um etwas Neues anzufangen, Bruch mit der Tradition und Norm (Kritische Grade in der Prognose). Das weist erneut darauf hin, dass es in deiner Firma wohl eher nichts mit einer anderen Position wird, eher in einer anderen. Oder aber innerhalb deiner Firma geschieht ein Wunder und man besinnt sich anders.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  9. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    liebe rita, es ist genau so, wie du es schreibst -
    leider bekomme ich definitiv jemanden vorgesetzt.
    zudem ist das eine person, die ich nicht besonders sympathisch finde, und die jünger und weniger qualifizert ist, als ich es bin. paradoxerweise wird sie mein know-how nutzen müssen, um ihren titel auszufüllen. andererseits habe ich eine große schwäche, die sie als ihre stärke verbuchen kann.

    das ist eine sehr schwierige situation für mich.

    ich würde gern etwas an mir arbeiten und an einem coaching teilnehmen, um herauszufinden, ob ich etwas an meinem verhalten ändern muß, denn man selbst hat ja auch immer anteile an solchen situationen, wenn auch unbewusst.

    andererseits werde ich wohl anfangen, mich zu bewerben, allerdings weiss ich nicht, ob es bei dieser konstellation momentan sinn und zweck hat, oder etwas anderes vordergründig zu erledigen ist?

    ich würde mich freuen, wenn ein wunder geschieht, und sei es auch erst im kommenden jahr.
    ggf. ist es dann eine 'artfremde' tätigkeit, oder selbständigkeit. vor diesem hintergrund wäre es mir fast am liebsten, denn ich glaube, dass ich sollte meine jetzige firma sich besinnen, nicht mehr zur verfügung stehen möchte.

    vielen dank und dir einen schönen abend!
    lg
    pisces
     
  10. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    ich glaube, dass zusätzlich auch eine trennung von meinem partner ansteht. kann das sein?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen