1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Berührung Hand / Arm

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von RadiantStar, 9. September 2015.

  1. RadiantStar

    RadiantStar Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    83
    Werbung:
    Dieser Traum geht mir schon seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf.

    Ich hatte ein stück Papier oder eine Karte (oder Buch) in meiner Hand und da war dieser Mann neben mir, der versuchte mir etwas zu erklären. Anstatt mir zu sagen was das Aufgezeichnete in der Papier bedeutet, versuchte er verzweifelt mich davon zu überzeugen, dass zwischen uns nichts sei, und die Gründe dafür, dass er sich mir gegenüber komisch benimmt, Andere seien als dass er mich mag. Ich stimmte zu, versuchte alles damit er sich wohl fühlt und sagte ''ich weiß, nein mach dir keine Sorgen, ich denke nicht dass du mich auf diese Art und Weise magst, ich verstehe das''. Doch während er flüsternd versuchte mich davon zu überzeugen, dass er mich nicht mag, streichelte er plötzlich meine rechte Hand (auch den Arm), und ich wich diese zurück.

    Was bedeutet dieser Traum.


    PS: Diesen Mann gibt es wirklich. Er ist ein sehr lieber Mensch aber wir beide haben uns wie zwei Bescheuerte benommen wegen Missverständnissen und keine Ahnung..... ich will mich nicht wieder daran erinnern weil es mir unangenehm ist und ich ziemlich rot werde, und mit allem was passiert ist nicht wirklich klar komme...
     
  2. RadiantStar

    RadiantStar Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    83
    Gestern Nacht habe ich wieder von diesem Mann geträumt. Ich hab auf einem Stuhl gesessen und las etwas aus einem Buch, und da kam er ins Zimmer rein, hat mich darin vorgefunden. Es hat ihn überrascht und verunsichert und deswegen hat er sofort wieder das Weite gesucht. Ich bin ihm nachgegangen und hab versucht mit ihm zu reden und ihn zu beruhigen. Ich wollte ihn verständigen das alles in Ordnung ist und er sich keine Sorgen machen muss doch er war extrem nervös (schüchtern) und hat alles mit gesenktem Blick bejaht und verneint ohne mich wirklich zu verstehen und wollte weg.

    Vor einigen Tagen habe ich wieder mal von ihm geträumt. Er saß in seiner Wohnung auf einem (schaukel)stuhl, ich flog durch das Fenster herein ins Zimmer. Und das war auch schon alles woran ich mich erinnere.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen